So findest du heraus, wann sich die Unternehmens-Gründung lohnt

Selbstständig machen: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Unternehmens-Gründung?

Inhaltsverzeichnis

Gesamtes Inhaltsverzeichnis anzeigen

Für alle angehenden Gründer stellt sich früher oder später eine entscheidende Frage: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um die Gründung offiziell anzugehen? Die Eröffnung einer GbR oder GmbH verschlingt nicht nur Zeit, sondern – je nach gewählter Rechtsform – auch viel Geld. Im Gegenzug bietet die Gründung allerdings mehr rechtliche Sicherheit, sowie die Möglichkeit Betriebskosten steuerlich abzusetzen. Hier kommen einige Tipps.

Der korrekte Zeitpunkt

Die Zahl der Existenzgründungen stieg im Jahr 2019 erneut an – insgesamt 605.000 Unternehmen wurden neu gegründet, wie Munich-Startup berichtet. Doch den richtigen Zeitpunkt dafür zu finden, ist oftmals schwierig.

Unternehmens-GründungQuelle: Startup Stock Photos - pexels.comEs lohnt sich daher zu erforschen, wann eine Gründung definitiv noch zu früh ist. Das ist immer dann der Fall, wenn das zukünftige Produkt oder die eigene Dienstleistung noch in der Ideenphase steckt und kaum Betriebsausgaben vorliegen. Viele Startups scheitern nämlich bereits hier, wenn etwa das Team nicht zusammen findet oder die Produktidee sich als wenig erfolgversprechend herausstellt. Anders sieht es aus, wenn du bereits auf der Suche nach Funding bist: Wer einen Business Angel finden möchte, muss davon ausgehen, dass dieser nur dann sein Geld investiert, wenn bereits formell gegründet wurde. Einen solchen Investor zu finden, ist schwer: Lediglich 1.500 bis 9.000 „Engel“ gibt es laut Business-Angels in Deutschland.

Komplexe Lage

Noch komplexer wird die Lage, wenn die eigenen Geschäfte vermehrt im Ausland stattfinden. Dies kann zum Beispiel in der Immobilienbranche der Fall sein, wo sich für viele Gründer die Frage stellt, wann der richtige Zeitpunkt ist, um sich als Makler selbstständig zu machen. Denn auch als Hinweisgeber oder Privatperson verdienst du zum Teil bereits ordentliche Summen beim Verkauf von Objekten. Und das ohne die hohen Kosten und den Verwaltungsaufwand einer GmbH – obwohl natürlich auch als Tippgeber einige Dinge beim Thema Provision beachtet werden müssen. So sollten Hinweisgeber etwa einige Voraussetzungen erfüllen und sich an bestimmte Regeln halten, wie Holzmann-Immobilien schreibt.

Kickstart – Passives Einkommen (Buch)

Quelle: betway.comHier gilt der Grundsatz: Wann immer finanzielle Sicherheit und Rechtssicherheit notwendig werden, sollte die Gründung schnellstmöglich erfolgen. Denn eine GmbH schützt Gründer davor, finanziell haftbar zu sein. Besonders wichtig ist dies bei Immobiliengeschäften im Ausland: Der Kauf von US-Immobilien ist aktuell etwa besonders begehrt, was sich nicht nur am Interesse von deutschen Maklern am amerikanischen Markt zeigt, sondern auch am Kaufverhalten deutscher Spitzensportler in den USA: Beispielsweise erwarb so der NBA-Star Dennis Schröder ein 3,6 Millionen Euro teures Anwesen in Los Angeles, wie Betway Sportwetten berichtet. Superstar Dirk Nowitzki wiederum besaß bereits eine historische Villa in Preston Hollow mit 850 Quadratmetern Wohnfläche und ist aktuell Besitzer einer Villa in Dallas.

Hier sollten angehende deutsche Makler bei der Vermittlung von Auslands-Immobilien an deutsche Käufer für rechtliche Sicherheit sorgen und schnellstmöglich gründen. Das gilt auch für andere Sektoren.

Kostenkalkulation

In jedem Fall sollten möglichst viele relevante Informationen bereits vor der Gründung eingeholt werden. Beispielsweise über Vorträge aber auch Literatur, wo viele Tipps zu finden sind. So zum Beispiel im Buch „Erfolgreich Unternehmen gründen“ von Felix Thönnessen, das es auf Amazon zu kaufen gibt.

Ebenso entscheidend: die Kostenkalkulation. Mit der Gründung gehen nämlich zusätzlicher Aufwand und Kosten einher, allerdings gibt es auch steuerliche und verwaltungstechnische Vorteile. Ein Büroservice zum Beispiel kann Zeit sparen und sich daher lohnen – wenn du denn bereits offiziell gegründet hast.

Fazit

Den richtigen Zeitpunkt für die Gründung zu finden, ist schwierig. Allerdings kann es sich lohnen, das Thema aus allen Winkeln zu beleuchten. So sparst du nämlich nicht nur viel Zeit, sondern unter Umständen auch viel Geld.

Themenseiten

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Das könnte dich auch interessieren ...

Über den Autor

Autorenprofil: Redaktion

Redaktion

Hier schreibt das studierte Redaktionsteam aus Köln für dich an den neusten News sowie Ratgebern- und Magazin-Artikeln aus der Gründer- und Startup-Szene.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sitemap

schliessen



* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.