Sich mit Dropshipping von der Konkurrenz abheben

Dropshipping • Gratis Videokurs: 5 Strategien um Geld im Internet zu verdienen

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zu Versandzwecken verarbeitet werden und ich weitere Informationen per e-Mail erhalten werde. Lies dazu hier bitte unsere Datenschutzerklärung.

Banner DFF

Dropshipping: Online-Shop ohne Warenlager

Der Klassiker mit dem sich die meisten Menschen immer noch in die Selbstständigkeit im Internet wagen, ist der gute alte Online-Shop. Und das ist auch prinzipiell eine gute Sache, denn schließlich wird immer zu allen Zeiten eingekauft und das natürlich seit den letzten Jahren auch immer häufiger im Internet. Wann immer die Rede davon ist, Geld im Internet zu verdienen, denken die meisten Menschen immer sofort daran, eigene Produkte über einen Online-Shop zu verkaufen. Das liegt natürlich nahe, denn schließlich ist es die klassischste Art, im Internet Geld zu verdienen.

Es werden Waren eingekauft, in den Online-Shop eingepflegt, präsentiert und schließlich verkauft. Doch ganz so einfach, wie es vielleicht noch zu Beginn des Internetzeitalters schien, ist es heute leider nicht mehr. Daher müssen angehende Online-Marketer andere Wege gehen. Denn natürlich haben sich bereits sehr viele, sehr große Konzerne im Internet etabliert. Ihre Online-Shops laufen so gut, dass sie schon fast ohne aggressive Werbung auskommen. Beispiele sind hier Größen wie Amazon, Ebay, Otto, Conrad usw. – alle diese Online-Versandhäuser haben sich schon lange etabliert.

In vielen Branchen werden Sie mit einem Online-Shop nicht der Erste oder Einzige sein. Deshalb wird der eigene E-Shop hier nur funktionieren, wenn Sie ein Alleinstellungsmerkmal haben. Auch wenn es recht schwer sein könnte, in gewissen Branchen mit einem klassischen Online-Shop Fuß zu fassen, so ist es trotzdem auch heute noch möglich damit sehr gutes Geld zu verdienen.

Dropshipping macht E-Commerce einfacher

Denn wenn Sie sich keine Vorteile mehr durch die fehlende Konkurrenz schaffen können, dann müssen Sie einfach besser sein als Ihre Mitstreiter. Und besser zu sein als die Mitbewerber fängt schon damit an, dass Sie einfach günstiger sein müssen das diese. Und um das zu schaffen, müssen Sie bereits im Einkauf und allgemein im gesamten Tun innerhalb Ihres Internet-Handels versuchen, die möglichst günstigsten Preise anbieten zu können. Ein hervorragendes Mittel um dies zu bewerkstelligen ist das sog. Dropshipping.

Dropshipping bedeutet ins Deutsche übersetzt so viel wie „Streckengeschäft“ oder „Direkthandel“ und hat einen ganz großen Vorteil: Mit dem Geschäftsmodell Dropshipping haben Sie selbst keinerlei Kosten fürs Lager zu tragen und benötigen kein Eigenkapital. Beim Dropshipping wird der Versand gänzlich von einem durch Sie beauftragten Dropshipping-Händler übernommen und durchgeführt, sodass Sie damit überhaupt nichts zu tun haben. Dadurch sparen Sie die gesamten Lagerkosten, die Ihnen ansonsten entstehen würden. Die Kunden erhalten Ihre bestellten Waren direkt vom Großhändler, der die Waren auch lagert.

Die so gesparten Lagerkosten und das nicht benötigte Eigenkapital können Sie somit an Ihre Kunden in Form von stärkeren Rabatten bzw. generell deutlich günstigeren Produkten weitergeben. Dadurch können Sie sich in einem ganz entscheidenden Punkt – nämlich dem Preis – ganz erheblich von Ihren Mitbewerbern absetzen, die in ihre Preise natürlich die Beschaffungs- und Lagerkosten etc. mit einberechnen müssen.

Was Sie beim Dropshipping unbedingt beachten sollten

Zu allererst kommt es darauf an, die richtigen und seriösen Dropshipping-Anbieter zu finden, auf die man sich komplett verlassen kann. Denn wenn derDropshipping-Händler nicht zuverlässig ist, funktioniert das Geschäftsmodell nicht. Aus diesem Grund müssen Sie unbedingt wissen, wie und wo Sie die besten Großhändler finden können, damit Sie auch wirklich erfolgreich mit einem eigenen Online-Shop auf Dropshipping-Basis starten können.

In diesem Bereich ist es vor allem wichtig, dass Sie zu jeder Zeit eine offene und problemlose Kommunikation mit Ihrem Dropshipping-Anbieter pflegen, um bei plötzlich unerwartet eintretenden Problemen sofort reagieren und handeln zu können. Wenn beispielsweise ein Kunde bestellte Ware reklamiert und zurückschickt, muss das Ganze auch über den Dropshipping-Anbieter laufen und von diesem bearbeitet werden. Wenn an dieser Stelle Komplikationen auftreten, kommt das selbstverständlich auf Sie als Händler zurück und gefährdet möglicherweise auf Dauer den Ruf Ihres Online-Shops.

So sind in diesem Bereich Faktoren wie pünktliche und schnelle Lieferung, moderate Versandkosten für den Kunden, Reklamationsmanagement und Retourenabwicklung sowie der allgemeine Support rund um den Versand für den Kunden sehr entscheidende Faktoren. Auch für Sie es es von höchster Wichtigkeit, wenn es darum geht, den geeigneten Dropshipping-Händler zu finden. Wie auch Sie wirklich erfolgreich ins Online-Business mit einem eigenen Online-Shop einsteigen können und in diesem das Modell des Dropshipping realisieren können, werden wir Ihnen zeigen, wenn Sie uns folgen.

Dazu haben wir einen kostenlosen Online-Marketing-Videokurs erstellt, den Sie durch Eintrag Ihrer Email-Adresse weiter unten kostenlos anfordern können. Mit diesem Videokurs und dem weiteren Verlauf werden wir Ihnen immer wieder zeigen, welche Faktoren wirklich entscheidend und wichtig sind, um im Internet wirklich erfolgreich Geld verdienen zu können.

Mit bestem Gruß,

Thomas Klussmann
Geschäftsführer Gründer.de

Jetzt weiterlesen ...

Über den Autor

Autorenprofil: Thomas Klußmann

Thomas Klußmann

Thomas Klußmann durchlief eine klassische kaufmännische Ausbildung als Industriekaufmann und schloss anschließend sein Studium mit dem Abschluss Bachelor of Arts in Business Administration und Vertriebsmanagement ab.
Bereits seit 2002 spezialisierte sich Thomas Klußmann auf Online-Marketing. Er leitete Teams, etablierte eigenständige Projekte und erwarb fundierte Fachkenntnisse bei 7 verschiedenen Unternehmen vor, während und nach seinem Studium.

Vor der Gründung der Gründer.de GmbH verantwortete er einen hohen 6 stelligen Jahresumsatz für ein stark expandierendes Internet-Unternehmen. Im Januar 2011 wurde Thomas Klußmann als „Google Adwords Qualified Individual“ zertifiziert. Zeitgleich erhielt die Gründer.de GmbH den Status „Google Adwords Certified Partner“.

Seit August 2011 ist Thomas Klußmann als Gast-Referent für die Fachhochschule der Wirtschaft in Paderborn und Bielefeld tätig. Weiterhin war er u.a. Referent auf dem Paderborner Wirtschaftsforum, der Conversion und Traffic Konferenz in Düsseldorf sowie der Affilidays Networking Conversion auf Mallorca. Insgesamt nahmen bereits über 40.000 Personen an den Online- und Offline-Events von Thomas Klußmann teil.

Im Jahre 2012 war er Gründungsmitglied der Andes Media GmbH und initiierte die Gründer.de Spendenaktion, welche hilfsbedürftigen Kindern in Paderborn zugute kam. Im Frühjahr 2013 initiierte er die Conversion und Traffic Konferenz in Düsseldorf.

Thomas Klußmann denkt, lebt und handelt nach einem Zitat von Dan Millman: „Frage dich in jeder schwierigen Situation: „Was würde der stärkste, mutigste, liebevollste Teil meiner Persönlichkeit jetzt tun?“ Und dann tue es. Tue es richtig. Und zwar sofort.“

13 Antworten

  1. Ich bin gerade auf den Artikel gestoßen. Er ist zwar mittlerweile schon einige Jahre alt, dennoch scheint das Dropshipping noch nicht aus der Mode gekommen zu sein bzw. kommt es mir so vor, dass das Thema gerade in den letzten beiden jahren wieder häufiger auftaucht. Wie schon erwähnt liegt der Erfolg in der Wahl geeigneter Partner / Händler, dann ist Dropshipping auch für Einsteiger ins eCommerce ein gutes Geschäftsmodell.

    Gruß aus Berlin

  2. Der Tipp ist wirklich gut. Ich habe schon einmal von dieser Methode gehört, mich aber damals nicht näher damit beschäftigt. Es ist schön, dass es Leute gibt, die mit Dropshipping Erfolg haben, allerdings sehe ich für mich hier noch die Schwierigkeit, seriöse Anbieter zu finden, auf die man sich auch verlassen kann. Diesbezüglich müsste ich mich noch genauer informieren. Ein anderes mögliches Problem könnte es bei vielen Retouren geben, denn die kommen ja dann zu meiner Adresse des Online-Shops zurück und ich muss sie dann wieder an den Lieferanten zurückschicken, wenn ich es recht verstehe. Da müsste man sich wohl genau ausrechnen, welche Kosten pro Retoure für mich entstehen würden.

  3. Super Artikel zum Dropshipping.

    Laut übereinstimmenden Berichten, nimmt die Lukrativität in diesem Geschäft immer weiter zu!

    Ich kann selber nur dazu raten, diesen Weg einzuschlagen und das muss nicht mal nur auf Deutschland bezogen sein.

    Besten Gruß

  4. Hallo Herr Liebknecht,

    generell ist der Erfolg eines Online Business genauso schwer vorhersehbar, wie jede andere Unternehmmung.

    Jedoch können wir Ihnen mit unserer Untersützung einen professionellen Einstieg ermöglichen und die Weichen für ein funktionierendes Online Business stellen.

    Alles weitere bleibt natürlich von Ihnen und Ihren Umsetzungen ab und wie profitabel das Konzept am Ende wirklich ist.

    Für weitere Fragen oder Infos stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

    Beste Grüße,
    Fabian Strohdiek

  5. Ich habe eigentlich das Interesse mich auch im Internet selbstständig zu machen.

    Aber wie stehen die Erfolgsaussichten?

    Gruß,
    Johannes

  6. Also ich bin mal dem Rat von Herrn Klußmann gefolgt und ich kann auch nur einen positiven Rücklick wiedergeben.

    Lohnt sich auf jeden Fall, wenn man es richtig umsetzt 🙂

    Gruß Steffen

  7. Hallo Markus,
    ich denke es gibt keine Patentlösung, ob man mit Dropshipping sein Business beginnen sollte oder nicht.
    Entscheident ist doch, ob Potenzial vorhanden ist und dies besteht beim Dropshipping auf jeden Fall.

    Das Wichtigste ist doch, ob dein Konzept über das Dropshipping greift, oder ob anderen Wege doch vielleicht besser sind. 😉

    Beste Grüße
    Renate

  8. Ich möchte auch den Start in die Selbstständigkeit wagen, speziell im E-Commerce.
    Jedoch weiß ich nicht, ob das Drop-Shipping wirklich so einfach und Ideal für Anfänger ist?!

    Meinungen?

    Gruß Markus

    1. Hallo Markus,

      ich hatte mit Dropshipping meinen richtigen Einstieg. Ich kann es durchaus empfehlen – man sollte jedoch nicht die Illusion haben, damit direkt Millionär zu werden.

      Beste Grüße
      Thomas Klußmann

  9. Sehr interessanter Artikel.
    Ich denke, dass das Dropshipping auch eine Alternative für etablierte Unternehmen ist, um ihre eingenen Kosten zu senken oder einfach noch billiger anbieten zu können.

    Gruß aus dem Sauerland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.