Feel the Sun

Sunpoint

Eröffne dein eigenes Sonnenstudio

Das Logo einer Sonne mit Sonnenbrille hat Wiedererkennungswert. Sunpoint hat sich in mehr als 35 Jahren Unternehmensgeschichte zu einer der bekanntesten Sonnenstudio-Ketten entwickelt. Abhängig von der Region hat das Sunpoint-Franchise einen Marktanteil von bis zu 80 %. Mit inzwischen 320 Sonnenstudios und rund 100 Franchisepartnern sieht sich das Unternehmen als Marktführer an. Dabei achtet Sunpoint stets drauf, den Anschluss an die aktuellen Entwicklungen nicht zu verlieren. So unterzieht sich das Unternehmen regelmäßig Prüfungen durch den TÜV Rheinland. Darüber hinaus war Geschäftsführer Martin Paffenholz 2013 im Rahmen der RTL-Serie Undercover Boss als Praktikant verkleidet im Betrieb unterwegs, um einen realistischen Eindruck von der alltäglichen Arbeit zu erhalten.

In diesen Ländern ist das Franchise vertreten.
Deutschland
Diesen Betrag musst du aufbringen, um Fremdkapital zu beschaffen. Je nach Branche variiert der Anteil zwischen 15 und 25 %.
Ab 80.000 €
Mit der Eintrittsgebühr entschädigst du deinen Franchisegeber für seine Vorleistungen, etwa durch den Markenaufbau, den Bekanntheitsgrad und die Systementwicklung.
16.000 €
Richtet sich i. d. R. nach dem monatlichen Umsatz. Hiermit bezahlst du deinen Franchisegeber für die Unterstützung durch die Systemzentrale.
83 € pro Sonnen- oder Beauty-Gerät im Studio

Unser Franchise-Ratgeber als eBook

Trage dich hier ein und erhalte unseren Franchise-Ratgeber kostenlos als PDF. 



Ähnliche Franchise-Systeme

Sitemap

schliessen

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.