Suche
Close this search box.

Studie entschlüsselt die Gehälter von Gründern

Gehalt für Gründer: Das zahlen sich die CEOs in Startups

Die Unternehmensgründung beinhaltet zahlreiche Herausforderungen. Ziel ist es, aus dem Startup ein nachhaltig wachsendes und rentables Unternehmen zu machen. Läuft es gut, profitieren vor allem die Gründer selbst davon. Aber wie viel zahlen sie sich eigentlich, während sie ihr Unternehmen aufbauen? Eine Studie bringt interessante Ergebnisse.

Der schwedische VC Creandum und die Helsinkier Slush haben eine umfangreiche Studie durchgeführt, um herauszufinden, was die Startup-Chefs in Europa verdienen. Hierfür wurden rund 700 Einsendungen aus mehr als 50 europäischen Städten ausgewertet. Welches Gehalt zahlen sich die Gründer in welchen Phasen und wo zeigen sich Auffälligkeiten? Die Erkenntnisse stellen wir dir im nachfolgenden Artikel vor!

Das Gehalt der Gründer in Europa bleibt gleich

Die erste Erkenntnis aus der Studie: Das Gehalt der Gründer in europäischen Startups hat sich im Vergleich zum Vorjahr nicht verändert. Dem Report zufolge sei dies keine gute Nachricht für Gründer, da diese Stagnation aufgrund der in ganz Europa herrschenden Inflation als Verlust zu sehen sei. Hintergrund ist vor dem allgemeinen Klima in der Wirtschafts- und Investmentklima vor allem der Ansatz, Geld zusammenzuhalten. Ein höheres Gehalt für die Gründer lohnt sich eigentlich nicht. Niedrigere Ausgaben für den eigenen Lohn helfen dem Unternehmen und sprechen auch Investoren eher an.

So verteilt sich das Gehalt in den Finanzierungsrunden

Je nach Finanzierungsrunde der Startups unterscheidet sich der Lohn der Gründer. Auf einen Blick bedeutet das für die durchschnittlichen Jahresgehälter:

  • Bootstrapped: ca. 45.000 €
  • Pre-Seed: ca. 50.000 €
  • Seed: 50.000 €- 75.000 €
  • Series-A: ca. 115.000 €
  • Series-B: knapp unter 150.000 €

Von diesen fünf Finanzierungsrunden zeigt sich vor allem bei den Gründern mit Bootstrapping das System, sich selbst Boni zu zahlen. In diesen Phasen sei das durchaus üblich – sobald aber institutionelles Kapital hinzugefügt werde, liege der Fokus aber darauf, effizient und nachhaltig zu wachsen. Folglich gebe es dann eher selten Boni.

eBook

Unternehmensgründung war nie einfacher

Geschäftsideen, Businessplan und Co.: So startest du mit deinem eigenen Business durch!

In welchen EU-Ländern haben Gründer das höchste Gehalt?

Regionaler Spitzenreiter bei den Gründer-Gehältern ist das Vereinigte Königreich, dort zahlt sich ein Startup-CEO im Durchschnitt 100.000 € im Jahr. Deutschland, Österreich und die Schweiz liegen als eine Region auf Platz 2 mit einem Jahresgehalt von rund 80.000 € im Jahr. Platz 3 mit ca. 75.000 € belegt Frankreich. Es folgen die Regionen Benelux, Skandinavien, Mittel- und Osteuropa sowie Südeuropa (alle um die 60.000 €). Schlusslicht sind die baltischen Länder (Estland, Lettland, Litauen) mit nur 30.000 € Gehalt pro Jahr für ihre Gründer.

Gibt es die Gender Pay Gap auch bei Gründern?

In der Arbeitnehmerwelt sorgt die Gender Pay Gap für Aufsehen. Auf dieses Phänomen macht auch der Equal Pay Day aufmerksam. Aber wie unterscheiden sich die Gehälter von männlichen und weiblichen Gründern? Es zieht sich auch durch die Gründerszene: Gründerinnen liegen mit ihrem Gehalt knapp 13 % unter dem Wert ihrer männlichen Kollegen. Die einzige Ausnahme bilden hierbei die Unternehmen in der Bootstrapping-Phase, in der Gründerinnen mit ihrem Gehalt leicht über den Gründern stehen.

Die Kernaussagen von 3.000 Bestseller-Seiten in nur 1 Stunde lesen!

DIE QUINTESSENZ AUS 10 TOP-BUSINESS-BÜCHERN

Unser eBook „Businesswissen Kompakt“

– alles, was du brauchst, um erfolgreich zu werden!

Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
5 aus 1 Bewertungen
MEHR ZUM THEMA

DU willst deine KI-Skills aufs nächste Level heben?

WIR machen dich bereit für die Revolution
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ!

Exklusive Einblicke
Newsletter für KI-Insider
Melde dich jetzt an und werde zum Gewinner der KI-Revolution

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Andreas Fricke

Andreas Fricke

Andreas war von März 2022 bis Februar 2024 in der Redaktion von Gründer.de. Hier verantwortete er die Bereiche Franchise- und Gründer-Verzeichnis, außerdem arbeitet er regelmäßig an neuen Büchern und eBooks auf unserem Portal. Zuvor hat er 5 Jahre lang in einer Online-Marketing-Agentur für verschiedenste Branchen Texte geschrieben. Sein textliches Know-how zieht er aus seinem Studium im Bereich Journalismus & Unternehmenskommunikation.

Sitemap

schliessen