Lifestyle

Besondere Helden

Die Gründerinnen-Kolumne

Besondere Helden und un(ter)bezahlte Heldinnen

Faulheit als Heldenreise? Die Videos der Bundesregierung kommen bei unserer Kolumnist nicht besonders an.

Kommentare 0

Es gibt viele verschiedene Faktoren, die für die Gründung eines Unternehmens wichtig sind. Doch solange man sich als Gründer nicht mit seinem Lifestyle beschäftigt hat, wird es mit der eigenen Gründung sehr schwierig. Schließlich muss man erstmal lernen, wie man das richtige Selbstvertrauen entwickelt und wie man mit positivem Denken an neue Dinge herantritt. Dabei können einem die richtigen Mitmenschen helfen. Aber auch mit dem Zeitmanagement sollte man sich als Gründer beschäftigen. Dazu gehört beispielsweise das Entwickeln von Routinen, damit man alle Aufgaben, die bei einer Gründung anfallen, unter einen Hut bekommt. Neben seinem Mindset sollte man sich ebenfalls um seinen Körper kümmern. So bleibt man fit und Hindernisse werfen einen nicht so leicht aus der Bahn. Zur Gesundheit und zum positiven Lifestyle gehört zum einen Sport, wie beispielsweise Workouts oder Yoga, aber auch eine gesunde Ernährung trägt dazu bei, gesund und vital zu bleiben. Hat man das erledigt, sollte man sich als Gründer Inspirationen für die Gründung holen. Gute Quellen sind hier die passenden Bücher und Filme für die Gründung. Dabei gibt es aber auch einige Todsünden, die einem bei der Unternehmensgründung nicht passieren sollten. Das und mehr findest du auf dieser Seite zum Thema Lifestyle.

Fremdsprachenkenntnisse

Tipps zum Erwerb weiterer Sprachen

Die Bedeutung von Fremdsprachenkenntnissen für Gründer

Fremdsprachen und insbesondere Englisch gehören heutztage zum Business-Alltag dazu. Erfahre hier Tipps, wie du dir Sprachen leicht aneignest.

Kommentare 0