Online-Shop

Warenkorb

So vermeiden Sie Kaufabbrüche

Der perfekte Warenkorb: So sieht er aus

Der perfekte Warenkorb: Kaufabbrüche verhindern, Übersichtlichkeit, Gastzugänge möglich machen & Vorantreiben Ihres Business.

Kommentare 2

Es gibt Online-Shops für Produkte aus allen möglichen Branchen, Nischen und Sparten. Daher sind Online-Shops nicht nur für Käufer so attraktiv, sondern auch für Verkäufer. Selbstständige und Gründer, die einen eigenen Onlineshop erstellen möchte, haben mit dem E-Commerce einen wachstumsstarken, aber auch zugleich stark umkämpften Markt gewählt.

Darauf kommt es bei einem Online-Shop an

Und nicht nur das: Will man einen Online-Shop erfolgreich umsetzen, muss man einiges beachten: Welches ist das für mein Vorhaben geeignete Shopsystem? Welche Bezahlverfahren möchte ich anbieten? Brauche ich ein Warenwirtschaftssystem? Wer kann mir dabei helfen, wenn ich einen Online-Shop erstellen möchte? Was muss ich beim Import von Produkten beachten? Muss mein Online-Shop auch SEO-optimiert sein? Manche Unternehmer wollen gar keinen eigenen Shop erstellen und sind auf der Suche nach Verkaufsplattformen, über die sie ihre Produkte anbieten können. Auch hier gibt es viele Anbieter, die Händlern die Arbeit so leicht wie möglich machen wollen.

Das Marketing darf nicht vernachlässigt werden

Damit Online-Shops im Internet gefunden werden, sollte das Marketing nicht vernachlässigt werden. Ob Affiliate Business, Multichannel-Marketing oder direkte Maßnahmen wie Gutschein-Marketing – es gibt viele Möglichkeiten seinen Shop zu promoten. Und genau diese Ideen sollte man bereits im vorhinein bei seinem Businessplan bedenken.

Sitemap

schliessen