Top-Unternehmer verraten ihre effektivsten Strategien

10 Experten-Tipps für eine erfolgreiche Gründung

Wie schafft man es, erfolgreich zu gründen und danach langfristig erfolgreich zu bleiben? Diese Frage beschäftigt jeden angehenden Gründer kurz vor dem Start in die Selbstständigkeit. Tatsächlich gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte Nachricht zuerst: Eine Gründung läuft nie perfekt ab und ist von vielen Faktoren abhängig, deshalb gibt es auch keine allgemeine Erfolgsformel. Doch die gute Nachricht lautet: Zahlreiche deutsche Unternehmer haben es geschafft und können deshalb ihre Tipps für eine erfolgreiche Gründung weitergeben. Wir haben deshalb 10 Top-Unternehmer und Experten nach ihren individuellen Tipps befragt. 

Wer sich im Internet nach Tipps für eine erfolgreiche Gründung umschaut, stößt auf Ratschläge wie „Angst ist keine Option“ oder „Gib niemals auf“. Doch diese Weisheiten stammen oftmals von Personen, die keine Erfahrungen beim Gründen vorweisen können und damit an Glaubwürdigkeit verlieren. Deshalb ist es wichtig, sich Vorbilder zu suchen und auf tatsächliche Erfahrungswerte zu setzen. Wir haben daher mit zehn erfolgreichen Unternehmern gesprochen und ihre Erfahrungen im Buch „Außergewöhnlich Erfolgreich“ zusammengefasst. Die Antworten und ihre größten Learnings bieten eine ideale Grundlage für wertvolle Experten-Tipps.

Tipp #1 von Nils Glagau: „Setze immer auf Teamkompetenz“

Für Nils Glagau ist es wichtig, dass ein Gründerteam immer möglichst alle Kompetenzen abdeckt. Problematisch wird es nämlich, wenn gewisse Kompetenzen im Team fehlen. Ideal wäre, wenn ein Gründer den betriebswirtschaftlichen Bereich abdeckt, quasi als Controller. Dieser kann die genauen Verkaufszahlen beobachten und die Einnahmen sowie Ausgaben im Blick haben. Praktisch ist zudem eine Person für den Vertrieb, mit dem Gespür für die richtige Marketingstrategie. Keiner erwartet, dass ein Gründerteam alle Bereiche abdeckt, aber am Ende gilt: Je besser dein Team aufgestellt ist, desto eher stellen sich Erfolge ein. Dabei sind Transparenz und Ehrlichkeit wichtige Grundlagen.

Wer Defizite hat, sollte sie sich deshalb direkt eingestehen, um zwischen Gründern und Investor entsprechende Maßnahmen einleiten zu können. Das betrifft auch fehlende Patente oder offene Rechnungen. Solche Tatsachen führen nicht nur zum Vertrauensbruch, sondern können im schlimmsten Fall die Zusammenarbeit zwischen Investor und Startup beenden.

Der Experte Nils Glagau

Nils Glagau leitet seit mehr als zehn Jahren die „Orthomol GmbH“ mit über 450 Mitarbeitern und 120 Millionen Euro Jahresumsatz. Das Unternehmen ist weltweit als Spezialist für Nahrungsergänzungsmittel und Nährstoff-Kombinationen bekannt. Nebenbei nimmt er als Investor an der Gründershow „Die Höhle der Löwen” teil und unterstützt Startups beim erfolgreichen Wachstum.

Nils GlagauQuelle: Nils Glagau / Orthomol
Nils Glagau überzeugt als erfolgreicher Geschäftsführer und Investor.

Tipp #2 von Roman Kirsch: „Online-Business ist die Zukunft“

Wer Roman Kirsch nach dem idealen Markt für Gründer fragt, bekommt eine klare Antwort: Online-Business. Seiner Meinung nach sind besonders Märkte für Gründer interessant, die einen schnellen Wandel und Wachstum erleben. Während sich in anderen Branchen, zum Beispiel im Lebensmittelhandel, überwiegend große Platzhirsche etabliert haben, ist der Online-Markt flexibel und lässt große Veränderungen von kleinen Startups zu. So kann man mit einem überzeugenden Konzept innerhalb kürzester Zeit online durchstarten, wenn die aktuellen Trends und die enorme Reichweite der sozialen Medien genutzt wird. Deshalb ist Romans Experten Tipp für eine erfolgreiche Gründung: sich im Bereich Online-Business ausprobieren und eigene Produkte oder Dienstleistungen schnellstmöglich potenziellen Kunden vorstellen.

Der Experte Roman Kirsch

Roman Kirsch konnte sich als erfolgreicher Online-Unternehmer etablieren. Erst verkaufte er Möbel und Lovetoys, heute ist er als Investor aktiv an 20 Unternehmen beteiligt. Mit zahlreichen Startups schaffte er zudem den Exit und erhielt dafür mehrstellige Millionenbeträge. Seit zehn Jahren prägt er den Online-Handel und blickt mit seinen erst 31 Jahren auf eine beeindruckende Karriere zurück.

Roman KirschQuelle: Pressefoto Roman Kirsch
Als Online-Marketing-Pionier und Investor hat sich Roman Kirsch durchgesetzt.

Tipp #3 von Ralf Dümmel: „Immer die Kosten im Blick haben“

Wenn Ralf Dümmel eins aus seiner bisherigen Karriere gelernt hat, dann, dass man stets die Kosten im Blick behalten muss. Die Kosten können die Umsätze schneller übertreffen als man denkt, deshalb ist einer der größten Fehler von Gründern, blind für die Realität zu werden. Denn wer sich zu sehr in sein Produkt verliebt, läuft Gefahr, zu viel zu produzieren und schnell auf den Stückzahlen sitzenzubleiben. Auch stellen Freunde und Familie nicht unbedingt die kompetentesten Berater dar, da sie die Ideen fast immer für überzeugend und erfolgreich halten. Das kann einen letztendlich handlungsunfähig machen und zu Liquiditätsproblemen führen. Seine Erfahrungen haben ihn gelehrt, dass ein Produkt relativ schnell Gewinne erzielen sollte – spätestens nach drei Jahren.

Der Experte Ralf Dümmel

Ralf Dümmel überzeugt als erfolgreicher Geschäftsführer der riesigen Handelsgesellschaft „DS Produkte”. Seine Firma beschäftigt 400 Mitarbeiter und er machte das Unternehmen im Laufe seiner Karriere zu einem der führenden Handelskonzerne in Deutschland. Zusätzlich ist er Teil der VOX-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ und konnte als Investor bisher die meisten Deals abgeschlossen.

Ralf Dümmel weiß was man für eine erfolgreiche Gründung braucht.Quelle: Rieke Anscheit
Was der Unternehmer Ralf Dümmel anpackt, wird oftmals direkt erfolgreich.

Tipp #4 von Robert Ermich: „Networking ist alles“

Für Robert Ermich zahlt sich als dauerhafte Strategie vor allem ein gutes und breit aufgestelltes Netzwerk aus, über das sich langfristig Synergieeffekte ergeben. Dies gilt ebenso für Neugründer: Als einer der Schlüsselfaktoren zum Erfolg schätzt er den Austausch mit anderen Gründern oder Geschäftspartnern. Erfolg ist für Robert somit eine effektive Arbeit mit dem Netzwerk. Als Unternehmer sollte man sich für eine erfolgreiche Gründung immer Ratschläge von außen holen, stets nachfragen und sich austauschen, um sich gegenseitig zu unterstützen.

„Nicht nur 24/7 am Schreibtisch sitzen und stupide E-Mails beantworten, sondern sich Zeit nehmen für persönliche Termine,” lautet Roberts Devise für eine erfolgreiche Gründung. Gerade am Anfang wird nicht immer alles positiv verlaufen, daher dürfen auch eine gute Portion Geduld und Eigeninitiative in den ersten Monaten nicht fehlen: „Es kommt auf die Leidenschaft für das Produkt an, die nach innen und außen komplett gelebt wird.”

Der Experte Robert Ermich

Robert Ermich führte das Unternehmen „DeinHandy” zum Erfolg und sorgte jahrelang als Geschäftsführer für steigende Umsatzzahlen. Mit seinem Startup „On-Truck GmbH” setzt er außerdem auf kreative LKW-Werbebotschaften auf deutschen Autobahnen. Aktuell feilt er an einer neuen Idee für ein Health-Tech-Startup.

Robert Ermich Gründer von DeinHandy
Für Robert Ermich sind ein großes Netzwerk und der direkte Kontakt zu Kunden entscheidend.

Tipp #5 von Joyce Ilg: „Wehre dich gegen den Erfolgsdruck“

Wenn Joyce eins gelernt hat, dann dass man im Leben alles ohne Druck tun sollte. Deshalb ist sie ein Fan davon, vieles gleichzeitig zu machen, weil das im Gegensatz zu einem einzigen Fokus den Druck aus den einzelnen Dingen zieht. Besonders hart war es für sie zu Beginn ihrer Schauspielkarriere, als sie als Neuling zwischen den ganzen Kollegen schnell den Konkurrenzkampf um sich herum zu spüren bekam und plötzlich mittendrin steckte.

Sie versuchte, mit aller Kraft gut zu sein, doch der Erfolgsdruck kann schnell ins Gegenteil ausarten. Als sie entschied, mit weniger Druck zu den Castings zu gehen und sich nebenbei auf die Fotografie zu konzentrieren, gelang es ihr die spielerische Leichtigkeit wieder zu beleben. Sie war locker und frei – dadurch begeisterte sie sofort, bekam die Rollen und ein verstärktes Selbstbewusstsein.

Die Expertin Joyce Ilg

Joyce Ilg ist nicht nur Schauspielerin, sondern auch gefeierter YouTube-Star, begnadete Komikerin, talentierte Moderatorin und erfolgreiche Autorin – kurz gesagt, ein Allround-Talent. Mit 1,25 Millionen YouTube-Abonnenten und zahlreichen Schauspiel-Rollen stellt sie eine etablierte Größe Film- und TV-Business dar.

Joyce IlgQuelle: Chris Halb12
Joyce Ilg hat den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und ist heute erfolgreiche YouTuberin, Schauspielerin und Autorin.

Tipp #6 von Julien Backhaus: „Klein anfangen – mit nur einem Konzept“

Für eine erfolgreiche Gründung und den Start in die Selbstständigkeit rät Julien, sich nicht auf ein bestimmtes Budget zu fokussieren. Er kennt Personen, die nur 2.000 Euro Startkapital besaßen und es trotzdem geschafft haben. Vielmehr braucht jeder Gründer ein gutes und einzigartiges Angebot, sinnvolle Argumente für die Kunden und den festen Willen, finanziell erfolgreich zu sein. Deshalb macht es wenig Sinn, als erste Amtshandlung einen teuren Dienstwagen zu kaufen oder ein Büro im besten Viertel der Stadt zu mieten. Klein anfangen und dann nach und nach größere Schritte machen, ist seiner Meinung nach sinnvoller.

Auch wenn er persönlich anfangs mit Agentur und Verlag auf zwei Business-Konzepte gesetzt hat, sieht er das nicht als Patentrezept für Erfolg. Schon nach kurzer Zeit hat sich gezeigt, dass mehrere Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen parallel nicht funktionieren und eher kollidieren. Deshalb ist Julien davon überzeugt, dass sich ein einziges gutes Konzept und 100 Prozent der Energie letztendlich mehr auszahlen.

Der Experte Julien Backhaus

Julien Backhaus gründete im Alter von 24 Jahren den „Backhaus Verlag” und wurde damit zum jüngsten Zeitschriftenverleger Deutschlands. Seine Magazine erreichten hohe Auflagen, wobei sich besonders das „ERFOLG Magazin” etablieren konnte. Heute leitet Julien ein erfolgreiches Medienunternehmen mit 30 Mitarbeitern und ist als Business-Influencer aktiv.

Julien Backhaus hat viele Ratschläge für eine erfolgreiche Gründung.Quelle: Oliver Reetz - Pressefoto Julien Backhaus
Der Zeitschriftenverleger Julien Backhaus schaffte seinen Durchbruch mit dem „ERFOLG“-Magazin.

Tipp #7 von Jens Hilbert: „Finde die gesunde Mitte“

Für Jens Hilbert spielt das Thema Selbstverwirklichung eine große Rolle – vor allem für eine erfolgreiche Gründung. Mit einem würdevollen Selbstwertgefühl, innerer Stärke und der richtigen Haltung zu einem selbst, lässt sich laut Jens jeder Schmerz und jede Krise im Leben überstehen. Sein Tipp: Überlege dir, wann du dich wirklich frei, unabhängig, glücklich und zufrieden fühlst und hole dir diese Momente ganz oft in dein Leben.

Gerade die Corona-Krise hat gezeigt, dass nichts in dieser Welt sicher ist: Weder die Ehe, Liebe oder Partnerschaft, noch die Mitarbeiter, ein Produkt und keine Liquidität dieser Welt. Deshalb geht es niemals um Perfektion: „Wenn wir immer das nächsthöhere suchen, kann das natürlich auch krank machen. Nicht Schwarz oder Weiß, sondern die Grauzone und somit die gesunde Mitte im Leben zu finden – das ist das Entscheidende!”

Der Experte Jens Hilbert

Jens Hilbert ist für seine TV-Auftritte und seine schillernden Outfits bekannt. Jedoch überzeugt er auch als erfolgreicher Geschäftsführer der Firma „hairfree“. Jährlich sorgt er für zweistellige Millionenumsätze und kann auf mindestens genauso viele zufriedene und haarlose Kunden zurückblicken.

Jens HilbertQuelle: Jens Hilbert
Nicht nur als TV-Star sondern auch als Geschäftsführer beweist Jens Hilbert seine Qualitäten.

Tipp #8 von Flying Uwe „Hör immer auf dein verdammtes Bauchgefühl“

Eine ganz klare Erkenntnis, die Uwe aus seiner bisherigen Karriere zieht, lautet: „Hör immer auf dein verdammtes Bauchgefühl”. Dieses Motto begleitet ihn seit dem Start seiner YouTube-Karriere und hat sich bis heute bewährt. Wenn er beispielsweise einen Termin mit Influencern vereinbart und danach schon innere Zweifel entstehen, kommt eine Zusammenarbeit für ihn nicht in Frage. Sein Bauchgefühl hat ihm zu einer ausgeprägten Menschenkenntnis verholfen und konnte ihn vor so manchen Enttäuschungen bewahren. Deshalb gilt für ihn, auch für Kooperationen in der Zukunft, stets auf das innere Gefühl zu hören und sich nicht durch Zahlen oder Statussymbole ablenken zu lassen.

Der Experte Flying Uwe

Flying Uwe heißt eigentlich Uwe Schüder und trägt seinen Spitznamen aufgrund seines besonderen Kampfstils. Er entdeckte YouTube als damals noch relativ neue Videoplattform für sich und gründete später unter anderem die Marke „SMILODOX“ für Sportartikel sowie das Unternehmen „Neosupps“ für Sport-Ergänzungsmittel. Heute ist er als YouTuber, Influencer und als erfolgreicher Geschäftsführer aktiv.

Flying UweQuelle: Pressefoto Uwe Schüder
Vom Kampfsportler zum Unternehmer – Flying Uwe überzeugt stets durch seinen Erfolgswillen.

Tipp #9 von Dirk Kreuter „Qualität zahlt sich immer aus“

Als Dirk Kreuter mit seiner Idee der Verkaufsseminare durchstartete, hatte er niemanden, den er fragen konnte, wie das Ganze funktioniert. Es gab zwei andere Kollegen, die in ähnlichen Dimensionen, aber in anderen Branchen unterwegs waren. Deshalb musste er mit seinem Team alles selbst herausfinden und ausprobieren. Mit jedem Versuch und jedem Irrtum haben sie gelernt, wie das Business funktioniert. Dabei konnten sie von Dirks Naturtalent als Redner profitieren, da er nicht nur die Menschen begeistern, sondern ihnen vor allem auch richtig gut Dinge erklären kann. So entstand auch Dirks Erkenntnis: „Qualität zahlt sich am Ende immer aus“.

Er holt beispielsweise bei seinen Seminaren vor über tausend Menschen immer wieder einzelne Personen auf die Bühne und führt mit ihnen ein Live-Coaching durch. Obwohl die meisten von ihnen keinerlei Vorkenntnisse in Sachen Vertrieb haben, kann er ihnen innerhalb von 40 Minuten die wichtigsten Dinge beibringen – das überzeugt die Zuschauer und die Qualität seiner Kurse spricht sich rum.

Der Experte Dirk Kreuter

Dirk Kreuter blickt mittlerweile auf aufstrebende 30 Karrierejahre zurück, die ihn zum erfolgreichsten Verkaufstrainer in ganz Europa gemacht haben. Mit seiner Seminarreihe „Vertriebsoffensive”, rund 40.000 jährlichen Anmeldungen und 50 Mitarbeitern ist er der Marktführer und will sich zukünftig internationaler aufstellen.

Dirk Kreuter gibt Tipps für eine erfolgreiche Gründung.Quelle: Dirk Kreuter
Mit seinen Seminaren und Workshops füllt Dirk Kreuter europaweit große Hallen.

Tipp #10 von Jochen Schweizer: „Sei nicht so gut wie andere – sondern besser“

Ein wichtiger Erfolgsfaktor von Jochen Schweizer ist die Tatsache, dass er sein Unternehmen „out of the box”, also besonders kreativ und unkonventionell geplant hat. Sein Ziel war nie, so gut wie die Konkurrenz zu sein, sondern immer eine Schippe draufzulegen, mehr zu bieten und sich komplett abzuheben. Und diese Denkweise stellt seiner Meinung nach auch eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Gründung dar. Bei Jochen Schweizer funktionierte diese Strategie, denn er setzte sie damals beispielsweise mit der Erweiterung seiner Events um. Während sich andere Anbieter vollkommen auf ein einziges Angebot konzentrierten, entwickelte er damals sein Unternehmen weiter und überzeugte so die Kunden.

Der Experte Jochen Schweizer

Jochen Schweizer steht mit seinem Unternehmen sowie seinem Namen für besondere Erlebnisse. Er hat es geschafft, eine überzeugende Marke aufzubauen und aktuell lassen sich über 2.800 Erlebnisse an 20.000 Orten weltweit buchen. Von 2014 bis 2016 nahm er zudem als Investor an der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ teil und unterstützte zahlreiche Gründer beim Unternehmensaufbau.

Jochen SchweizerQuelle: TVNOW / Bernd Maurer
Mit seiner direkten und motivierenden Art überzeugte Jochen Schweizer in der Gründershow „Die Höhle der Löwen“.

Fazit: Erfolgreiche Gründung

Wer eine erfolgreiche Gründung anstrebt, muss keinen perfekten Plan besitzen. Vielmehr macht es Sinn, sein Wissen stetig zu erweitern und die Erfahrungen anderer erfolgreicher Unternehmer mit einfließen zu lassen. Diese Möglichkeit bieten zum Beispiel Gespräche mit anderen Gründern oder passende Bücher. Aber auch besondere und informative Events, die Gründer beim Unternehmensaufbau und neuen Vertriebsstrategien unterstützen. Mit der richtigen Vorbereitung lässt sich dann der eigene Weg zur Gründung erfolgreich bewältigen.

Weitere Erfolgs-Tipps im Buch

In unserem neuen Buch „Außergewöhnlich Erfolgreich“ verraten dir noch 20 weitere Unternehmer, wie sie ihr Business aufgebaut haben und erfolgreich geworden sind. In ihren Kapiteln verraten dir die mitwirkenden Unternehmer*innen, mit welchen Erfolgskonzepten sie ihr Business aufgebaut haben und damit Geld verdienen. 

>>> Sicher dir hier dein Exemplar von „Außergewöhnlich Erfolgreich“ für 17,99 Euro direkt bei Amazon! <<<

Über den Autor

Autorenprofil: Insa Schoppe

Insa Schoppe

Direkt nach dem Abitur entschied sich Insa für ein „Multimedia Production“-Studium in Kiel, danach folgten praktische Erfahrungen in einer Fernsehproduktionsfirma. Anschließend startete sie ein Volontariat in der Redaktion eines Radiounternehmens und wurde als Redakteurin übernommen. Zu ihren Aufgaben gehörten neben der Recherche und Texterstellung auch tägliche Nachrichten sowie die Verantwortung für mehrere Magazine. Im März 2020 wechselte Insa von der Radio-Redaktion in die Online-Redaktion von Gründer.de und unterstützt seitdem das Team als Junior-Online-Redakteurin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.