Suche
Close this search box.

Für Analysen und Entscheidungen

KI im Vertrieb: So nutzt du sie erfolgreich

Wir beleuchten in diesem Artikel die vielfältigen Chancen, die KI im Vertrieb bietet, von der effizienten Leadgenerierung über personalisierte Kundenansprache bis hin zur Umsatzsteigerung. Gleichzeitig werfen wir einen Blick auf mögliche Vor- und Nachteile der KI-Integration und diskutieren, wie Unternehmen die Technologie optimal nutzen können, ohne menschliche Interaktion und Beziehungen zu vernachlässigen.

Künstliche Intelligenz ist ein Thema, das in immer mehr Branchen und Arbeitsbereichen an Bedeutung gewinnt. Sei es für die Texterstellung, das Management oder andere wichtige Fachbereiche: In fast allen Gebieten kündigt sich eine Veränderung der bisherigen Prozesse durch die Implementierung von KI-Tools an. In diesem Artikel stellen wir dir die Chancen von KI im Vertrieb vor und beleuchten Vor- und Nachteile des Einsatzes.

Diese Chancen bietet der Einsatz von KI im Vertrieb

  • Für erste Anfragen sind Chatbots bereits gute Ansprechpartner. Sie liefern schnell passende Antworten auf die Rückfragen des Kunden und verweisen anschließend auf deinen Service. So lassen sich einfache Faktoren bereits vorab klären – was weniger Arbeit für dich und eine bessere Erfahrung für den Kunden bedeutet.
  • KI im Vertrieb kann dabei helfen, Leads automatisch nach ihrer Qualität zu beurteilen. So gehst du als erstes die Kontakte an, die den meisten Mehrwert für das Unternehmen versprechen.
  • Darauf aufbauend ist KI in der Lage, die Customer Lifetime Value der potenziellen Kunden einzuschätzen. Das hilft dir, Prioritäten in der Kunden- und Leadbetreuung zu setzen und dich zuerst auf die zu fokussieren, die für dein Unternehmen am besten sind.
  • Zahlreiche Daten zu verarbeiten, ist ein großer Vorteil der Künstlichen Intelligenz. Deshalb ist sie in der Lage, Handlungsempfehlungen abzuleiten, damit du den Kunden nicht nur das passende Angebot lieferst, sondern dies auch zur richtigen Zeit tust.
  • Ebenso kann eine KI im Vertrieb potenzielle Kündigungen erkennen und dich darauf hinweisen, sodass du die Churn Rate präventiv reduzieren kannst.
  • Auch die Art der Ansprache ist entscheidend. Mittels KI kannst du herausfinden, welche Kunden du über welchen Kanal am besten erreichst, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen.
  • Anhand der bereits vorab abrufbaren Daten sowie etwaiger Erkenntnisse aus Gesprächen kann eine Künstliche Intelligenz außerdem Abschlusswahrscheinlichkeiten vorhersagen, teilweise auch die Erfolge gewisser Angebote berechnen. So weißt du bereits vor Vorlage des Angebots, wie realistisch ein Abschluss ist.

KI im Vertrieb: Vorteile & Nachteile

Durch die Übernahme der Datenanalyse durch KI im Vertrieb entlastest du deine Mitarbeiter in ihren Prozessen. Da viele administrative Aufgaben somit automatisiert ablaufen, können sie sich umso mehr auf die Ausführung der empfohlenen Entscheidungen konzentrieren. Folglich arbeiten sie dann effizienter. Darüber hinaus hilft dir die Künstliche Intelligenz, gerade bei großen Kundenmengen den Überblick zu behalten und Potenziale zu erkennen. Zu oft gehen Entwicklungen und Up- sowie Cross-Selling-Möglichkeiten verloren, weil sie nicht erkannt werden. So bietest du einen besseren Kundenservice, stärkst die Kundenbindung und erhöhst deine Umsätze durch bisher ungenutztes Potenzial.

Auf der Gegenseite gibt es aber auch Argumente, die den Nutzen von KI im Vertrieb etwas infrage stellen. Dazu gehört einerseits der mögliche Vertrauensverlust von Kunden, wenn sie offensichtlich viel mit einer KI zu tun haben statt mit einem Menschen. Da viele der Entwicklung gegenüber nicht aufgeschlossen sind, ist es umso wichtiger, deinen Kunden das Gefühl der Kommunikation von Mensch zu Mensch auf Augenhöhe zu geben. Darüber hinaus besteht auch bei einer Künstlichen Intelligenz die Gefahr einer Fehleinschätzung aufgrund der Erfahrungen in der Vergangenheit. Nicht zuletzt spielt der Schutz der Daten, mit denen die KI umgeht, eine entscheidende Rolle. Stellst du diesen nicht sicher und kommt es zu einem Datenleck oder einer Verletzung der Datenschutzrichtlinien, kann das schwerwiegende Konsequenzen für den Ruf deines Unternehmens haben.

Fazit: KI im Vertrieb richtig einsetzen und noch mehr Umsatz generieren

Das Potenzial ist riesig: KI kann im Vertrieb eine wichtige Rolle spielen, um diesen noch erfolgreicher zu machen. Dabei ersetzt sie keineswegs die Mitarbeiter in diesem Bereich, sondern dient ihnen als Unterstützung. Dadurch können diese sich mehr auf ihr Kerngeschäft – den Verkauf an sich – konzentrieren und haben mehr Zeit für den Kontakt mit Kunden zur Verfügung. Richtig eingesetzt, bietet dir KI also mehrere Optimierungsmöglichkeiten für dein Business – du musst sie nur erkennen!

eBook

Besser arbeiten mit KI

Das KI Handbuch 2024: Dein Leitfaden für KI in der Arbeitswelt. Expertentipps & Use Cases inklusive!

Häufige Fragen zum Thema

Wofür kann ich KI im Vertrieb verwenden?

Durch die schnelle Auswertung großer Datenmengen kann KI im Vertrieb dir Prognosen erstellen, wie potenzielle Kunden auf ein bestimmtes Angebot reagieren könnten. Darüber hinaus sind Chatbots gute Unterstützungen bei der Kommunikation.

Wie hilft mir KI im Vertrieb?

KI entlastet deine Mitarbeiter, sodass diese sich auf ihre Stärken konzentrieren können. Der Verkauf an sich wird dadurch deutlich effizienter gestaltet.

Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
5 aus 2 Bewertungen
MEHR ZUM THEMA

DU willst deine KI-Skills aufs nächste Level heben?

WIR machen dich bereit für die Revolution
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ!

Exklusive Einblicke
Newsletter für KI-Insider
Melde dich jetzt an und werde zum Gewinner der KI-Revolution

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Andreas Fricke

Andreas Fricke

Andreas war von März 2022 bis Februar 2024 in der Redaktion von Gründer.de. Hier verantwortete er die Bereiche Franchise- und Gründer-Verzeichnis, außerdem arbeitet er regelmäßig an neuen Büchern und eBooks auf unserem Portal. Zuvor hat er 5 Jahre lang in einer Online-Marketing-Agentur für verschiedenste Branchen Texte geschrieben. Sein textliches Know-how zieht er aus seinem Studium im Bereich Journalismus & Unternehmenskommunikation.

Sitemap

schliessen
KI Days
17. & 18. April 2024 - Online Live Event
Bist du sicher, dass du gehen willst?
Per Mail gibts noch mehr exklusive KI-News!

NEWSLETTER für KI-Insider

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.