Veränderter Zeitplan für den deutschen Pionier der elektrischen Luftfahrt

Deutsches Flugtaxi-Unternehmen Lilium verschiebt Marktstart

Das deutsche Flugtaxi-Unternehmen Lilium muss nach nur wenigen Monaten nach dem Börsengang in den USA seinen Zeitplan ändern. Der Grund: Anders als erwartet, ist das Zulassungsverfahren aufwendiger und Lilium verschiebt den Start von kommerziellen Flügen daher um ein Jahr auf 2025.

Betriebsbeginn verzögert sich aufgrund mehrerer Umstände

Um ein Jahr verschiebt sich nun der Start kommerzieller Flüge des deutschen Flugtaxi-Unternehmens Lilium. Eigentlich war der Start für 2024 geplant, doch die Zulassung des Elektro-Senkrechtstarters verzögert sich und damit auch der Betriebsbeginn der kommerziellen Flüge.

Doch nicht nur die Zulassung ist der Grund für die Verzögerung. Laut Lilium-Chef Daniel Wiegand gibt es gleich mehrere Gründe. Zum einen die leichten Verzögerungen bei der Auslegung des Modells, zum anderen Detailgespräche mit den Zulassungsbehörden. Aber auch die Corona-Pandemie erleichtert den Start von Lilium nicht erheblich.

Experten bezweifeln den Erfolg von Lilium und anderen Elektro-Flugtaxi-Projekten

Doch durch die Verzögerungen rechnet Firmenchef Wiegand auch mit Umsatzverschiebungen. So musste Lilium die Unterlagen für die US-Börse nochmals aktualisieren. Der neue Zeitplan kommt also nur ein halbes Jahr nach dem Gang an die Technologiebörse Nasdaq, obwohl im Vorfeld mit ca. 900 Beschäftigten ambitionierte Pläne für das Fluggerät vereinbart und präsentiert wurden. Um Investoren zu beeindrucken, sprach die Geschäftsführung von Lilium von Großaufträgen. Doch statt der geplanten 830 Millionen US-Dollar, sammelte das Unternehmen nur 584 Millionen US-Dollar Kapital ein.

Experten und Beobachter des deutschen Unternehmens hegen schon seit längerem Zweifel, inwiefern Lilium seine Pläne und Versprechen halten kann. Denn sowohl Branchenexperten als auch Studien gehen davon aus, dass nur ein Bruchteil der weltweit über 100 Elektro-Flugtaxi-Projekte wirtschaftlich auch wirklich erfolgreich sein werden.

Themenseiten

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Lisa Goldner

Lisa Goldner

Nach ihrem Abitur 2013 entschied sich Lisa für ein Studium des Journalismus als auch der Unternehmenskommunikation und konnte durch den nahen Praxisbezug ein breit gefächertes Repertoire an Kenntnissen beider Branchen sammeln. Während des Studiums arbeitete sie als Assistenz der Öffentlichkeitsarbeit in einem öffentlich-rechtlichen Kulturbetrieb und erlernte somit auch essenzielle Aufgaben des Eventmanagements. Im Anschluss begann sie in Kiel den Masterstudiengang ”Angewandte Kommunikationswissenschaft“, in dem sie ihre Erfahrungen durch Projekte und wissenschaftliche Arbeiten besonders in den Bereichen Journalismus und Marketing ausbauen konnte. Von Januar 2020 bis Juni 2022 war sie als Volontärin und Junior-Online-Redakteurin für Gründer.de tätig.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Sitemap

schliessen

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.