NEU

Die Wahl der richtigen Buchhaltungssoftware

BuchhaltungsButler vs. lexoffice: Die Buchhaltungsprogramme im Vergleich

*Sponsored Post*

Selbstständige, Freiberufler, Gründer und andere Unternehmen möchten so wenig Zeit wie möglich mit ihrer Buchhaltung verbringen, um sich effektiver auf ihr Kern- und Tagesgeschäft fokussieren zu können. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du eine Buchhaltungssoftware nutzt, welche einfach und unkompliziert zu bedienen ist und welche alle Anforderungen an die ordnungsgemäße Buchführung erfüllt. Bei der großen Anzahl von Buchhaltungssoftwares kann es schwerfallen, sich für die Richtige zu entscheiden. BuchhaltungsButler oder lexoffice? Welche Unterschiede gibt es und welche Besonderheiten weisen die jeweiligen Anbieter auf? Im folgenden Vergleich erfährst du, welche Buchhaltungssoftware deinen Anforderungen und Auswahlkriterien am besten entspricht. 

BuchhaltungsButler vs. lexoffice: Was sind die Unterschiede?

Sowohl BuchhaltungButler als auch lexoffice sind cloudbasierte Online-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen. Sie bieten Nutzern ohne Buchhaltungskenntnisse umfangreiche Funktionen und am Wichtigsten: Beide Anbieter sind nicht nur “made in Germany”, sondern haben auch ihre Server in Deutschland, somit musst du dir keine Gedanken um die Sicherheit machen. 

Das bedeutet: BuchhaltungsButler und lexoffice können einfach über den Browser genutzt werden. Durch die Speicherung deiner Daten in der Cloud kannst du sogar von unterwegs auf die Buchhaltungssoftware zugreifen. Ein vorheriger Download ist nicht notwendig. 

Auf dem Markt der Buchhaltungssoftwares nehmen beide Online-Lösungen einen hohen Stellenwert ein. Wir haben BuchhaltungsButler und lexoffice genauer betrachtet und einige Unterschiede festgestellt. In folgenden Disziplinen treten die beiden gegeneinander an:

1. Funktionsumfang 
2. Schnittstellen 
3. Nutzerfreundlichkeit
4. Preise und Tarife
5. Service und Support

Die Ergebnisse unseres BuchhaltungsButler vs. lexoffice-Vergleichs haben wir im Folgenden für dich zusammengefasst.

Funktionsumfang

Das wichtigste Kriterium bei deiner Entscheidung für eine der beiden Online-Lösungen ist der Funktionsumfang. Was kannst du alles damit machen und was nicht? Wir haben uns das Preis-Leistungsverhältnis genauer angeschaut.

Buchhaltung

Während lexoffice seine Stärken vor allem in der Rechnungsstellung hat, hat BuchhaltungsButler seine Stärken klar in der Buchhaltung. Im direkten Vergleich liegt BuchhaltungsButler mit einigen umfassenderen Funktionen vorn. 

Das Unternehmen bietet im Gegensatz zu lexoffice beispielsweise den Import von Buchungssätzen und Buchhaltung in Fremdwährung an. Das ist wichtig, wenn du Geschäfte mit Kunden aus dem Ausland machst, die ihre eigene Währung nutzen. 

Zusätzlich bietet BuchhaltungsButler an, deine Dokumente nach Kostenstellen zu sortieren und somit Belege und Rechnungen diesen zuzuordnen. 

Ein besonderes Highlight von BuchhaltungsButler: Die Software lernt mit! Wenn du bestimmte Geschäftsvorfälle immer wieder buchst, lernt die KI im Hintergrund, welche Art von Belegen du in welcher Kostenart oder welchem Debitor/Kreditor zuordnest. 

Außerdem kannst du einfach in der Belegübersicht per Sammelfunktion buchen bzw. die Kostenart gesammelt für mehrere Belege angeben. lexoffice bietet ebenfalls Automatisierungen in ihrer Software an, diese sind jedoch laut unserem Test noch nicht so ausgereift wie bei BuchhaltungsButler.

Funktion“Selbstbucher” BuchhaltungsButlerlexoffice XL
Belegerkennung mit KI
Belegverwaltung
Doppelte Buchführung
DATEV-Export & DATEV connect online
Buchhaltung in Fremdwährungx
Kostenstellenx
Import von Buchungssätzenx
Kostenloser Zugang Steuerberater
Online Banking
Umsatzsteuervoranmeldung mit Schnittstelle zum Finanzamt
Sammelfunktion & Workflow-Regelnx

Auswertungen

Zu den verfügbaren Auswertungen von BuchhaltungsButler zählen die Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA), die EÜR, die Bilanz sowie die Umsatzsteuer-Voranmeldung und die Zusammenfassende Meldung. Die Umsatzsteuer-Voranmeldung lässt sich auch problemlos per ELSTER übertragen. 

Auch bei lexoffice ist die Erstellung der Betriebswirtschaftlichen Auswertung, der Zusammenfassenden Meldung und der Umsatzsteuer-Voranmeldung möglich.

Da BuchhaltungsButler im Gegensatz zu lexoffice auch die Bilanz abbildet, hat der Anbieter für uns in dieser Disziplin des BuchhaltungsButler vs. lexoffice-Vergleichs die Nase vorn.

Rechnungen

BuchhaltungsButler ist zwar nicht primär für die Erstellung von Rechnungen entwickelt worden, weist jedoch ein breites Spektrum an Funktionen zur Rechnungsstellung auf. Neben Rechnungen können auch Angebote erstellt werden, die mit wenigen Klicks in eine Rechnung gewandelt werden können. Ebenfalls möglich sind wiederkehrende Rechnungen, das Erstellen von Gutschriften und Rechnungskorrekturen. 

Auch lexoffice bietet all diese Funktionen der Rechnungs-, Angebots- und Gutschrifterstellung an. Die Generierung von Rechnungen in einer Fremdsprache an ausländische Empfänger ist zudem nur bei lexoffice implementiert.

Schnittstellen

Im Bereich Schnittstellen sind BuchhaltungsButler und lexoffice gut aufgestellt. Professionelle Buchhaltungssoftwares kooperieren zumeist mit externen Anbietern und lassen sich deshalb mit diesen verknüpfen. Gemeinsame Schnittstellen sind zum Beispiel: 

  • PayPal
  • Billbee
  • GetMyInvoices
  • Invoicefetcher
Schnittstelle“Selbstbucher”
BuchhaltungsButler 
lexoffice XL
Offene Schnittstelle (API)
DATEV-Schnittstelle✓ 
Amazon x
eBayx
ELSTER-Schnittstelle
Steuerberater-Zugang
Datenimport
Datenexport

Speziell für Online-Händler ist BuchhaltungsButler ein praktisches Tool, da es sich direkt mit den beliebtesten Warenwirtschaftssystemen wie Billbee und Plattformen wie beispielsweise Amazon verbinden lässt. 

Nutzerfreundlichkeit

Eine gute Buchhaltungssoftware sollte sich von Anfang an einfach konfigurieren und bedienen lassen. Bei BuchhaltungsButler führt ein virtueller Assistent den Erstanwender durch die Software, um Firmendaten, Nummernkreise, Steuernummern anzulegen oder das Geschäftskonto einzubinden.

Ist alles erledigt, bietet die Software ein Tutorial an, in dem neuen Anwendern die Bedienung Schritt für Schritt erläutert wird. Dabei werden die auszuführenden Schritte in jeweils einer Infobox erklärt und Bedienfelder farbig markiert – insgesamt ein sehr kundenfreundliches Vorgehen, das eine intuitive Nutzung ermöglicht. 

lexoffice überzeugt in unserem Test ebenfalls mit einer intuitiven Bedienbarkeit. Das Onboarding erfolgt über E-Mail und ein “Handbuch”, welches dem Nutzer beim Kauf zur Verfügung gestellt wird. Ein persönliches Onboarding bietet lexoffice jedoch derzeit nicht an. 

Die besten Buchhaltungsprogramme erlauben auch dem Buchhaltungs-Laien, die Software richtig zu bedienen und schnell und effektiv damit zu arbeiten, sowie bei persönlichen Anliegen professionelle Unterstützung zu bekommen. Somit liegt für uns auch hier BuchhaltungsButler vorn.

Preise und Tarife

Das Tarifmodell von BuchhaltungsButler umfasst derzeit drei verschiedene Tarife mit jeweils unterschiedlichem Umfang. Zudem bietet das Unternehmen eine kostenlose Testphase von 14 Tagen für seine Online-Lösung an. Die Pakete unterscheiden sich im Wesentlichen durch die Anzahl der Benutzerzugänge, der verknüpfbaren Bankkonten und den Umfang der zu erstellenden Belege und Buchungssätze. 

Bereits beim kleinsten Paket “Vorbucher” für 24,95€ mtl. wird der volle Funktionsumfang angeboten. Der Tarif ist auf einen Benutzerzugang begrenzt und somit perfekt geeignet für Einzelunternehmer mit wenigen Belegen oder wenn du die grundlegende Vorarbeit für deinen Steuerberater erledigen willst.

Das mittelgroße Paket “Selbstbucher” ist für 29,95€ monatlich erhältlich. Es beinhaltet alle Funktionen des “Vorbucher”-Pakets. Hinzu kommen Funktionen wie beispielsweise Rechnungsfreigabe, Umsatzsteuer-Voranmeldung und Auswertungen für EÜR & Bilanz. 

Das große Paket “Premium” für 49,95€ bietet neben den bereits enthaltenen Funktionen eine unbegrenzte Anzahl der Benutzerkonten, ein professionelles Onboarding und persönlichen Buchhaltungs-Support. Daher eignet sich dieser Tarif für größere Unternehmen mit vielen Belegen und Buchhaltungs-Perfektionisten.

Dieses Paket kann nicht als Monatsplan ausgewählt werden. Die anderen Tarife sind im Monatsplan sowie in einem 12-Monatsplan auswählbar.

FunktionVorbucherSelbstbucherPremium 
Steuerberater Zugang
Belegerkennung✓ ✓ ✓ 
Rechnungen, Angebote und Gutschriften ✓ ✓ ✓ 
Umsatzsteuer-Voranmeldung ✓ ✓ 
Auswertung EÜR & Bilanz 
Professionelles Onboarding 
Buchhalterischer Support ✓ 
Nutzerzugänge 1+StB.   1+StB.Unbegrenzt+StB. 
BuchhaltungsButler KostenAb 24,95 Euro im MonatAb 29,95 Euro im MonatAb 49,95 Euro im Monat

Der Softwareanbieter Lexware ordnet seine Tarife stattdessen nach Größe – von S bis XL. Das bedeutet: Je größer das Paket, desto mehr ist enthalten. Die Preise für lexoffice liegen zwischen 6,90 Euro und 29,90 Euro im Monat. Du hast hier die Wahl zwischen einem Monats- oder einem Jahresabo, mit einer kostenlosen Testversion von 30 Tagen. In der folgenden Tabelle haben wir noch einmal die wichtigsten Infos zu den Tarifen und Preisen von lexoffice für dich zusammengefasst:

FunktionSMLXL
Steuerberater Zugang
Umsatzsteuer Prognose✓ ✓ ✓ 
Rechnungen, Angebote, Lieferscheine und Auftragsbestätigungenx✓ ✓ ✓ 
Kassenbuchx✓ ✓ 
Abschreibungenx
Wiederkehrende Rechnungen
Abschlagsrechnungen✓ 
Multibank-Möglichkeiten mit Zahlungsabgleich ✓ 
lexoffice KostenAb 6,90 im MonatAb 11,90 Euro im MonatAb 19,90 Euro im MonatAb 29,90 Euro im Monat

Service und Support

Neben den ausführlichen Tutorials zu Nutzungsbeginn bietet BuchhaltungsButler mit einer breiten Wissensdatenbank Hilfe zur Selbsthilfe an. Nutzer, die mehr Hilfe benötigen, können ein kostenpflichtiges Onboarding buchen, bei dem Mitarbeiter per Bildschirmübertragung eine persönliche Einführung in die Buchhaltungssoftware geben.

Im Tarif “Premium” wird sogar die Betreuung von einem persönlichen Ansprechpartner angeboten, dem du buchhalterische Fragen stellen kannst.

lexoffice bietet ebenfalls Support per Telefon, E-Mail, Wissensdatenbank und Webinar an. Im Gegensatz zu BuchhaltungsButler besteht jedoch nicht die Möglichkeit auf buchhalterischen Support und Belegreview durch das Backoffice.

Funktion “Premium” 
BuchhaltungsButler 
lexoffice XL
Telefon Support
E-Mail Support✓ 
Amazon 
Wissensdatenbank 
Webinare
Videos
Buchhalterischer Support mit direktem Ansprechpartner  x
Belegreview durch Backoffice  x

Fazit: BuchhaltungsButler vs. lexoffice

In unserem direkten Vergleich “BuchhaltungsButler vs. lexoffice” schneidet BuchhaltungsButler trotz leicht höherer Preise besser ab. Die KI- und Automatisierungs-Tools heben sich als Alleinstellungsmerkmal klar im Gegensatz zu lexoffice ab. Neben der Belegerkennung, die mithilfe künstlicher Intelligenz dazu lernt, ist auch die automatische Plausibilitätsprüfung, die für einen sorgenfreien Monatsabschluss sorgt, eine Erwähnung wert. Zusätzlich liefert die Software Kontenrahmen und deren steuerliche Besonderheiten für viele Branchen wie zum Beispiel E-Commerce oder Vereine mit. 

Mit intuitiver Bedienung und exzellentem Support bietet BuchhaltungsButler definitiv eine gute Alternative zu lexoffice.  Im Rahmen des Startup-Offers bietet das Unternehmen die ersten 6 Monate Gratis-Nutzung sowie ein kostenloses und geführtes Onboarding im Wert von 99€ an. Teste BuchhaltungsButler jetzt 14 Tage lang kostenlos und überzeuge dich selbst von der Software! 

Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
5 aus 1 Bewertungen
MEHR ZUM THEMA
Buchhaltung für gemeinnützige Vereine – einfach und effizient

Buchhaltung für gemeinnützige Vereine – einfach und effizient

Wie du die Buchhaltung für gemeinnützige Vereine problemlos und schnell erledigen kannst, erfährst du in diesem Artikel. Jetzt reinlesen.

Black Friday: Die besten Software-Deals für bessere Buchhaltung

Black Friday: Die besten Software-Deals für bessere Buchhaltung

Finde die beste Software im Angebot am Black Friday und hebe deine Buchhaltung aufs nächste Level. Unsere aktuellen Geheimtipps gibt's hier!

Buchhaltungssoftware 2024: Die 9 besten Tools im Vergleich

Buchhaltungssoftware 2024: Die 9 besten Tools im Vergleich

Mit dem richtigen Buchhaltungssoftware-Vergleich klappt die schnelle Buchführung. Unser Überblick zeigt die 9 aktuell besten Tools aus 2024.

Wie funktioniert die Buchhaltung für Kleinunternehmer?

Wie funktioniert die Buchhaltung für Kleinunternehmer?

Buchhaltung für Kleinunternehmer: Worauf es zu achten gilt und wie du dir die Arbeit erleichtern kannst, erfährst du im Gründer-FAQ!

Themenseiten

DU willst deine KI-Skills aufs nächste Level heben?

WIR machen dich bereit für die Revolution
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ!

Exklusive Einblicke
Newsletter für KI-Insider
Melde dich jetzt an und werde zum Gewinner der KI-Revolution

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Sponsored Post

Sponsored Post

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Sponsored Post. Wenn du ebenfalls Interesse an der Buchung eines Sponsored Post hast, dann fordere unsere aktuellen Mediadaten für mehr Informationen unter: https://www.gruender.de/mediadaten/ an.

Sitemap

schliessen
Bist du sicher, dass du gehen willst?
Per Mail gibts noch mehr exklusive KI-News!

NEWSLETTER für KI-Insider

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Das einfachste Geschäftsmodell im Internet

GRATIS WEBINAR

So baust du dir als Einsteiger mit Provisionen ein passives Einkommen von 1.500€ pro Monat auf

DEIN EIGENES PRINT ON DEMAND-BUSINESS

GRATIS WEBINAR

Diese Veranstaltung ist etwas für dich, wenn du …

KEINE VORKENNTNISSE ERFORDERLICH

Print on Demand Exit-Popup

Deine neue Gelddruckmaschine!

Jetzt kostenloses Whitepaper sichern

BONUS: echte Erfolgsgeschichten im Interview - So verdienen sie fünfstellige Beträge mit Print on Demand!

PASSIVES EINKOMMEN MIT AFFILIATE MARKETING

Affiliate Marketing ebook exit-popup

Die einfachste Abkürzung zu deinem Traumleben!

Jetzt kostenloses eBook sichern

BONUS: Mit exklusivem Zugang zu unserer unverzichtbaren Schnellstart-Videoanleitung!