Professionelles EMS-Training

Bodystreet

Dein eigenes EMS-Studio

Mehr als 300 Studios in 7 Ländern kann Bodystreet mittlerweile vorweisen, in einigen Ländern ist das Fitness-Franchise sogar Marktführer im Bereich EMS-Studios. Als „Trainingstechnologie der Zukunft“ ausgewiesen, verspricht Bodystreet dir als Franchisenehmer persönliches Wachstum, Gemeinschaft und Selbstverwirklichung – ob als Einsteiger, für ein zweites Standbein oder für erfahrene Investoren, ob als Kenner der Fitnessbranche oder Quereinsteiger. Der große Vorteil am Bodystreet-Franchise: Die geringen Startkosten. So ist ein Eigenkapital nicht zwingend nötig und die Eintrittsgebühr für Franchise-Verhältnisse überschaubar. Dennoch erhältst du von Bodystreet als Franchisegeber volle Unterstützung beim Aufbau deines eigenen EMS-Studios.

In diesen Ländern ist das Franchise vertreten.
Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien, Italien, USA, Tansania
Diesen Betrag musst du aufbringen, um Fremdkapital zu beschaffen. Je nach Branche variiert der Anteil zwischen 15 und 25 %.
Ab 0 €
Mit der Eintrittsgebühr entschädigst du deinen Franchisegeber für seine Vorleistungen, etwa durch den Markenaufbau, den Bekanntheitsgrad und die Systementwicklung.
14.900 €
Richtet sich i. d. R. nach dem monatlichen Umsatz. Hiermit bezahlst du deinen Franchisegeber für die Unterstützung durch die Systemzentrale.
7,5 % monatlich

Unser Franchise-Ratgeber als eBook

Trage dich hier ein und erhalte unseren Franchise-Ratgeber kostenlos als PDF. 



Ähnliche Franchise-Systeme

Sitemap

schliessen

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.