Werbemittel druckenFür Startups ist es in der heutigen schnelllebigen Zeit immer eine große Herausforderung, wenn es um das Thema Werbung geht. Es ist nicht so einfach, die richtigen Marketing-Maßnahmen zu finden, die auch für die nötige Aufmerksamkeit sorgen. Vor allem aus Kostengründen setzt man dann vor allem auf die digitale Werbung. Doch vielleicht hast du selbst auch schon gemerkt, dass viele diese Reizüberflutung, vor allem bei Mails oder Newslettern, als unpersönlich empfinden. Deshalb möchte ich dir in diesem Artikel aufzeigen, dass Printwerbung längst nicht tot ist, auch wenn dies immer wieder so gesagt wird. Ich möchte dir deshalb sechs effektive Methoden aus dem Bereich Werbemittel drucken vorstellen, mit denen du dein Startup richtig pushen kannst.

Werbemittel drucken ist nicht nur Papier

Wenn du dein Unternehmen so richtig promoten willst, dann stellt die Maßnahme Werbemittel drucken noch immer einen essentiellen Bestandteil dar, selbst wenn du fleißig digitale Werbung betreibst. Nicht all deine Kunden sind immer online unterwegs und wenn du Werbemittel drucken lässt, kannst du auch diese Kunden erreichen. Du musst dir vor Augen halten, dass gerade du als Startup Gründer deine Botschaften so einfach und effektiv wie möglich verbreiten muss, damit sich dein Unternehmen auch richtig wachsen kann. Wer Werbemittel drucken lässt, der erreicht eine viel breitere Gruppe der Bevölkerung und damit kannst du auch deine Präsenz noch steigern. Druck-Werbemittel müssen aber so gestaltet sein, dass sie auch ideal auf deine Zielgruppe zugeschnitten sind.

An Visitenkarten führt kein Weg vorbei

Wenn es dir darum geht, dein Unternehmen auch gut zu repräsentieren, dann führt für dich an Visitenkarten kein Weg vorbei. Visitenkarten kannst du immer bei Events oder auch bei Meetings verteilen und damit unter potenzielle Kunden bringen. Wichtig bei diesem Druck-Werbemittel ist, dass du sie so gestaltest oder gestalten lässt, damit sie auch problemlos in die Geldbörse passen.

Was es sonst noch Wissenswertes über Visitenkarten gibt, kannst du in unserem Beitrag „Mit Visitenkarten im Gedächtnis bleiben“ nachlesen.

Mit Postern und Plakaten Aufmerksamkeit erregen

Wenn es um Werbemittel drucken geht, dann solltest du Poster und Plakate nicht vergessen. Gerade wenn du Aufmerksamkeit erwecken möchtest, sind diese Druck-Werbemittel ideal. Mit großen Grafiken ziehst du Blicke auf dein Poster oder dein Plakat und weckst Interesse. Mit einem Poster oder einem Plakat kannst du Neugier auf ein Produkt wecken, aber auch für die nötige Aufmerksamkeit für etwas ganz spezielles sorgen. Ideal sind diese Druck-Werbemittel auch, wenn du sie direkt vor deinem Geschäft platzierst, denn damit wird nicht nur Neugierde geweckt, sondern du kannst Kunden auch direkt in dein Geschäft locken. Vorteilhaft sind Poster und Plakate, die bunt sind, einen Eyecatcher enthalten und natürlich die Vorteile deiner Botschaft in den Vordergrund stellen.
Flyer drucken

Flyer, Broschüren und Prospekte sind die Klassiker

Bei den Druck-Werbemitteln sind Flyer, Broschüren und Prospekte noch immer die Klassiker. Sie sind in der letzten Zeit, in einer Zeit der digitalen Reizüberflutung, auch wieder sehr wichtig geworden. Wenn du diese Werbemittel drucken lässt, dann kannst du deine Kunden, potenzielle Kunden und Interessanten sehr schnell und vor allem auf übersichtliche Art und Weise informieren. Du solltest aber beachten, dass du diese Printprodukte nicht zu sehr mit Informationen überfrachtest. Bei Flyern, Broschüren und Prospekten solltest du dich auf die wichtigsten Informationen beschränken. Sehr clever wäre es auch von dir, wenn du Meinungen von zufriedenen Kunden inkludierst und auch auf deine Social Media Plattformen verweist, auf denen du aktiv bist. Außerdem solltest du beachten, dass viele erfolgreiche Unternehmen mit diesem Druck-Werbemittel arbeiten. Um dich hier auch richtig zu repräsentieren und erfolgreich mit dieser Methode sein willst, müssen deine Flyer, Broschüren oder Prospekte auch einzigartig sein. Das heißt, dass du hier auch auf die Qualität achten solltest.

Die Wichtigkeit von Briefpapier nicht unterschätzen

Als Unternehmen musst du dich bei jeder Gelegenheit so gut wie nur möglich repräsentieren. Deshalb spielt beim Werbemittel drucken aus das Briefpapier eine wichtige Rolle. Es mag zwar sein, dass dein Produkt oder deine Dienstleistung besser ist als die der Konkurrenz. Aber damit ein Kunde oder potenzieller Kunde dir das auch glaubt, dann muss auch dein Marketing passen. Deshalb musst du auch auf deine Außendarstellung achten und dies geht sehr gut mit einem professionellen Briefpapier, dass du dir drucken lassen solltest.

Servietten als außergewöhnliche Werbemittel

Servietten als Werbemittel stellen ein ganz außergewöhnliches Mittel dar, um Aufmerksamkeit zu erregen und um Eindruck zu hinterlassen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um Servietten bedrucken zu lassen. Serviettendruck & mehr kann bedeuten, dass du beispielsweise deine Servietten mit deinem Logo, deinen Öffnungszeiten oder auch deinen Kontaktdaten bedrucken lassen kannst. Es ist sogar möglich, auf die Servietten ein Bild, beispielsweise von deinem Unternehmen, drucken zu lassen. Dir steht hier wirklich eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung um einerseits auf dich aufmerksam zu machen und andererseits dich auch von deinen Konkurrenten anzugrenzen.

Buttons als Werbemittel drucken

Auch in die Kategorie außergewöhnliche Werbemittel gehören Buttons, die du als Werbemittel drucken lassen kannst. Mit einem besonders coolen Werbeslogan oder auch deinem Firmenlogo kannst du hier Aufmerksamkeit erregen und auch dauerhaft in Erinnerung bleiben. Vor allem für besondere Events und Messen sind Buttons als Werbemittel sehr gut geeignet. Mit einer Werbebotschaft auf einem Button kannst du sowohl deine Bestandskunden dazu motivieren, dir weiterhin treue Kunden zu sein, aber auch effektiv Neukunden zu gewinnen.

Werbemittel drucken: Die besten Drucksachen für deine Werbung
(7 Votes | 4.6 Sterne im Schnitt)