Alle Zahlen und Fakten zur Liga der Superreichen

Forbes-Liste 2020: Das sind die 20 reichsten Menschen der Welt

Auch in diesem Jahr listet das Forbes Magazine in einem Ranking die reichsten Menschen der Welt auf. Wer auf dieser Liste steht, hat es geschafft. Insgesamt 2.095 Milliardäre stehen dicht an dicht aufgelistet, sodass wir Einblicke in die Liga der Superreichen aus Amerika, Großbritannien, Deutschland und weiteren Ländern bekommen. Wer dieses mal an der Spitze steht und ob in der aktuellen Corona-Krise auch die Reichen finanzielle Einbuße verzeichnet wurden, fassen wir hier zusammen.

Milliardäre in der Corona-Krise

Aufgrund der Corona-Krise geht es vielen Unternehmen sehr schlecht. Die Auswirkungen der Pandemie trifft die Wirtschaft auf der ganzen Welt hart und fordert von vielen Unternehmern drastische Entscheidungen. Kurzarbeit und Entlassungen werden immer mehr zu notwendigen Maßnahmen. Doch wer viel Reichtum bereits angehäuft hat, übersteht die Krise ganz gut. So wie die Milliardäre der Forbes-Liste 2020 des US-Magazines. Denn als eines der erfolgreichsten Wirtschaftsmagazine der Welt listet dieses jährlich die reichsten Menschen der Welt auf und bewertet den Reichtum anhand ausgewählter Indikatoren.

Im Vergleich zum Vorjahr gab es deutliche Veränderungen in der Forbes-Liste 2020. Denn mehr als die Hälfte der aufgelisteten Milliardäre ist vergleichsweise „ärmer“ geworden. Ob dies eine Auswirkung der Corona-Pandemie ist, kann nicht präzise festgestellt werden. Zusammengerechnet verfügen die Unternehmer ein Vermögen von ca. acht Billionen US-Dollar, wodurch ein Verlust von rund 700 Milliarden Dollar zum Vorjahr festgestellt werden konnte. Doch insgesamt sind 267 Personen, die es auf die Liste im vergangenen Jahr geschafft haben, dieses Jahr aufgrund von Geschäftsschwierigkeiten ausgeschieden.

Zwei erfolgreiche Branchen

In der Forbes-Liste 2020 arbeiten die 20 reichsten Menschen der Welt vor allem in der Technologie-Branche. Denn knapp die Hälfte der Top-20 verdienen mit ihrem Unternehmen Milliarden-Gewinne in den Bereichen E-Commerce, Softwareentwicklung und Internetdienstleistungen. An zweiter Stelle der erfolgreichen Branchen kommt der Mode-Einzelhandel mit Unternehmen wie Zara, Walmart und L’Oreal.

Deutsche nicht unter den Top-20

Die ersten Deutschen im Ranking der Forbes-Liste 2020 finden sich erst weiter hinten wieder mit einem Vermögen von umgerechnet ca. 35 Milliarden Euro. Beate Heister und Karl-Albrecht Junior aus dem Aldi-Süd-Imperium stehen mit ihrem Umsatz auf Platz 23. Desweiteren steht auf Platz 40 Lidl-Erbe Dieter Schwarz mit einem geschätzten Vermögen von 18 Milliarden Euro sowie Theo Albrecht mit dem Aldi-Nord-Imperium auf Platz 51. Generell befinden sich von den europäischen Ländern lediglich Frankreich und Spanien unter den Top-20, die die Forbes-Liste 2020 anführen. Frankreich ist sogar mit gleich zwei Mode-Einzelhandel-Unternehmen auf den führenden Plätzen vertreten.

Bekannte Gesichter an der Spitze und ein großer Verlierer

Wie auch die Jahre zuvor, stehen Jeff bezos und Bill Gates unangefochten an der Spitze der Forbes-Liste. Auch Mark Zuckerberg ist unter den Top-10 vertreten. Doch gleichzeitig zeigte sich auch ein Verlierer. Denn das Vermögen von US-Präsident Donald Trump sank aufgrund der Corona-Pandemie laut Forbes Magazine innerhalb eines Monats um eine Milliarde auf 2,1 Milliarden Dollar. Trump stürzte deshalb von Platz 715 auf Platz 1001 ab.

Die 20 reichsten Menschen der Welt

Das Forbes Magazine entwickelt jedes Jahr anhand spezieller Eckdaten das Ranking der reichsten Menschen der Welt. Somit ist die Forbes-Liste 2020 der Weltmilliardäre eine Momentaufnahme des Reichtums anhand von Aktienkursen und Wechselkursen vom 18. März 2020. Miteinbezogen wird auch das Vermögen von Ehepartnern und Kindern eines Milliardärs, wenn diese Personen Begründer des Vermögens sind. Daher werden in einigen Fällen sowohl Geschwister als auch Paare zusammen aufgeführt, wenn die Besitzverteilung unter ihnen nicht klar verteilt ist. Forbes nimmt diese Daten erst dann mit auf, wenn ein geschätzter Nettowert von 1 Milliarde Dollar pro Person erfasst werden kann. Bewertet wird dabei eine Vielzahl von Vermögenswerten, darunter Privatunternehmen, Immobilien, Kunst und mehr. Die Daten stammen aus zur Verfügung gestellten Unterlagen. Wenn Unterlagen nicht zur Verfügung gestellt werden oder nicht verfügbar sind, wird Vermögen abgezogen.

Folgend werden die 20 reichsten Menschen der Forbes-Liste 2020 aufgelistet, die anhand der vorherigen Methode ermittelt wurden.

Platz 1: Jeff Bezos

Jeff Bezos ist ein US-amerikanischer Unternehmer und Investor. Er gründete 1994 den E-Commerce-Giganten Amazon aus seiner Garage in Seattle. Bezos ist CEO des Konzern und besitzt einen Anteil von ca. 11,2 Prozent. Somit beläuft sich sein Vermögen laut Forbes auf ca. 113 Milliarden US-Dollar.

Platz 2: Bill Gates

Bill Gates ist ein US-amerikanischer Unternehmer und Programmierer. Er gründete 1975 zusammen mit einem Freund das Unternehmen Microsoft. Mit seiner Frau Melinda leitet Bill Gates die „Bill & Melinda Gates Foundation“, die weltweit größte private gemeinnützige Stiftung. Nach Forbes hat Gates deshalb ein Vermögen von ca. 98 Milliarden US-Dollar.

Platz 3: Bernard Arnault & Familie

Bernard Arnault ist ein französischer Unternehmer überwacht ein Imperium von 70 Marken, darunter Louis Vuitton, Sephora und Tiffany & Co. Sein Vermögen beläuft sich laut Forbes auf ca. 76 Milliarden US-Dollar und steht dadurch auf Platz 3 der reichsten Menschen der Welt.

Platz 4: Warren Buffett

Warren Buffett ist ein erfolgreicher US-amerikanischer Unternehmer und Investor. Buffett betreibt den Investment-Konzern Berkshire Hathaway, dem mehr als 60 Unternehmen gehören. Sein ermitteltes Vermögen beträgt daher ca. 67,5 Milliarden US-Dollar.

Platz 5: Larry Ellison

Larry Ellison war 1977 Mitbegründer des US-Softwareunternehmens Oracle, welches sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Computer-Hardware und -Software für Unternehmenskunden spezialisiert hat. Ellison ist zwar nicht mehr CEO des Konzerns, fungiert aber weiterhin als Vorstandsvorsitzender und Chief Technology Officer. Er hat ein Vermögen von ca. 59 Milliarden US-Dollar.

https://www.gruender.de/kickstart-passives-einkommen-buch/

Platz 6: Amancio Ortega

Der spanische Unternehmer Amancio Ortega ist einer der reichsten Männer in Europa und der reichste Bekleidungshändler der Welt. Er ist Mitgründer der Zara-Modekette und kann dadurch ein Vermögen von ca. 55,1 Milliarden US-Dollar vorweisen.

Platz 7: Mark Zuckerberg

Der US-amerikanische Unternehmer Mark Zuckerberg ist Gründer und Vorstandsvorsitzender des Unternehmens Facebook Inc. 2004 gründete Zuckerberg zusammen mit drei Freunden das soziale Netzwerk und hat aufgrund des Erfolgs von Facebook ein momentanes Vermögen von ca. 54,7 Milliarden US-Dollar.

Platz 8: Jim Walton

Der US-amerikanische Unternehmer Jim Walton ist der jüngste Sohn des Walmart-Gründers Sam Walton. Er hat einen geschätzten Anteil von 44 Prozent an der Arvest Bank und ist dadurch der reichste Walton. Sein Vermögen beträgt ca. 54,6 Milliarden US-Dollar.

Platz 9: Alice Walton

Die US-Unternehmerin Alice Walton ist die einzige Tochter des Walmart-Gründers Sam Walton. Sie hat sich darauf konzentriert, Kunst zu kuratieren, anstatt wie ihre Geschwister Rob und Jim für Walmart zu arbeiten. Laut Forbes hat sie ein Vermögen von ca. 54,4 Milliarden US-Dollar.

Platz 10: Rob Walton

Der 10. Platz geht ebenso an ein Walton-Familienmitglied. Der US-Unternehmer Rob Walton ist der älteste Sohn des Walmart-Gründers Sam Walton. Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1992 übernahm er Walmarts Vorsitz. Somit beträgt sein Vermögen nun ca. 54,1 Milliarden US-Dollar.

Platz 11: Steve Ballmer

Der US-amerikanische Unternehmer Steve Ballmer ist der ehemalige CEO von Microsoft, der das Unternehmen von 2000 bis 2014 leitete. Er stieg 1980 in das Unternehmen ein, nachdem er das MBA-Programm von Stanford abgebrochen hatte. Sein Vermögen beträgt ca. 52,7 Milliarden US-Dollar.

Platz 12: Carlos Slim Helu & Familie

Der mexikanische Unternehmer Carlos Slim Helu ist der reichste Mann Mexikos, da er und seine Familie America Movil leiten, welches Lateinamerikas größtes Mobilfunkunternehmen ist. Mit ausländischen Telekommunikationspartnern kaufte Slim 1990 eine Beteiligung an Telmex, Mexikos einziger Telefongesellschaft. Daher ist Telmex jetzt Teil von America Movil, wodurch das Vermögen von Helu auf momentan ca. 52,1 Milliarden US-Dollar anstieg.

https://www.gruender.de/kickstart-coaching/

Platz 13: Larry Page

Der US-Unternehmer Larry Page trat im Dezember 2019 als CEO von Alphabet, der Muttergesellschaft von Google, zurück, bleibt jedoch Vorstandsmitglied und Mehrheitsaktionär. Page war Mitbegründer von Google im Jahr 1998 und hat nun ein Vermögen von ca. 50,9 Milliarden US-Dollar.

Platz 14: Sergey Brin

Sergey Brin ist ein US-amerikanischer Unternehmer und Mitbegründer von Google mit Larry Page im Jahr 1998. Brin trat im Dezember 2019 als Präsident von Alphabet, der Muttergesellschaft von Google, zurück. Er bleibt jedoch weiterhin Anteilseigner und Vorstandsmitglied, wodurch er ein Vermögen von 49,1 Milliarden US-Dollar vorweist.

Platz 15: Francoise Bettencourt Meyers & Familie

Die französische Unternehmerin Francoise Bettencourt Meyers ist die reichste Frau der Welt und die Enkelin von L’Oreals Gründerin. Bettencourt Meyers und ihre Familie besitzen 33 Prozent der L’Oreal-Aktien, die 2019 das beste Umsatzwachstum seit mehr als einem Jahrzehnt verzeichneten. Ihr Vermögen beläuft sich auf ca. 48,9 Milliarden US-Dollar.

Platz 16: Michael Bloomberg

US-Unternehmer und Politiker Michael Bloomberg war 1981 Mitbegründer des Finanzinformations- und Medienunternehmens Bloomberg LP. Er hat die Startkapitalfinanzierung für das Unternehmen bereitgestellt und besitzt somit nun 88 Prozent des Geschäfts mit einem Umsatz von mehr als 10 Milliarden US-Dollar. Daher beträgt sein Vermögen laut Forbes ca. 48 Milliarden US-Dollar.

Platz 17: Jack Ma

Jack Ma ist ein chinesischer Unternehmer und Mitbegründer der Alibaba Group, welches eines der weltweit größten E-Commerce-Unternehmen ist. Im September 2019 trat Jack Ma als Executive Chairman von Alibaba zurück. Doch sein Vermögen ist mit ca. 38,8 Milliarden US-Dollar immer noch beachtlich hoch.

Platz 18: Charles Koch

Der US-Unternehmer Charles Koch ist seit 1967 Vorsitzender und CEO vom Öl- und Chemiekonsortium Koch Industries, Amerikas zweitgrößtem Privatunternehmen. Das diversifizierte Unternehmen erzielt einen Umsatz von rund 110 Milliarden US-Dollar mit Unternehmen wie Pipelines und Chemikalien. Nach Forbes beträgt sein Vermögen ca. 38,2 Milliarden US-Dollar.

Platz 19: Julia Koch & Familie

Julia Koch und ihre drei Kinder erbten von ihrem Ehemann David, der im August 2019 im Alter von 79 Jahren starb, einen Anteil von 42 Prozent an Koch Industries. Er war der Bruder von Charles Koch, der das Unternehmen leitet. Julia Kochs Vermögen beläuft sich nach dem Tod ihres Ehemannes deshalb nun auf ca. 38,2 Milliarden US-Dollar.

Platz 20: Ma Huateng

Der chinesische Unternehmer Ma Huateng ist Vorsitzender des chinesischen Internetgiganten Tencent Holdings, welches zu den größten Unternehmen des Landes zählt. Die beliebte Social-Messaging-App WeChat von Tencent hat mehr als 1 Milliarde Nutzer und bringt Huateng somit ein Vermögen von ca. 38,1 Milliarden US-Dollar ein.

https://www.gruender.de/millionaer-werden-tipps/

Quelle: Forbes

Jetzt weiterlesen ...

Themenseiten

Über den Autor

Autorenprofil: Lisa Goldner

Lisa Goldner

Nach ihrem Abitur 2013 entschied sich Lisa für ein Studium des Journalismus als auch der Unternehmenskommunikation und konnte durch den nahen Praxisbezug ein breit gefächertes Repertoire an Kenntnissen beider Branchen sammeln. Während des Studiums arbeitete sie als Assistenz der Öffentlichkeitsarbeit in einem öffentlich-rechtlichen Kulturbetrieb und erlernte somit auch essenzielle Aufgaben des Eventmanagements. Im Anschluss begann sie in Kiel den Masterstudiengang ”Angewandte Kommunikationswissenschaft“, in dem sie ihre Erfahrungen durch Projekte und wissenschaftliche Arbeiten besonders in den Bereichen Journalismus und Marketing ausbauen konnte. Seit Januar 2020 ist Lisa Volontärin in der Online-Redaktion von Gründer.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.