Nachhaltigkeit

Stefan Wolf, Geschäftsführer der passandu GmbH

Stefan Wolf (GF passandu GmbH) im Interview

"Nachhaltigkeit in der Möbelbranche ist möglich"

Der Verkauf neuer Möbel und ein starker Wunsch nach Nachhaltigkeit schließen einander nicht aus. Stefan Wolf, Geschäftsführer der passandu GmbH, erklärt uns im Interview, wie die Verbindung funktioniert.

Kommentare 0

Nachhaltigkeit tritt immer stärker in den gesellschaftlichen Fokus. Es ist schon lange nicht mehr nur ein „Trend“ , sondern wird von vielen Menschen immer mehr gefordert und im Alltag gelebt. Besonders durch extreme Umweltereignisse, wie stark schwankende Wetterlagen bekommen auch wir hier in Deutschland den Klimawandel immer stärker zu spüren. Kein Wunder also, dass gerade Unternehmen immer häufiger auf nachhaltige  Ressourcen setzen wollen. Doch wie kann das aussehen? Wir verraten, wie sich Nachhaltigkeit leben lässt und welche Startups schon darauf setzen.

Was ist Nachhaltigkeit?

Der Gedanke der Nachhaltigkeit ist seit vielen Jahren ein Leitbild für politisches, wirtschaftliches und ökologisches Handeln. Dennoch ist der Begriff bisher nicht klar definiert. Das liegt besonders daran, dass es sich um einen Zielbegriff handelt. Es handelt sich dabei um ein Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung. Es soll die dauerhafte Bedürfnisbefriedigung durch die Bewahrung der natürlichen Regenerationsfähigkeit der beteiligten Systeme gewährleisten. Das Prinzip hat sich aus der Fortwirtschaft heraus entwickelt: Man darf nur soviel Holz schlagen wie permanent nachwächst.

Konzepte für eine nachhaltige Entwicklung

Umweltbewusstes Handeln stellt viele Unternehmen vor eine Herausforderung. Dennoch sind gerade junge Unternehmer und Gründer bestrebt ihre Produkte und ihr Unternehmen möglichst umweltschonend zu gestalten. Der Markt bietet immer mehr Auswahl für Umweltfreunde: Von nachhaltige Schuhen und Klamotten über Taschen aus recycelten Meeresplastik bis hin zu nachhaltigen Putzmitteln. Und spätestens seit dem Corona-Lockdown steigt die Nachfrage nach wieder verwendbaren Verpackungen. Zeitgleich ist das Attribut „Nachhaltig“ zu einer schwer überprüfbaren Komponente im Marketing geworden.

Thomas Müller investiert in das Food-Startup GREENFORCE.

Das Münchner Startup GREENFORCE verzeichnet nun den zweiten Promi-Investor

Fußballstar Thomas Müller investiert in veganes Food-Startup

Fußballstar Thomas Müller investiert in das Münchner Food-Startup GREENFORCE und ist nicht der einzige namhafte Investor. Wir verraten mehr!

Kommentare 0
CSR

Es gibt viele Gründe, weshalb Unternehmen Corporate Social Responsibility (CSR) ernst nehmen sollten. Wir verraten, wie auch du dein Unternehmer nachhaltiger ausrichten kannst.

Redaktion
22.11.2021
Kommentaranzahl 0
Earnest App für Nachhaltigkeit

Mit der Smartphone-App Earnest kannst du dein Leben Schritt für Schritt nachhaltiger gestalten. In unserem Artikel erfährst du mehr!

Sponsored Post
27.10.2021
Kommentaranzahl 0
Doghammer verkauft Outdoorschuhe direkt in Kletterhalle

Der Einzelhandel ringt schon seit einigen Jahren um mehr Aufmerksamkeit, um mit dem Onlinehandel mithalten zu können. Doghammer, ein Startup für nachhaltige Outdoorschuhe, setzt mit ihren Produkten nicht nur auf umweltschonende Materialien und traditionelles Handwerk. Ihr neues Shopkonzept: eine Verkaufsfläche in einer Kletterhalle in Rosenheim.

Sponsored Post
27.08.2021
Kommentaranzahl 0
Unternehmen nachhaltig

Du möchtest dein Unternehmen nachhaltig gestalten und etwas für die Zukunft tun? Wir geben dir fünf Tipps, wie du es umsetzen kannst.

Aaron Gefeke
23.07.2021
Kommentaranzahl 0
bikuh Gründer Geheimnis

Das Fahrrad als Werbefläche und Nebeneinkommen? Erfahre im Interview das Gründer-Geheimnis von bikuh & Tipps für dein Online-Business.

Insa Schoppe
08.05.2021
Kommentaranzahl 0
easyBeeBox

easyBeeBox macht dich zum Imker! Erfahre im Interview das Gründer-Geheimnis, alles zu DHDL & Tipps für die Gründung deines Online-Business.

Insa Schoppe
17.04.2021
Kommentaranzahl 0

Sitemap

schliessen

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.