Suche
Close this search box.

Zur richtigen Zeit auf der richtigen Plattform

LinkedIn Posts: Wann ist der beste Zeitpunkt für die Veröffentlichung?

LinkedIn ist mittlerweile ein nicht mehr wegzudenkendes Netzwerk. Dort können sich Personen unterschiedlicher Jobs und Branchen vernetzen und austauschen. Viele Jobangebote helfen, die Suche zu erleichtern und auch durch Beiträge verschiedener Art erhöht sich die Reichweite. Dabei müssen User für die Beiträge einiges beachten, denn nicht jeder Tag und jede Uhrzeit eignet sich für deine Postings.

LinkedIn ist eine der wichtigsten Plattformen für das Networking und die Jobsuche. Doch wie sorgt man dafür, dass die eigenen LinkedIn Posts auch wirklich gesehen werden? Eine wichtige Rolle dabei spielt der Zeitpunkt der Veröffentlichung. In diesem Artikel erfährst du, wann der beste Zeitpunkt für die Veröffentlichung deiner LinkedIn Posts ist und welche Faktoren dabei eine Rolle spielen.

Warum der Zeitpunkt der Veröffentlichung wichtig ist

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung deiner LinkedIn Posts ist entscheidend dafür, wie viele Menschen sie sehen und darauf reagieren. Wenn du deine Posts zu einem Zeitpunkt veröffentlichst, an dem deine Zielgruppe nicht online ist, werden sie wahrscheinlich untergehen und keine Aufmerksamkeit erregen. Umgekehrt können Posts, die zu einem optimalen Zeitpunkt veröffentlicht werden, eine hohe Reichweite erzielen und viele Interaktionen hervorrufen.

Es gibt verschiedene Faktoren, die den Zeitpunkt der Veröffentlichung beeinflussen. Dazu gehören zum Beispiel die Zeitzone deiner Zielgruppe, ihre Arbeitszeiten und ihre Gewohnheiten im Umgang mit LinkedIn. Um den optimalen Zeitpunkt für deine Posts zu finden, solltest du diese Faktoren berücksichtigen und gegebenenfalls experimentieren. Schaue dir auch unsere Checkliste an, indem alles Wichtige für die Nutzung von LinkedIn für Unternehmen aufgelistet ist.

Checkliste

Verwandle dein LinkedIn-Profil in einen Kundenmagnet!

Mit unserer ultimativen Checkliste baust du dir im Handumdrehen eine erfolgreiche Unternehmensseite bei LinkedIn auf

Faktoren, die den Zeitpunkt beeinflussen

Die Zeitzone ist ein wichtiger Faktor, der den Zeitpunkt der Veröffentlichung deiner LinkedIn Posts beeinflusst. Wenn deine Zielgruppe in einer anderen Zeitzone lebt als du, solltest du berücksichtigen, dass sie möglicherweise zu einer anderen Tageszeit online ist als du. Auch die Arbeitszeiten können eine Rolle spielen: Wenn deine Zielgruppe beispielsweise überwiegend 9-to-5-Jobs hat, solltest du Posts vermeiden, die während dieser Zeit veröffentlicht werden, da sie wahrscheinlich von der Arbeit abgelenkt sind.

Ein weiterer Faktor ist das Nutzungsverhalten deiner Zielgruppe. Wie oft und zu welchen Tageszeiten sind sie auf LinkedIn aktiv? Welche Art von Inhalten bevorzugen sie? Wenn du diese Fragen beantworten kannst, kannst du den perfekten Zeitpunkt für die Veröffentlichung deiner LinkedIn Posts ermitteln.

Die besten Tage für LinkedIn Posts

Die Wahl des richtigen Wochentags für deine LinkedIn Posts kann ebenfalls einen großen Unterschied machen. Im Allgemeinen sind die besten Tage für die Veröffentlichung von LinkedIn Posts Dienstag, Mittwoch und Donnerstag. An diesen Tagen ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, dass deine Zielgruppe online ist und deine Posts sieht.

Montag und Freitag sind dagegen eher ungünstige Tage, da viele Menschen am Montag noch mit dem Start in die Arbeitswoche beschäftigt sind und am Freitag bereits das Wochenende im Blick haben. Am Wochenende sind die meisten Menschen privat unterwegs und weniger auf berufliche Themen fokussiert.

Die beste Uhrzeit für LinkedIn Posts

Die beste Uhrzeit für die Veröffentlichung deiner LinkedIn Posts hängt ebenfalls von deiner Zielgruppe ab. Im Allgemeinen sind die Zeiten zwischen 8 und 10 Uhr morgens sowie zwischen 16 und 18 Uhr am besten geeignet. Zu diesen Zeiten sind die meisten Menschen auf LinkedIn aktiv und haben Zeit, sich mit neuen Inhalten zu befassen.

Allerdings solltest du auch hier darauf achten, dass du die Gewohnheiten deiner Zielgruppe berücksichtigst. Wenn deine Zielgruppe eher aus Nachtschwärmern besteht, kann es auch sinnvoll sein, Posts zu späteren Uhrzeiten zu veröffentlichen.

Wie du den besten Zeitpunkt für deine Zielgruppe ermittelst

Um den besten Zeitpunkt für die Veröffentlichung deiner LinkedIn Posts zu ermitteln, solltest du deine Zielgruppe genau analysieren. Nutze dazu zum Beispiel die LinkedIn Analytics, um herauszufinden, wann deine Follower am aktivsten sind und welche Art von Inhalten sie bevorzugen.

Auch Umfragen oder direkte Rückmeldungen können dir helfen, die Bedürfnisse deiner Zielgruppe besser zu verstehen. Wenn du einmal den besten Zeitpunkt ermittelt hast, solltest du ihn regelmäßig überprüfen und gegebenenfalls anpassen, um sicherzustellen, dass du immer die bestmögliche Reichweite erzielst.

Tipps für eine optimale Performance deiner LinkedIn Posts

Neben dem Zeitpunkt gibt es noch weitere Faktoren, die die Performance deiner LinkedIn Posts beeinflussen. Hier sind einige Tipps, wie du deine Posts optimieren kannst:

  • Verwende ansprechende Bilder oder Videos, um die Aufmerksamkeit deiner Zielgruppe zu erregen.
  • Schreibe aussagekräftige Headlines, die neugierig machen und zum Klicken animieren.
  • Verwende Hashtags, um deine Posts in relevanten Themenbereichen sichtbar zu machen.
  • Schreibe kurze, prägnante Texte, die leicht verständlich sind und zum Weiterlesen animieren.
  • Nutze Call-to-Actions, um deine Follower zum Teilen, Liken oder Kommentieren deiner Posts zu animieren.

Tools für die Planung deiner LinkedIn Posts

Um sicherzustellen, dass du deine LinkedIn Posts immer zum optimalen Zeitpunkt veröffentlichst, gibt es verschiedene Tools, die dir dabei helfen können. Hier sind einige Beispiele:

  • Hootsuite: Eine Social-Media-Management-Plattform, die es dir ermöglicht, deine Posts für LinkedIn und andere Plattformen im voraus zu planen.
  • Buffer: Eine ähnliche Plattform wie Hootsuite, die es dir ermöglicht, deine Posts für verschiedene Plattformen zu planen und zu veröffentlichen.
  • Sprout Social: Eine umfassende Social-Media-Management-Plattform mit Analyse- und Planungsfunktionen für verschiedene Plattformen.

Analyse des Erfolgs deiner LinkedIn Posts

Um zu sehen, wie erfolgreich deine LinkedIn Posts tatsächlich sind, solltest du regelmäßig die Analytics-Funktionen von LinkedIn nutzen. Hier kannst du unter anderem sehen, wie viele Menschen deine Posts gesehen haben, wie viele Interaktionen sie hervorgerufen haben und welche Art von Inhalten am besten funktionieren.

Indem du regelmäßig die Performance deiner Posts analysierst, kannst du herausfinden, was bei deiner Zielgruppe gut ankommt und welche Inhalte du gegebenenfalls anpassen solltest.

Fazit und wichtige Erkenntnisse

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung deiner LinkedIn Posts ist ein wichtiger Faktor für die Reichweite und den Erfolg deiner Inhalte. Indem du die Gewohnheiten und Vorlieben deiner Zielgruppe berücksichtigst und gegebenenfalls experimentierst, kannst du den besten Zeitpunkt ermitteln und deine Posts optimal auf deine Zielgruppe abstimmen.

Zusätzlich gibt es noch weitere Faktoren, die die Performance deiner LinkedIn Posts beeinflussen, wie zum Beispiel die Verwendung ansprechender Bilder oder aussagekräftiger Headlines. Mit den richtigen Tools und einer regelmäßigen Analyse kannst du sicherstellen, dass du das Beste aus deinen LinkedIn Posts herausholst und deine Reichweite und Interaktionen maximierst.

Sichere dir dein DRX-Ticket!

Du willst in Sachen Recruiting und HR auf dem neusten Stand sein? Dann sicher dir noch schnell eines der ersten Tickets für die DRX 2024 – Deutschlands größtes Event für digitales Recruiting!

Die DRX findet am 21. und 22. März 2024 in Düsseldorf statt und auf gleich drei Bühnen erwarten dich über 50 Speaker aus der HR- und Recruiting-Welt! Nutze die Messe mit über 40 Ausstellern um dich persönlich mit anderen Experten aus der Branche über die neusten Trends auszutauschen. Von Social Media RecruitingLinkedIn, Xing und TikTok-Ads, modernem Employer Branding bis hin zum perfekten Recruiting Funnel und vielem mehr: Die DRX bietet dir alle Disziplinen des digitalen Recruitings!

Mehr Themen wie dieses gibt es bei der DRX!
Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
5 aus 1 Bewertungen
MEHR ZUM THEMA
Quelle:

Dieser Text wurde mit Hilfe einer KI generiert.

Themenseiten

DU willst deine KI-Skills aufs nächste Level heben?

WIR machen dich bereit für die Revolution
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ!

Exklusive Einblicke
Newsletter für KI-Insider
Melde dich jetzt an und werde zum Gewinner der KI-Revolution

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Lea Minge

Lea Minge

Lea ist bei Gründer.de für die täglichen News zuständig. Im Bereich Wirtschaft, Startups oder Gründer hat sie den Überblick und berichtet von den neuesten Trends, Entwicklungen oder Schlagzeilen. Auch bei der Sendung “Die Höhle der Löwen” ist sie eine wahre Expertin und verfolgt für unsere Leser jede Sendung. Damit kennt sie die wichtigsten DHDL-Startups, -Produkte und Informationen zu den Jurymitgliedern. Daneben hat sie immer einen Blick auf die neuesten SEO-Trends und -Anforderungen und optimiert fleißig den Content auf Gründer.de. Neue Ideen für Texte bleiben da nicht aus. Schon früh interessierte sie sich fürs Schreiben, weshalb sie ein Studium in Germanistik und Kommunikations- und Medienwissenschaft in Düsseldorf absolvierte. Nach Abschluss ihres Bachelors macht sie seit Oktober 2022 ihr Volontariat in der Online-Redaktion von Gründer.de.

Sitemap

schliessen