Alle Startups in unserer Übersicht

DHDL Staffel 9 Folge 2: Ralf Dümmel gewinnt die cremige Kuchenschlacht!

Innovative Kuchenkreationen, eine Mückenstich-Smartphone-Hilfe und ein besonderer Kaffeeschnaps – gestern Abend ging’s bei der Höhle der Löwen wieder rund! Fünf Gründer versuchten in Staffel 9 Folge 2 die Jury mit ihren innovativen Geschäftsideen zu überzeugen. Doch nicht jedes Startup setzte dabei auf die richtige Strategie und scheiterte am strengen Urteil der Löwen. Unsere DHDL-Zusammenfassung zeigen wir alle Konzepte, stellen die Gründer vor und verraten die abgeschlossenen Deals.

Gestern Abend kämpften bei Die Höhle der Löwen Folge 2 wieder innovative Startups um ein lukratives Investment. Bevor die Gründer jedoch ein lukratives Investment mit nachhause nehmen konnten, mussten sie die DHDL-Jury überzeugen. Diese besteht aus Green-Tech-Investor Nico Rosberg, Familienunternehmerin Dagmar Wöhrl, Konzernchef Nils Glagau, Beauty-Expertin Judith Williams, Medienmogul Dr. Georg Kofler, Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer und Handelsprofi Ralf Dümmel. Unsere DHDL-Zusammenfassung zeigt, wer in Folge 2 die Jury überzeugen wollte und einen Deal mit nachhause nahm:

BACK’O’FUNNY – Innovative Kuchenkreationen

„Ein Leben ohne Kuchen ist möglich, aber sinnlos“ – das ist das Motto der besten Freundinnen Gisela Hüsges-Schnabel und Sabine Kämper aus Monheim. Und aus diesem Motto entstand ihre Idee für BACK’O’FUNNY, um Backen so einfach wie möglich zu machen. Dabei handelt es sich um eine hitze- und kältebeständige Creme im Spritzbeutel, die mitgebacken wird und bei der der Kern trotzdem flüssig bleibt. Passend dazu gibt es eine Teigmischung, die mit nur mit einer weiteren Zutat angerührt werden muss. Die beiden Back-Expertinnen sind sich in dieser DHDL-Vorschau sicher: „Wenn wir die Löwen füttern, werden sie schnurren wie die Kätzchen!“ Für 33 Prozent ihres Unternehmens fordern sie ein Investment von 33.000 Euro an.

Deal oder kein Deal?

DEAL! Naschkatze Ralf Dümmel zeigte sich direkt begeistert von den Gründerinnen und kämpfte um seinen Deal. Gisela und Sabine ließen sich davon beeindrucken und nehmen sein Angebot an. Damit wird der Investor wie geplant für 33.000 Euro seine 33 Prozent des Unternehmens erhalten.

BACK'O'FUNNY DHDL Staffel 9 Folge 2Quelle: TVNOW / Frank W. Hempel
Die Backfeen Gisela und Sabine wollen die Investoren von ihrem Konzept überzeugen.

heat_it – Mückenstich-Hilfe durch das Smartphone

Sobald der Frühling beginnt, startet auch leider die aktive Phase der Mücken und damit die Zeit der lästigen Mückenstiche. Doch die Erfindung von Lukas Liedtke, Armin Meyer, Stefan Hotz und Christof Reuter aus Karlsruhe sagt diesen nervigen Stichen nun den Kampf an. Mit heat_it werden die Insektenstiche kurz erhitzt und das auch per App in Kombination mit einem winzigen Adapter fürs Smartphone. Um ihr Produkt auf den Markt zu bringen, brauchen die vier Gründer jetzt allerdings 500.000 Euro von einem DHDL Investor, dafür bieten sie zehn Prozent ihres Startups. Vorher wollen sie die Funktionalität ihrer Erfindung unter Beweis stellen und haben dafür stechende Verstärkung mit in Die Höhle der Löwen gebracht.

Deal oder kein Deal?

KEIN DEAL! Wie so oft bei DHDL, scheitern Gründer an der hohen Firmenbewertung, die keiner der Löwen nachvollziehen kann. Dadurch mussten Lukas, Armin, Stefan und Christof die Höhle der Löwen ohne einen Deal verlassen.

heat_it DHDL Staffel 9 Folge 2Quelle: TVNOW / Frank W. Hempel
Investor Nils Glagau stellt sich dem Praxistest vom Mückenstich-Bekämpfer heat_it.

CO’PS – Der besondere Kaffeeschnaps

Die gelernten Köche Finn Geldermann und Jan Weigelt aus Berlin kennen sich bereits aus ihrer Jugend und feierten somit auch schon viele Partys zusammen. Dabei war eine Sache schon damals ein Hit: Ihr eigener Kaffeeschnaps, den Finn und Jan selbst ansetzten und verfeinerten. Denn beiden war aufgefallen, dass es es keine goldene Mitte zwischen einem Espresso und einem Absacker gibt. Deshalb entwickelten sie daraus ihre Geschäftsidee für CO’PS und möchten nun ganz offiziell die Barszene erobern. Ein besonderes Augenmerk liegt hier auf der Kolanuss als Komponente, da sie ein langlebiges Koffein enthält und für die herb abgerundete Note sorgt. Um CO‘PS groß aufzubauen, benötigen die beiden Gründer ein Investment von 100.000 Euro und bieten dafür 20 Prozent ihrer Gesellschaftsanteile an.

Businessplan erstellen (Whitepaper)

Deal oder kein Deal?

DEAL! Nils Glagau plauderte bei DHDL nicht nur Details über seine damalige Geschäftserfahrung als Bar-Besitzer aus, sondern konnte die Gründer von seiner Vision überzeugen. Denn der Investor steigt nicht nur für 100.000 Euro und 20 Prozent der Anteile ein, sondern möchte zukünftig aus dem Kaffeeschnaps ein Szenegetränk machen.

Khou Khii – Eine nachhaltige Boxsack-Alternative

Boxen konnte sich als beliebte Sportart in Deutschland etablieren und trainiert wird immer an Boxsäcken. Das Problem: Die Säcke sind nicht nur schwer zu reinigen, sondern müssen oft ausgetauscht werden, weil sie sich schnell abnutzen. Deshalb hat Lena Ahmadi Khouki aus Dortmund einen Trainings-Boxsack aus 100 Prozent nachhaltigem, wasserfesten und langlebigem Kork entwickelt. Diese Oberfläche ist extrem weich und soll ein gelenkschonendes sowie schmerzfreies Training ermöglichen, auch ohne Handschuhe. Jetzt möchte die zweifache Mutter ihre Produktion erweitern und sucht bei DHDL einen Investor für ihr Unternehmen. Sie bietet 20 Prozent ihres Unternehmens an und verlangt dafür ein Investment von 50.000 Euro.

Deal oder kein Deal?

KEIN DEAL! Die DHDL-Jury bewertete die Zielgruppe der Boxsäcke als zu schwer kalkulierbar und kritisierte die hohen Herstellungskosten. Somit muss sich Lena nun weiterhin alleine durchboxen.

Zaunkönig – Die ultraleichte Computer-Maus

Computer lassen sich heutzutage extrem aufrüsten, um noch leistungsfähiger arbeiten zu können. Dabei ist laut Patrick Schmalzried und seinem jüngerer Bruder Dominik ein Faktor allerdings immer auf der Strecke geblieben: die Computer-Maus. Um das zu ändern, entwickelten sie mit dem Zaunkönig die leichteste Computer-Maus der Welt. Durch den Einsatz von Carbon und spezielle Mikroschalter lässt sie sich präzise bedienen und wiegt fünfmal weniger als eine herkömmliche Maus. Mit 100.000 Euro von DHDL wollen die beiden ihre Marke groß machen und die Herstellungskosten senken. Dafür würden sie 15 Prozent ihrer Firmenanteile abgeben.

Deal oder kein Deal?

DEAL! Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer erkannten das große Potenzial des Zaunkönigs für die boomende Gaming-Welt und sicherten sich einen Deal. Gemeinsam investieren sie die 100.000 Euro und erhalten dafür zusammen 25 Prozent des innovativen Startups.

Welches Startup bei DHDL ein Investment bekommt und die Löwen mit seinem Pitch überzeugen kann, erfahren wir jeden Montagabend bei DHDL um 20:15 Uhr bei VOX. Du kannst eine Folge nicht anschauen und möchtest trotzdem nichts verpassen? Alle Deals findest du auch in unserer Zusammenfassung auf Gründer.de.

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Das könnte dich auch interessieren ...

Über den Autor

Autorenprofil: Insa Schoppe

Insa Schoppe

Direkt nach dem Abitur entschied sich Insa für ein „Multimedia Production“-Studium in Kiel, danach folgten praktische Erfahrungen in einer Fernsehproduktionsfirma. Anschließend startete sie ein Volontariat in der Redaktion eines Radiounternehmens und wurde als Redakteurin übernommen. Zu ihren Aufgaben gehörten neben der Recherche und Texterstellung auch tägliche Nachrichten sowie die Verantwortung für mehrere Magazine. Im März 2020 wechselte Insa von der Radio-Redaktion in die Online-Redaktion von Gründer.de und unterstützt seitdem das Team als Junior-Online-Redakteurin.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sitemap

schliessen



* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.