Suche
Close this search box.

Der Trend entwickelt sich in Richtung digitale Zahlungen

Erfolgreiches Business: So profitiert dein Unternehmen von digitalen Bezahlmöglichkeiten

*Advertorial*

Wenn du Unternehmer oder angehender Unternehmer bist, wirst du diese ständigen Sorgen kennen: Wie schaffe ich es, mein Business langfristig erfolgreich aufzustellen? Was muss ich beachten, um wirtschaftlich gut aufgestellt zu sein? Wie erreiche ich eigentlich meine Zielgruppe und lerne ihre Bedürfnisse kennen? Die Antworten auf deine Fragen können vielfältig sein – genauso vielfältig wie die verschiedenen Unternehmen, die sich auf ihrem Weg zum Erfolg machen. Mit welchen digitalen Technologien du vertraut sein solltest und wie die praktischen Lösungen aussehen können, liest du hier.

Ob kleiner Onlineshop, renommierter Handwerksbetrieb oder der Kiosk um die Ecke: Sie alle sind inspiriert von der eigenen Businessidee, aber auch vereint in ständiger Verunsicherung. Wesentlich mehr Trittsicherheit erlangst du als Unternehmer, wenn du die Bedürfnisse und Wünsche deiner Kunden kennst und darauf eingehen kannst.

Von der eigenen Präsenz, den Produkten und Services, die du verkaufst, bis hin zum klassischen Marketing: All das sind Themen, die die Wahrnehmung deines Geschäfts bei den relevanten Zielgruppen beeinflussen und den wirtschaftlichen Erfolg deines Unternehmens prägen können.

Kunden besser verstehen und bedienen: digitale Präsenz als Erfolgsfaktor

Wenn du Waren oder Dienstleistungen anbietest, solltest du auch für deine Kunden erreichbar sein. Eine gute Website und interaktive Social Media Accounts sind dabei entscheidende Erfolgsfaktoren. Bei guter Implementierung finden und informieren sich Menschen freiwillig über deine passenden Angebote und Leistungen. Als Betreiber einer Website liefert dir die Auswertung von Suchanfragen oder weiteren Parametern Informationen darüber, was deinen Kunden wichtig ist.

Du als Händler schaffst über eigene digitale Kanäle Möglichkeiten, durch die der direkte Austausch mit deinen relevanten Zielgruppen möglich wird. Aufschlussreiche Analysen der genutzten Kanäle helfen dir zudem, ein besseres Verständnis über deine Zielgruppe zu bekommen und dein Business dahingehend immer weiter zu optimieren und an die Bedürfnisse deiner Follower anzupassen.

Ein Partner mit Erfahrung für zielgruppengenaue Lösungen

Wie eine digitale Präsenz bestmöglich aufgebaut wird, hat Visa als Anbieter für Zahlungstechnologien ausführlich ausgearbeitet. Denn als weltweit führendes Netzwerk für digitales Bezahlen setzt sich Visa dafür ein, allen einen Zugang zur digitalen Wirtschaft zu ermöglichen. Um dieses Ziel zu erreichen, unterstützt Visa dich als Klein- und Kleinstunternehmen mit handfestem Know-how zur Digitalisierung sowie mit Zahlungsintegrationen, mit denen du mehr Kunden erreichst und dein Geschäft zukunftsfähiger gestalten kannst.

Je nachdem in welcher Branche du dich als Händler befindest, gibt es eine passende Lösung für dein Business. Die Sicherheit und adäquate Beratung in der Gründungsphase sind dabei genauso wichtig, wie die Sicherheit beim Bezahlen – sowohl für deine Konsument als auch für dich als Händler.

In diesem Guide gibt es daher weiterführende Tipps und erste Hilfestellungen für jeden, der das eigene Business erfolgreich digitalisieren möchte.

Die Nachfrage nach digitalen Bezahlmöglichkeiten steigt

Wie du deine Produkte und Dienstleistungen verkaufst – und wie deine Kunden für diese bezahlen möchten, kann über Erfolg oder Misserfolg deines Geschäfts entscheiden. Sicher ist, dass digitale Zahlungen im Alltag deiner Kunden angekommen sind und demnach oft vorausgesetzt werden. Die Nachfrage ist in den letzten Jahren stark gestiegen, 90 Prozent der Verbraucher in Deutschland bezahlen mittlerweile kontaktlos.

Auch das mobile Zahlen mit dem Smartphone oder einem Wearable wird immer beliebter. Fast jeder Fünfte bezahlt nun mit dem Handy oder Wearable. Da überrascht es nicht, dass fast jeder Zweite sich dazu entscheidet, lieber den Geldbeutel als das Handy zuhause zu lassen.

Aber nicht nur für deine Kunden ist das ein wichtiger Aspekt: Aktuelle Zahlen unterstreichen, dass auch Unternehmen zunehmend auf digitale Zahlungen setzen. Bei kleinen Unternehmen aus der Lebensmittel- bzw. Getränkebranche gaben z.B. 86 Prozent an, auf Kartenzahlungen zurückzugreifen und nicht nur die Barzahlung anzubieten.

Die allgemeine Entwicklung zeigt, dass der Trend sich klar in Richtung digitaler Zahlungstechnologie entwickelt. Um heutigen Kundenerwartungen gerecht zu werden, müssen Kleinunternehmen umdenken – und sich für die Zukunft einrichten.

Digitale Zahlungsmöglichkeiten – das sind deine Vorteile, wenn dein Unternehmen digitale Zahlungsmöglichkeiten akzeptiert:

  • Steigerung der Umsätze
    Sechs von zehn (60%) Unternehmen bemerken, dass Kunden per Karte mehr Geld ausgeben.
  • Schnelle Zahlungseingänge
    Umsätze können je nach Zahlungsanbieter deinem Konto als Händler täglich gutgeschrieben werden.
  • Sichere Zahlungsabwicklung
    Dank moderner Sicherheitstechnologien schützt Visa dich als Händler vor Betrug und Zahlungsausfall.
  • Zeitersparnis
    Du als Händler sparst wertvolle Zeit durch schnelle und einfache Zahlungsabwicklung, vor allem in Hauptgeschäftszeiten.
  • Geringere Aufwände
    Dank digitaler Zahlungen können deine administrativen Aufwände im Alltag verringert werden – vom Zählen der Geldeingänge bis hin zur Einzahlung von Bargeld auf das Geschäftskonto.
  • Hygiene
    Kontaktloses Bezahlen bedeutet zugleich mehr Hygiene für dich und deine Kundschaft.
  • Sicherheit
    Weniger Bargeld in der Ladenkasse bedeutet für dich ein geringeres Risiko im Hinblick auf Diebstähle.

Durch den steigenden Wettbewerb auf dem Akzeptanzmarkt und attraktive Akzeptanzangebote, ist es für dich als Händler heute einfacher und günstiger denn je, digitale Zahlungen zu akzeptieren. Auf der Vergleichsplattform für Kartenzahlungen, genannt Payved, findest du als Unternehmer das passende Angebot für das eigene Geschäftsmodell und den Businesskontext. Für verschiedene Unternehmer kann es dabei sinnvoll sein, die Akzeptanz per Smartphone anzubieten.

Akzeptanz per Smartphone: so geht’s

Besonders als Handwerker dürfte dir das folgende Szenario bekannt vorkommen: Bei deinen Kunden vor Ort Stundenzettel schreiben, zurück ins Büro, eine Rechnung ausstellen, diese per Post verschicken – und dann warten, bis das Geld auf dem Konto ist. Diese Erfahrung hat auch Maren Lang gemacht. Maren Lang ist eine der wenigen Frauen, die es geschafft hat, eine Meisterausbildung abzuschließen und die Tischlerei der Familie in der nächsten Generation erfolgreich mit ihrer Schwester voranzutreiben.

Die Langs entschieden sich dazu, ihre Zahlungsprozesse zu digitalisieren und so den Zeitaufwand für administrative Tätigkeiten in der Buchhaltung zu reduzieren. Dies ist ihnen unter anderem gelungen, weil sie Zahlungen vor Ort per Smartphone akzeptieren, Rechnungen per App automatisch erstellen lassen oder die erbrachten Stunden digital erfassen können. Maren Lang erinnert sich an die unmittelbaren Vorteile der Akzeptanz per Smartphone: „Ich war selbst überrascht, wie schnell die Installation funktioniert hat und der größte Vorteil ist natürlich, dass wir durch prompte Zahlungen gesünder wirtschaften bzw. reinvestieren können. Digitalisierung geht immer irgendwo weiter“, so Maren weiter.

Das Beispiel der Tischlerei Lang zeigt, dass dank moderner Technologie Händler wie du digitale Zahlungen akzeptieren können – ganz einfach mit deinem Smartphone.

Aber wie funktioniert die Akzeptanz per Smartphone eigentlich? Du lädst dir die entsprechende App herunter, registrierst dich und schon wird dein Smartphone* zum Kartenterminal, Internetverbindung vorausgesetzt. Wichtig ist dabei, dass du ein beliebiges NFC-fähiges Android Standardgerät benutzt. Ob bei deinen Kunden vor Ort, in der Werkstatt oder am Marktstand – für die direkte Bezahlung ist kein zusätzliches Gerät nötig. Daher ist diese Akzeptanzlösung für dich als Händler und Dienstleister für unterwegs oder bei Kunden vor Ort besonders gut geeignet. Verschiedene Unternehmen bieten die Zahlungsakzeptanz per Smartphone bereits an, wie einige Erfolgsgeschichten darlegen. Ein weiterer Vorteil für dich: Durch die direkte Bezahlung und per App generierter Rechnungen kann sich dein administrativer Aufwand deutlich reduzieren.

Im Schnelldurchlauf: So einfach wird das Smartphone zum Bezahlterminal

Digitale Zahlungen

* Die Akzeptanzlösung per App wird von unterschiedlichen Anbietern bereitgestellt. Daher kann sich der Registrierungsprozess unterscheiden. Gemäß der AGB des Zahlungsanbieters (Anbieter) fallen Akzeptanzkosten an.

Digital ist machbar und die Digitalisierung kann sich mit den richtigen Bezahltechnologien sehr positiv auf deine Geschäftsprozesse auswirken. Weiterführende Informationen sowie hilfreiche Tipps und Fallbeispiele zu Akzeptanz von digitalen Zahlungen gibt es hier .

Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
5 aus 3 Bewertungen
MEHR ZUM THEMA
Themenseiten

DU willst deine KI-Skills aufs nächste Level heben?

WIR machen dich bereit für die Revolution
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ!

Exklusive Einblicke
Newsletter für KI-Insider
Melde dich jetzt an und werde zum Gewinner der KI-Revolution

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Advertorial

Sitemap

schliessen