Suche
Close this search box.

So nutzt die Künstliche Intelligenz für deinen beruflichen Erfolg

Mit KI Karriere machen: dein Karrieresprungbrett

Dass Künstliche Intelligenz (KI) in der modernen Arbeitswelt künftig eine immer größere Rolle spielen wird, zeigt die hohe Nutzung in diversen Unternehmen. Doch nicht nur für Arbeitgeber eröffnen sich durch die moderne Technik zahlreiche neue Möglichkeiten – sondern auch für Mitarbeiter, die mit unterschiedlichsten Tools umzugehen wissen.

Automatisierung, Prozessoptimierung, höhere Geschwindigkeit und weniger Fehleranfälligkeit. Das sind nur einige Themen, die im Zusammenhang mit KI am Arbeitsplatz oft genannt werden. Die Tools mit moderner Künstlicher Intelligenz sind mit einer enormen Wirkung im Berufsalltag eingeschlagen. Für Arbeitnehmer bietet das ein enormes Potenzial – nämlich mit KI Karriere zu machen. Worauf es dabei ankommt, erfährst du in diesem Artikel.

KI-Karriere: 6 beispielhafte Berufe

Es gibt eine unheimlich große und vielfältige Bandbreite an Berufen, in denen du mit KI deine Karriere vorantreiben kannst. Im Folgenden möchten wir dir einige Beispiele vorstellen, in denen das Handling von KI-Tools eine essenzielle Rolle spielen wird:

  1. KI-Entwickler sind künftig wohl die gefragtesten Mitarbeiter in Unternehmen. Wer KI-Modelle und Algorithmen für sein Unternehmen programmieren und implementieren kann, wird einen hohen Stellenwert in der Belegschaft haben.
  2. Um die Daten der Tools auszuwerten, braucht es kompetente Datenwissenschaftler. Diese sind in der Lage, die teils sehr großen Datenmengen von und mittels KI auszuwerten und zu interpretieren. Denn nur so lassen sich Schlussfolgerungen aus den erhobenen Informationen gewinnen und die KI-Modelle trainieren.
  3. Experten für Machine Learning spielen eine entscheidende Rolle für die Entwicklung von KI-Tools. Sie entwickeln und optimieren Modelle für KI-Tools, die dabei helfen, aus den gewonnenen Daten zu lernen sowie künftige Prognosen immer präziser treffen zu können.
  4. Die Frage der Ethik wird auch im Hinblick auf die KI-Karriere eine Rolle spielen. Ein verantwortungsvoller Prozess bei der Entwicklung von sowie ein entsprechender Umgang mit der KI sind daher unerlässlich und erfordern die Beurteilung durch KI-Ethiker.
  5. Bei der Kombination von Künstlicher Intelligenz mit physischen Komponenten kommen künftig Robotik-Ingenieure zum Einsatz. Ihre Aufgabe wird es sein, das Verständnis der Programme effektiv auf Roboter zu übertragen um somit den nächsten Schritt in der Entwicklung von KI zu gehen.
  6. Schließlich sollte ein sehr vielversprechendes Business nicht außer Acht gelassen werden: die Rolle der KI-Berater. Wer sich in der großen weiten Welt der KI-Tools zurechtzufinden weiß, wird folglich von großem Wert für Unternehmen haben, die die Integration von Künstlicher Intelligenz in ihre Arbeitsabläufe planen.
eBook

KI Consulting Praxisreport

Potenziale von KI erfolgreich vermitteln: Entdecke das neue Berufsbild KI Consultant

Nicht nur neue Jobs: Wandlung bisheriger Profile

Aber nicht nur in Form von neuen Jobs wirkt sich die KI auf Karriere aus. Auch viele bewährte Stellenprofile wandeln sich, sodass Mitarbeiter ihre Kenntnisse im Bereich Künstliche Intelligenz erweitern sollten. Weiterbildungen und Schulungen bilden daher die Grundlage für eine erfolgreiche Adaption der KI in den Alltag. Das spricht alles für eine Weiterbildung der Mitarbeiter auf dem Gebiet der KI:

  • Karrierechancen: Aufgrund der immer weiter steigenden Nachfrage nach Know-how im Bereich KI haben Mitarbeiter mit entsprechender Erfahrung oftmals bessere Chancen.
  • Aktualisierte Kenntnisse: Bei der rasanten Entwicklung sollten Mitarbeiter, die täglich mit KI zu tun haben, stets auf dem neuesten Stand der Dinge sein. Mit dem Wissen über Trends und Tipps sind sie in der Lage, fundierte Entscheidungen zu treffen.
  • Praktische Fähigkeiten: KI in die Karriere zu integrieren und täglich zu nutzen, hilft bei der Entwicklung von Skills, die langfristig nützlich sind. Im Rahmen von Weiterbildungen lernen Mitarbeiter bereits diverse Möglichkeiten kennen.
  • Berufliche Flexibilität: Das grundsätzliche Know-how von KI-Anwendungen kann auch im weiteren Karriereverlauf sehr nützlich sein. Durch die vielen Bereiche, in denen sie bereits heute eingesetzt wird, eröffnet Erfahrung im Umgang mit KI in der Karriere auch langfristig viele Möglichkeiten.
  • Wettbewerbsvorteil: Weist ein Unternehmen vor, dass seine Mitarbeiter im Umgang mit KI geschult sind, kann das ein Trust-Faktor für potenzielle Kunden sein. Gerade, wenn diese auf Know-how in diesem Bereich Wert legen, bietet dies einen wichtigen Vorteil im Wettbewerb.
  • Innovationsfähigkeit: KI in der Karriere und im Alltag schafft für alle Beteiligten einen neuen Blick auf potenzielle Problemlösungen. Dadurch steigt die Chance, innovative Ideen zu entwickeln und Probleme noch effizienter anzugehen.

Fazit zu KI in der Karriere: Für alle Seiten eine riesige Chance

In diversen Bereichen zeigt sich: Mit KI lässt sich Karriere machen. Ob in Form eines neu geschaffenen Jobs, der sich vorrangig mit dem Umgang mit Künstlicher Intelligenz befasst, oder für bewährte Berufsprofile, die durch KI modernisiert werden. Du hast jetzt die Chance, dein Know-how zu erweitern und dich für die Zukunft aufzustellen. Möchtest du auf dem aktuellen Stand zu Entwicklungen in der Welt der KI bleiben? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an!

KI Days powered by Greator

Bei den KI Days – powered by Greator – geht es an zwei aufeinanderfolgenden Tagen rund um die Frage, wie Teams und Entscheider ihr Berufsleben und damit die Zukunft mit KI gestalten können. Denn Fakt ist: Wissen über KI und wie man sie im Berufsalltag einsetzt wird eine neue Schlüsselqualifikation und eine wichtige Ressource auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft sein. Das Event richtet sich dabei sowohl an Mitarbeiter, als auch an Führungskräfte und bietet beiden die Möglichkeit sich umfangreiches Wissen über die Anwendung von KI in ihrem Unternehmensbereich anzueignen – live und kostenlos im Online Stream.

KI Business Evolution
KI Days
17. & 18. Juli 2024 | Online Live Event
KI Days powered by Greator

KI Transformation in Unternehmen vorantreiben

für visionäre Unternehmer moderne Führungskräfte

3. Juli   |   kostenlos   |   online   |   live
Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
5 aus 1 Bewertungen
MEHR ZUM THEMA
Quelle:

IU Akademie

Themenseiten

DU willst deine KI-Skills aufs nächste Level heben?

WIR machen dich bereit für die Revolution
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ!

Exklusive Einblicke
Newsletter für KI-Insider
Melde dich jetzt an und werde zum Gewinner der KI-Revolution

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Andreas Fricke

Andreas Fricke

Andreas war von März 2022 bis Februar 2024 in der Redaktion von Gründer.de. Hier verantwortete er die Bereiche Franchise- und Gründer-Verzeichnis, außerdem arbeitet er regelmäßig an neuen Büchern und eBooks auf unserem Portal. Zuvor hat er 5 Jahre lang in einer Online-Marketing-Agentur für verschiedenste Branchen Texte geschrieben. Sein textliches Know-how zieht er aus seinem Studium im Bereich Journalismus & Unternehmenskommunikation.

Sitemap

schliessen