NEU

Der Schlüssel zu erstklassigem Kundenservice

Die Mehrsprachigkeit als Erfolgsgarant für Start-ups

Die Welt rückt im Zuge der Globalisierung immer enger zusammen. Barrieren gibt es allerdings weiterhin, gerade bei der Kommunikation. Die Mehrsprachigkeit wird immer mehr zu einem Schlüsselfaktor für Unternehmen aller Art. Im Besonderen gilt das für Start-ups, die sich auf einem globalen Markt gegen die Konkurrenz behaupten müssen.

Ein mehrsprachiges Team wird immer mehr zum Rückhalt Deines Unternehmens. Ein internationales Zielpublikum will in der eigenen Sprache adressiert werden. Das geht nur, wenn Dein Team in der Lage ist, mehrsprachige Features relativ unkompliziert in den eigenen Webpräsenzen oder auch in Shops einzubinden. Wer heute auf die Mehrsprachigkeit setzt, der baut damit auf die Expansion und das stetige Wachstum des eigenen Unternehmens.

Der Katalysator für Innovationen und mehr Reichweite – die Mehrsprachigkeit im Team

Je mehr mehrsprachige Mitglieder in Dein Team eingebunden werden, desto mehr profitiert dieses davon. Bunt gemischte Teams bringen eine Menge unterschiedlicher Perspektiven und Erfahrungen mit. Genau das braucht es, um innovative Produkte unterschiedlicher Art entwickeln zu können. Kulturelle Unterschiede musst Du heute überwinden und das geht am besten mit einem multilingualen Team, das auf eine große Vielfalt setzt. Je besser es Dir gelingt, Dich in die Lage möglicher Kunden zu versetzen, desto besser und zielgerichteter wird kommuniziert. Ähnliches gilt für den Aufbau der heute unerlässlichen Netzwerke. Wer heute nicht bestens vernetzt ist, der verliert leider relativ schnell den Anschluss und hat kaum Chancen, in der Fremde Fuß zu fassen. Jedes Unternehmen, das heute im Internet aktiv ist, muss mit seinem Angebot mehrere Sprachräume abdecken. Selbst, wenn sich der Markt nur über das eigene Land erstreckt, muss den Besuchern der eigenen Seiten mindestens eine zweite Sprache angeboten werden. Sprachen sind damit die Tür zu neuen Chancen und zu einer gezielten Erweiterung Deines potenziellen Kundenstamms.

Grenzen überschreiten und neue Märkte erobern

Start-ups müssen ab dem Moment der Gründung in der Lage sein, ein internationales Zielpublikum anzusprechen. Die Mehrsprachigkeit erhöht diese Chancen natürlich enorm. Hast Du in Deinem Team Mitarbeiter, die in einer Fremdsprache fit sind, so ist es ein Leichtes, Marketing- und Vertriebsstrategien gezielt einem neuen Markt oder sogar bestimmten Kulturen und Sprachgruppen anzupassen. Die Mehrsprachigkeit erstreckt sich aber nicht nur auf die Werbung, sondern auch auf die Neuentwicklung von Produkten und Dienstleistungen. Wer bereits in seiner solchen frühen Phase weiß, an wen sich das Angebot richtet und was sich die Zielgruppe davon erwartet, so spart das Ressourcen und verkürzt zudem die Prozesse deutlich.

Gelingt es einem Start-up, den eigenen Kundenstamm zu diversifizieren, so minimiert das zudem die Risiken erheblich. Bricht ein Markt ein, so sind die anderen Zielgruppen in der Lage, diese Entwicklungen abzufangen. Außerdem ist es niemals sinnvoll, im Sinne des Wachstums nur auf einen Markt oder eine Kundengruppe zu setzen.

Ein Tor zur Welt – der mehrsprachige Online-Shop

Der Online-Shop ist das Element, das heute häufig über Erfolg oder Nichterfolg Deines Start-ups entscheidet. Von Beginn an müssen heutige Online-Shops darauf setzen, möglichst viele Menschen in mehreren Ländern anzusprechen. Das gilt besonders in Europa, hier tummeln sich etliche Länder und deren Sprachen auf geringem Raum.

Ein Online-Shop, der den Kunden in seiner Muttersprache anspricht, erweckt sofort Vertrauen und führt damit wesentlich öfter und schneller zu einem Kauf oder zur Buchung einer Dienstleistung. Mehrsprachige Inhalte erhöhen zudem deutlich die Zufriedenheit Deiner Kunden. Das wiederum wirkt sich auf das Ranking der eigenen Website im Internet aus. Die größten Suchmaschinen bedienen sich heute kluger Algorithmen, die in der Lage sind, die Zufriedenheit der Kunden relativ genau einzuschätzen. Je wohler sich die Kunden auf der Seite des Start-ups fühlen und je besser sie der dort auffindbare Content anspricht, desto mehr Zeit verbringen sie auf der Seite. Das wird honoriert und verschafft dem Online-Shop oder der Web-Präsenz eine größere Reichweite.

Der Schlüssel zu erstklassigem Kundenservice

Wahrscheinlich hattest Du schon einmal Probleme mit einem Produkt oder vielleicht einer App und hast sich deswegen an den Kundenservice gewandt, nur um dann feststellen zu müssen, dass dieser nicht in der eigenen Sprache angeboten wird. Das ist ein Ärgernis und für viele Kunden der Anlass, nicht mehr länger von einem bestimmten Anbieter zu bestellen. Ein mehrsprachiger Kundenservice ist ein enormer Schlüsselfaktor für den Erfolg. Hier entscheiden Kunden, ob sie sich gut behandelt fühlen. Oftmals entscheidet sich die finale Meinung des Kunden also beim Kundenservice. Das ist gerade bei Dienstleistungen oder komplexeren Produkten der Fall. Wird der Kunde in seiner Sprache angeschrieben und angesprochen, so weiß er, dass er wertgeschätzt wird. Für das Start-up ist der mehrsprachige Kundenservice aber nicht nur ein Mehraufwand, sondern die Chance, wertvolle Einblicke in lokale Markttrends und die Kundenbedürfnisse eines bestimmten Marktes zu erhalten.

Kulturelle Sensibilität ist ein Aushängeschild

Die Mehrsprachigkeit geht weit über die bloße Übersetzung von Texten hinaus. Bietest Du Deine Inhalte in mehreren Sprachen an, so zeigst Du damit, dass Du kulturelle Nuancen verstehst und diese respektieren willst. Start-ups müssen in einer Zeit, in der die kulturelle Sensibilität immer mehr zunimmt, dafür sorgen, dass die Inhalte und die Botschaften im Marketing kulturell korrekt angepasst werden. Ein weiterer Aspekt, der hierbei eine Rolle spielt, ist die gezielte Anpassung der eigenen Produkte an einen lokalen Markt. Dadurch stehen die Chancen deutlich besser, dass dortige Kunden das Angebot akzeptieren oder sich mit dem Lauf der Zeit sogar mit diesen identifizieren.

Welche Herausforderungen gibt es?

Die Implementierung von mehrsprachigen Lösungen stellt Start-ups gerade in der Frühphase vor gewisse Herausforderungen. Hast Du keine entsprechend befähigten Mitglieder in Deinen Teams, so musst Du für die Übersetzung und die kontinuierliche Pflege Gelder aufbringen. Hierbei können allerdings Online-Lösungen helfen. Auf diese sollte man sich allerdings nicht vollends verlassen, auch hier braucht es immer jemanden, der diese Übersetzungen auf ihre Korrektheit in überprüft.

Je früher der Mehrsprachigkeit Beachtung geschenkt wird, desto einfacher und zumeist auch günstiger, lassen sich weitere Sprachen in Deine eigenen Angebote implementieren. Die Mehrsprachigkeit ist ohne Zweifel eine Herausforderung, die es aber immer Wert ist, angegangen zu werden. Wer auf globaler Ebene erfolgreich sein möchte, der muss die entsprechenden Schritte einleiten. Am besten ist es, wenn sich die Verantwortlichen selbst in die Lage eines Kunden versetzen. Wie angenehm ist es, wenn einen die besuchte Website in der eigenen Sprache anspricht oder einem der Kundenservice zügig in einer bekannten Sprache weiterhelfen kann?

Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
5 aus 1 Bewertungen
MEHR ZUM THEMA
5 FinTech-Startups, die du unbedingt kennen solltest

5 FinTech-Startups, die du unbedingt kennen solltest

Wir präsentieren dir 5 FinTech-Startups, die du nicht verpassen solltest. Von N26 bis CLARK – das sind die Unternehmen der Zukunft. Erfahre hier mehr!

Die 7 erfolgreichsten Startups aus den Niederlanden

Die 7 erfolgreichsten Startups aus den Niederlanden

Ein Online-Supermarkt, ein online-Broker, elegante E-Bikes und vieles mehr: Das sind die 7 erfolgreichsten Startups aus den Niederlanden.

Erfolgreich Gründen: Wesentliche Richtlinien für Startup-Unternehmer

Erfolgreich Gründen: Wesentliche Richtlinien für Startup-Unternehmer

Erober die Startup-Welt: Dieser Artikel liefert angehenden Gründern Schlüssel zum Erfolg und Innovation in der aufregenden Startup-Landschaft.

Startup gründen: Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Business

Startup gründen: Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Business

Ein Startup zu gründen kann so einfach sein! Wir erklären dir, worauf du bei der Startup-Gründung achten solltest und geben wichtige Tipps.

Themenseiten

DU willst deine KI-Skills aufs nächste Level heben?

WIR machen dich bereit für die Revolution
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ!

Exklusive Einblicke
Newsletter für KI-Insider
Melde dich jetzt an und werde zum Gewinner der KI-Revolution

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Redaktion

Redaktion

Hier schreibt das studierte Redaktionsteam aus Köln für dich an den neusten News sowie Ratgebern- und Magazin-Artikeln aus der Gründer- und Startup-Szene.

Sitemap

schliessen
Bist du sicher, dass du gehen willst?
Per Mail gibts noch mehr exklusive KI-News!

NEWSLETTER für KI-Insider

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Das einfachste Geschäftsmodell im Internet

GRATIS WEBINAR

So baust du dir als Einsteiger mit Provisionen ein passives Einkommen von 1.500€ pro Monat auf

DEIN EIGENES PRINT ON DEMAND-BUSINESS

GRATIS WEBINAR

Diese Veranstaltung ist etwas für dich, wenn du …

KEINE VORKENNTNISSE ERFORDERLICH

Print on Demand Exit-Popup

Deine neue Gelddruckmaschine!

Jetzt kostenloses Whitepaper sichern

BONUS: echte Erfolgsgeschichten im Interview - So verdienen sie fünfstellige Beträge mit Print on Demand!

PASSIVES EINKOMMEN MIT AFFILIATE MARKETING

Affiliate Marketing ebook exit-popup

Die einfachste Abkürzung zu deinem Traumleben!

Jetzt kostenloses eBook sichern

BONUS: Mit exklusivem Zugang zu unserer unverzichtbaren Schnellstart-Videoanleitung!