Suche
Close this search box.

SEO.ai im Test – Suchmaschinenoptimierung ganz einfach gemacht

Schau dir in diesem Testbericht an, wie die Tools von SEO.ai funktionieren, was sie kosten und welche Vor- und Nachteile sie haben.
Du bist Anbieter dieser Software?

Du bist Anbieter dieser Software und möchtest Informationen über dein Tool ändern oder hinzufügen? Oder du hast ein eigenes Tool, das noch nicht gelistet ist? Dann melde dich über dieses Formular.

Inhaltsverzeichnis

Was ist SEO.ai?

SEO.ai ist eine Website über die dein SEO mit KI optimiert werden kann. Gegründet wurde das Unternehmen SEO.ai 2022 in Dänemark. Die beiden Gründer sind Daniel Højris Bæk und Torbjørn Flensted. Die Gründer beschäftigen sich schon seit den frühen 2000er Jahren mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) und wie damit Websites und Beiträge sichtbarer werden. SEO.ai beinhaltet verschiedene Tools, die alle mit dem Thema zu tun haben.

Funktionen

Dir stehen mit SEO.ai verschiedenen Funktionen zur Verfügung. Du kannst ganze Projekte erstellen, in denen du die Tonalität und die Art von Texten festlegst sowie ein Briefing einfügst. Damit können die Texte passend für deine Zwecke generiert werden. Damit du dabei nicht direkt den Überblick verlierst, gibt es für jede Anwendung ein kleines Demo-Video, indem die Gründer exemplarisch zeigen, wie alles funktioniert. Die Kategorien, die dir angezeigt werden, beziehen sich auf ein allgemeines Dashboard zum Überblick, deine Projekte, deine Dokumente sowie deine Keywords und Recherchen. Die Seite ist zwar auf englisch, doch wenn du angibst, dass alles in deutsch geschrieben werden soll, dann sind sowohl die Keywords als auch deine Befehle für den Text in deutsch möglich und auch der Text wird in deutsch generiert und geschrieben.

Funktionen in der Übersicht

FunktionNutzen
Texte generierenTexte nach SEO-Kriterien optimieren
KeywordrechercheMit verschiedenen Recherchetools die perfekten Keywords finden
Projektbezogene KeywordsDie Keywords hier passen am besten zu deiner Website

Texte generieren

Über ein Keyword kannst du direkt einen Text zu diesem Keyword schreiben lassen. Dafür kannst du entscheiden, ob du Zwischenüberschriften, Zielgruppe, Titel etc. selbstangeben willst, oder die KI anhand deines Briefings diese erstellt. Daneben wird dir der SEO-Score angezeigt. Der gibt dir einen Überblick welche Fragen sich zu dem Thema stellen könnten, wie es mit der Konkurrenz aussieht und wie gut der Text schon optimiert ist. Den Text kannst du jederzeit um Abschnitte und Headlines erweitern.

Keywordrecherche

Unter Keyword Tools hast du die Möglichkeit den AI Explorer, den Classic Explorer oder Audience Bases auszuwählen. Mit dem AI Explorer kannst du deinen Wunsch beschreiben oder einen ganzen Text eintippen, damit die KI ein passendes Keyword findet. Dabei kannst du auswählen, ob das Keyword zur angesetzten Zielgruppe und zum ausgewählten Content passen soll oder nicht. Wenn du einen Wunsch eingetippt hast, bekommst verschiedene Vorschläge. Die Keywords kannst du auch zu deinem Projekt hinzufügen, sodass du diese im Blick hast. Außerdem kannst du auch hier wieder einen Artikel beginnen, der das Keyword beinhaltet.

Der Classic Explorer läuft auf einem einfachen Niveau. Du kannst Keywords eingeben und dir werden ähnliche Vorschläge, sowie das Suchvolumen des Keywords angezeigt. Dafür kannst du die Keywords in Gruppen sortieren und auch diese wieder zu deinem Projekt hinzufügen.

Die Audience-Based-Suche ist sehr speziell auf die Zielgruppe zugeschnitten. Du kannst dabei dein Keyword eingeben, und dir wird die Zielgruppe sowie das gesuchte Problem vorgeschlagen. Alternativ kannst du auch einen Text eingeben, der passt. Danach sucht die KI passende Keywords heraus, die unmittelbar mit dem Keyword zusammengehören.

Projektbezogene Keywords

Unter den Punkt findest du alle Keywords, die zu deinem Projekt passen. Du kannst bei den Suchen auch immer einige hinzufügen, um mehr Auswahl zu bekommen. Hinter jedem Keyword findest du eine Angabe

  • zum Google-Suchvolumen,
  • zum Schwierigkeitsgrad, um eine Top-Platzierung zu erreichen,
  • zum CPC (Cost-per-Click),
  • ob es dazu schon ein Dokument gibt
  • zum AI-Generator

Der Schwierigkeitsgrad ist von 1 bis 100 verteilt und je höher die Zahl ist, desto schwieriger ist es, ein Ranking aufzubauen. Das ist vor allem bei sehr generischen Keywords der Fall. Beim Punkt „Action“ kannst du nun auswählen, ob du ein Dokument erstellen willst und selbst einen Artikel schreibst, oder der AI Generator dir direkt einen Artikel schreiben soll, der inhaltlich zu diesem Thema passt und ein gutes SEO-Ranking bekommt. Wenn du das nutzt, dauert es ein bis zwei Minuten. Wenn du den Artikel selbst schreibst, bekommst du Vorschläge für für den optimalen Artikel.

Zielgruppe für SEO.ai

Mit SEO.ai können verschiedene Bereich des Copywriting abgedeckt werden. Besonders Copywriter und Redakteure können daher von diesem Tool für ihr Unternehmen profitieren. Mit SEO.ai wird der Bereich Keyword-Suche und Suchvolumen, sowie das Erstellen eines Textes nach SEO-Kriterien abgedeckt. Damit können Texte für Websites erstellt und optimiert werden. Bei der Erstellung des Textes wird eine Künstliche Intelligenz zur Hilfe genommen.

Die Preise für das KI-Tool

Für SEO.ai gibt es verschiedene Preise, je nachdem, was du als User brauchst und in welcher Größenordnung.

7 Tage TestBasicPlusPremium
kostenfrei49 Dollar/Monat99 Dollar/Monat199 Dollar/Monat
10.000 WorteFünf Artikel25 Artikel50 Artikel
Zehn SEO-Prüfungen40 SEO-Prüfungen100 SEO-Prüfungen200 SEO-Prüfungen
Ein ProjektZwei ProjekteFünf Projekte20 Projekte

Alle Abo-Modelle kannst du jederzeit kündigen, sodass sie bis zum jeweiligen Phasen- oder Monatsende laufen und dann enden. Allerdings kannst du erst nach Angaben der Kreditkartendetails die Testversion nutzen. Du kannst dabei auswählen, ob du monatlich zahlen möchtest oder gleich in den jährlichen Preis übergehst.

Vor- und Nachteile von SEO.ai

VorteileNachteile
einfacher und schneller Überblick über potenziell nutzbare KeywordsKostenlose Keyword-Suche nicht genau und nicht ersichtlich, auf was sich die Zahlen beziehen
Abomodell jederzeit kündbar, Testversion möglichErst nach Angaben der Kreditkartendetails wird die Testversion nutzbar
Keyword-Recherche verläuft schnell und passendDer AI Writer hört manchmal mitten im Satz auf zu schreiben
AI-Generator arbeitet schnell und effektiv, SEO weiter anpassbarBriefings müssen genau sein, können während der Generierung nicht einfach angepasst werden

Fazit zu SEO.ai

Das Tool ist eine Hilfe, wenn du dir ein Thema ausgesucht hast, über das du schreiben möchtest, aber im Bezug auf SEO noch keine genaue Vorstellung hast, wie du vorgehen möchtest. Mit Hilfe der KI werden dir für alle nötigen Textbausteine Vorschläge gemacht, damit dein Text einen möglichst hohen SEO-Score bekommt. Außerdem hilft dir das Tool bei der Auswahl der richtigen Keywords anhand deiner Bedürfnisse.

Alternativen zu SEO.ai

 SEO.aiFrase.ioJasper.ai
SprachenDeutsch, Englisch und mehrDeutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und viele mehrDeutsch, Englisch und mehr
Startpreisim Basic-Modell ab 49 Dollar/Monatim Solo-Modus ab 14.99 Dollar/Monatim Creator-Modus ab 39 Dollar/Monat
FunktionenTexte generieren, Texte optimieren, grober SEO-Check der KonkurrenzTexte generieren, Texte optimieren, intensiver SEO-Check der Konkurrenz und Google RankingsBlog- und Content-Erstellung, Grammatik- und Rechtsschreibprüfung, SEO-Optimierung
Benutzerein Nutzerein Nutzerein Nutzer
 zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
 mehr erfahren

Starte jetzt mit KI!

Genau jetzt laufen die KI Days! Aber es ist noch nicht zu spät: Sicher dir jetzt noch dein kostenloses Ticket und schalte dich direkt dazu!

In zwei mal 3 Stunden live und online erklären dir echte Branchenexperten aus den Bereichen Online Marketing, Projektmanagement, Social Media, Redaktion, Buchhaltung und Geschäftsführung wie sie ihren Arbeitslalltag mit und durch KI komplett verändern haben und jetzt nicht nur schneller, sondern auch besser arbeiten.

Nach dem Event:

  • Kennst du das volle Potenzial von KI für deinen Arbeitsalltag
  • Weißt du, wie du lästige Routineaufgaben ganz einfach automatisieren kannst
  • Klären wir konkrete Anwendungsfälle von KI in unterschiedlichen Berufsfeldern wie Buchhaltung, Marketing, Projektmanagement, Redaktion und viele mehr
  • Wird es die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen und direkt anwendbares Wissen für deinen Berufsalltag zu gewinnen

Das Event findet live und online statt, per Mail erhältst du deine Zugangsdaten. Jetzt kostenlos anmelden!

KI Days
KI Hacks, Tools & Workflows
Für Teams und entscheider
17. & 18. 04. 2024 - online live event
Geschäftschancen am Billionenmarkt KI
zweiteilige Live Event Reihe
online | Einmalig | Exklusiv | 19.02. & 20.02.2024

Die KI-Ausbildung mit Zukunftssicherheit

Wissenstrichter
ChatGPT:

So wirst du so schlau wie eine KI!
Zertifikatslehrgang KI Manager
KI Days
17. & 18. April 2024 - Online Live Event

Weiterführende Links

Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
0 aus 0 Bewertungen
Jetzt weiterlesen ...
Newsletter für KI-Insider

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Lea Minge

Lea Minge

Lea ist bei Gründer.de für die täglichen News zuständig. Im Bereich Wirtschaft, Startups oder Gründer hat sie den Überblick und berichtet von den neuesten Trends, Entwicklungen oder Schlagzeilen. Auch bei der Sendung “Die Höhle der Löwen” ist sie eine wahre Expertin und verfolgt für unsere Leser jede Sendung. Damit kennt sie die wichtigsten DHDL-Startups, -Produkte und Informationen zu den Jurymitgliedern. Daneben hat sie immer einen Blick auf die neuesten SEO-Trends und -Anforderungen und optimiert fleißig den Content auf Gründer.de. Neue Ideen für Texte bleiben da nicht aus. Schon früh interessierte sie sich fürs Schreiben, weshalb sie ein Studium in Germanistik und Kommunikations- und Medienwissenschaft in Düsseldorf absolvierte. Nach Abschluss ihres Bachelors macht sie seit Oktober 2022 ihr Volontariat in der Online-Redaktion von Gründer.de.

Sitemap

schliessen