Blackpreneure präsentieren sich

AiDiA – das erste Afrodeutsche Startup-Event

Insgesamt 8 Startups werden mit ihren Pitches bei der 1. Ausgabe des Afrodeutschen Startup-Pitches AiDiA auftreten. Dabei geht es aber nicht nur um die Pitches selbst, sondern auch um ein effektives Networking mit potenziellen Kooperationspartnern. Und nicht zuletzt verfolgen alle Blackpreneure das Ziel, den Preis von 30.000 Euro für den besten Pitch mit nach Hause zu nehmen.

Eine Premiere wird es am 03. September 2022 geben, wenn das Afrodeutsche Pitch-Event AiDiA (ausgesprochen wie engl. „Idea“) stattfindet. Im Hamburger Miralles-Saal werden Blackpreneurs aus acht Startups auf die große Bühne geholt und bekommen die Chance, ihre Geschäftsideen vor einer hochkarätigen Jury vorzustellen – mit dem Ziel, den Hauptgewinn von 30.000 EUR zu gewinnen. 

Pitch & Networking kombiniert

Das AiDiA-Team möchte Erfolg teilen – das ist die Idee. Dafür braucht es Sichtbarkeit. Dies ist möglich, weil progressive Unternehmen wie unter anderem Hauptsponsor Paypal und Gold-Sponsor SNIPES die Vision teilen und das AiDiA-Event durch ihre Unterstützung ermöglichen. Der AiDiA-Pitch bringt nicht nur Pitching-Highlights. Gleichzeitig ist er das Networking-Event für alle Interessierten, die sich neue Business Cases, inspirierende Gründer, tolle Live Acts, eine Afrodeutsche Fusion-Cuisine – kurzum: einen unvergesslichen Abend – nicht entgehen lassen wollen. 

Ziel der AiDiA-Veranstalter, durch Sichtbarkeit mehr Chancen zu ermöglichen. Denn Chancen wiederum ermöglichen Teilhabe, und Teilhabe im Gegenzug Chancen. In diesen produktiven Wertschöpfungskreislauf möchten sie sich einbringen und ein Ökosystem schaffen, in dem die Startups Schwarzer Unternehmer nachhaltig wachsen können. AiDiA bringt Menschen aus verschiedenen Lebensbereichen zusammen, die alle ein Ziel haben: Innovation und Mitgestaltung der deutschen Wirtschaft. Denn nur Diversität mit Inklusion schafft Verbindung. 

Das Event im Überblick: 

  • Die next Big Movers & Shakers der Startup-Szene als Hauptakteure 
  • Networking-Möglichkeiten mit faszinierenden Persönlichkeiten und innovativen Brands 
  • Spannende Einblicke in die Branchen Health-Tech, Green-Tech, E-Learning und Spielwaren 
  • Musikalische Highlights: Luna Simão, Daniel Abozen und die Band Bashey’z
  • Entspannte Beats, gute Drinks, das Beste der Afro-Fusion Küche runden das gesamte Erlebnis ab

Welche Startups sind bei der AiDiA 2022 dabei?  

Gründerpitch 

  • Tebalou ist ein kuratierter Onlineshop für Kinderbücher und Spielsachen mit einem Vielfaltsanspruch. 
  • Ohemaa Greenhousing wandelt Kunststoffabfall in einen innovativen Baustoff um und nutzt diesen zum Bau kostengünstiger Wohnhäuser. 
  • LITTLE ASHÉ sind Bio-Stoffpuppen of Color und ermöglichen BIPoC (Black, Indigenous, People of Color) die Entwicklung ihrer Selbstidentifikation bereits von klein auf. 
  • V-Tay ist eine Content-basierte App zur Förderung der persönlichen Weiterentwicklung und mentalen Gesundheit von jungen Menschen. 
  • Miniglotte sind Lernboxen, die Kindern bis zu 3 Jahren dabei helfen, spielerisch Sprachen zu lernen. 

Ideenpitch 

  • Elephants Ear ist das erste Literaturportal sowie ein Netzwerk für Literatur mit afrikanischem Bezug im deutschsprachigen Raum. 
  • DE _CONSTRUCT ist eine digitale Weiterbildungsplattform, die Akteurim psychosozialen Bereich zu rassismuskritischer und -sensibler Beratung und Therapie fortbildet und mit Betroffenen in Verbindung bringt. 
  • EARTHLINGS arbeitet daraufhin, in Ghana umweltfreundliche sowie energieeffiziente Wohnhäuser anzubieten und zu bauen.

03 Sep 2022

AiDiA von AiDiA

03.09.2022 | 16:30 - Uhr
Miralles-Saal Hamburg in Hamburg
AiDiA von AiDiA
Angebot Preis Hinweis
Normalpreis 100 €
Studentenpreis 40 €
Das könnte dich auch interessieren ...
[Outbrain_Widget]

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Sitemap

schliessen

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.