Produktbewerbung im Internet

Wer seine Produkte oder Dienstleistungen verkaufen möchte, der muss für sie werben und zwar über verschiedene Kanäle. Heute wird die Produktwerbung im Internet immer wichtiger, weil sie eine schier unüberschaubare Menge an potenziellen Käufern erreicht. Wenn Du also etwas verkaufen möchtest, bewirb deine Produkte nicht nur über klassische Anzeigen in irgendwelchen Zeitungen, sondern nutze die sozialen Netzwerke und deine dortigen Kontakte für die Werbung.

Trick 1: Planung ist alles

Wenn du für ein Produkt oder eine Dienstleistung im Internet werben möchtest, überlege dir zuerst, wie du am besten vorgehst. Ganz am Beginn musst du die Frage beantworten, für welche Produkte oder Dienstleistungen du im Internet werben möchtest. Bietest du nur ein einziges Produkt an, ist diese Frage schnell geklärt. Hast du aber mehrere Produkte oder Dienstleistungen in deinem Portfolio, suche dir die wichtigsten heraus. Hier kann weniger mehr sein, konzentriere deine Bemühungen auf das „Objekt“, das dir am wichtigsten ist und bei dem du am meisten Potenzial siehst. Hier spielt auch die Zielgruppe eine wichtige Rolle. An Kunden welchen Alters richtet sich die Werbung? Das hat z. B. Auswirkungen auf die Sprache, die in einer Produktwerbung verwendet wird. Lege anschließend ein Budget fest, denn so hast du einen ersten Rahmen für deine Werbekampagne. In einem weiteren Schritt musst du entscheiden, über welche Kanäle du Produktwerbung im Internet betreiben möchtest. Stell dir einfach folgende Fragen:

  • Wo bist du im Internet am stärksten vertreten?
  • Hast du eigene Unternehmensprofile bei Facebook, Twitter und Co.?
  • Bist du bei YouTube unterwegs und erstellst gerne Videos?
  • Hältst du Kontakt zu deinen Kunden über E-Mail?

Durch die Beantwortung dieser Fragen ergibt sich dann langsam ein vollständiger Plan, wie du bei der Produktwerbung im Internet vorgehen kannst.

Trick 2: Werbeanzeige erstellen

Hast du dich festgelegt, für wie viel Geld du welches Produkt wo bewerben möchtest? Dann besteht der nächste Schritt darin, eine Werbeanzeige zu gestalten oder erstellen zu lassen, die deine Kunden wirklich überzeugt. Falls du selbst technisch versiert bist, kannst du diese Aufgabe selbst erledigen. Fehlen dir die Fähigkeiten, dann nutze die Dienste einer Werbeagentur. Die Fachleute erstellen dir auf Basis deiner Vorgaben und Wünsche einen Entwurf für eine Werbeanzeige. Beauftragst du eine Agentur, solltest du vorher die anfallenden Kosten berechnen und dein Budget im Blick behalten. Professionelle Agenturen sind nicht sehr billig, dafür sind sie aber in der Lage, eine Produktwerbung so zu gestalten, dass diese einen exzellenten Wiedererkennungswert hat, der dem Kunden bereits in den ersten Sekunden des Sehens vermittelt wird und so Verwechslungen mit ähnlichen Produkten verhindert.

Nachweislich sind Werbevideos stark im Kommen, denn sie vereinen in sich die für den Kunden notwendigen Informationen zum Produkt und verpacken alles meist in eine witzige und kurzweilige Geschichte. Bewegte Bilder motivieren deutlich mehr Menschen, eine Anzeige bis zum Schluss anzusehen, als eine Produktwerbung in Form eines Textes. Gut gemachte Werbevideos erfüllen wie keine andere Werbeform die zwei wichtigsten Anforderungen von Kunden, sie informieren und unterhalten zur selben Zeit.

Trick 3: Produktwerbung über soziale Netzwerke

Du solltest für deine Produktwerbung im Internet unbedingt die unglaubliche Reichweite der sozialen Netzwerke für dich nutzen. Auf Facebook beispielsweise kannst du ganz eigene Werbekampagnen buchen, in deren Rahmen das Netzwerk Anzeigen verbreitet. Auf diese Weise erreichst du nicht nur dein näheres Umfeld, sondern für einen überschaubaren Preis auch Menschen, zu denen du sonst keine Berührung hättest. Nach derselben Methode kannst du deine Produktwerbung auch auf Instagram oder Twitter starten.

Die einzelnen Netzwerke stellen dir Tools zur Verfügung, mit denen du ganz einfach eine Werbeanzeige erstellst. Du entscheidest über Budget und über welchen Zeitraum hinweg die Plattform die Werbung schalten soll. Auf diese Weise hast du die gesamte Werbekampagne inklusive der Kosten unter deiner Kontrolle.

Trick 4: Produktwerbung im Internet durch Influencer

Eine immer beliebter werdende Art der Produktwerbung im Internet sind Influencer. Dabei handelt es sich um Leute, die es zu ihrem Beruf gemacht haben, ihre Follower (also Fans) an ihrem Leben teilhaben zu lassen. Berühmte Beispiele wären die bekannte Familie Kardashian, Paris Hilton oder ähnliche Berühmtheiten. In ihre Posts oder Videos bauen sie ganz nebenbei Werbung für bestimmte Dinge mit ein. Häufig kreieren sie auch ganz eigene Geschichten rund um das zu bewerbende Produkt.

Vielleicht kennst du ja selbst Influencer. Falls nicht, schreib sie an und handle mit ihnen vielleicht einen Deal aus. Natürlich verlangen sie für ihre Dienste Geld, dafür kannst du dir aber ihren Bekanntheitsgrad, ihre professionell erstellten Videos sowie ihre zahlreichen Follower zunutze machen. Eine Eigenart vieler Follower ist es, dass sie etwas, das sie beim Influencer gesehen haben, unbedingt selbst haben möchten. Eine effektivere Produktwerbung im Internet gibt es also kaum.

Trick 5: direkte Weiterleitung zum „kauf mich“-Button

Ein wichtiger Trick bei der Produktwerbung im Internet besteht darin, dass der Kunde nicht wieder im weltweiten Internetnirvana verschwindet, sondern möglichst schnell, also ohne Umwege auf die Startseite deines Onlineshops oder auf die Produktseite anderer Unternehmen geleitet wird. Vermeide also bei der Erstellung der Anzeige Umwege durch Buttons wie etwa „mehr dazu“ oder „mehr Informationen“. Gestalte die Werbeanzeige so, dass der potenzielle Kunde alle notwendigen Informationen auf einen Blick hat und anschließend sofort den Button „hier kaufen“ oder „jetzt bestellen“ sieht. Das Zauberwort heißt hier Direktverlinkung zum Produkt.

Fazit: Zeitgemäße, informative und unterhaltende Produktwerbung ist erfolgreich!

Die Erfahrung zeigt, dass du einem Kunden prinzipiell alles verkaufen kannst. Du musst nur die richtigen Schalter bei ihm umlegen. Damit dies gelingt, musst du exzellente Produktwerbung verwenden. Eine solche Werbung ist in der Lage, die richtige Zielgruppe zu erreichen, das Produkt in wenigen Worten zu erklären und ihn dabei auch noch zu entertainen. Erfolgreiche Produktwerbung im Internet funktioniert nur, wenn du keinen Schnellschuss abgibst, sondern deine Werbekampagne genau planst und sie möglichst professionell umsetzt. Ein eben mit dem Smartphone aufgenommenes Video, in dem du etwas über dein Produkt in die Welt posaunst, wird potenzielle Kunden nicht anlocken, sondern verjagen. Hab Geduld, hol dir professionelle Hilfe und investiere ein wenig Geld. Dann wirst du mit deiner Produktwerbung im Internet erfolgreich sein und Einnahmen erzielen, die absolut zufriedenstellend sind.

Artikel bewerten