Vier Strategien für ein Online-Business

Kreative Wege, um online Geld zu verdienen

Mit der zunehmenden Digitalisierung wachsen auch die Chancen, im Netz Geld zu verdienen. Die meisten starten eine Tätigkeit erst einmal als Nebenbeschäftigung, um herauszufinden, wie viel Potenzial in dem Verdienst steckt. Grundsätzlich gibt es sehr viele kreative Wege, online regelmäßig Geld zu verdienen. Nicht zuletzt die Online-Casinos ohne deutsche Lizenz bieten einen lukrativen Zeitvertreib, denn hier können die Nutzer spielen und sich zum Teil hohe Gewinne sichern.

1. kreativer Weg, um online Geld zu verdienen: Dropshipping

Dropshipping ist ein wirklich sehr gutes System und kreativer Weg, um mit etwas Aufwand und Vorbereitung online Geld zu verdienen. Der Vorteil liegt darin, nicht die Produkte einzukaufen, sondern als eine Art Zwischenhändler Produkte an den Kunden zu bringen. Das Risiko von Verlusten ist dabei sehr gering.

Der Schwerpunkt liegt also auf den Kundenkontakt und dem Marketing. Zusätzlich bedient Dropshipping nahezu jede Nische. Schließlich steht als Kundenbasis das gesamte Internet zur Verfügung. Allerdings sollte jeder Unternehmer als Verkäufer nur für die Produkte Werbung machen und diese auch vertreiben, wenn sich der Handel mit seinen eigenen Interessen deckt.

2. kreativer Weg, um online Geld zu verdienen: Freiberufliche Autoren

Hierbei tauschen die Selbstständigen ihre Zeit und Leistungen gegen Geld, um als kreativer Weg online Geld zu verdienen. Dabei kann jeder Texter ganz genau selbst festlegen, wie viel Geld er verdienen will, indem er bestimmte Projekte und Aufträge in unterschiedlicher Höhe annimmt. Mit ein bis drei Kunden ist schon ein guter Nebenverdienst möglich. Und wer gerade erst anfängt, findet sich auf den großen Plattformen und Texter-Börsen sehr gut zurecht. Hier werden aber die Texte oftmals pro Wort bezahlt, dadurch handelt es sich in den meisten Fällen um recht niedrige Bezahlungen.

Steuern-Ratgeber (eBook)

Insgesamt hält sich der Aufwand in Grenzen, denn alles was ein Texter braucht, ist seine Zeit, Talent und den Laptop. Wer später mehr als einen Nebenverdienst generieren möchte, sollte sich unbedingt eine feste Kundenbasis sichern und mehr Geld für seine Leistungen nehmen. Anderenfalls droht schnell eine Überlastung.

3. kreativer Weg, um online Geld zu verdienen: Affiliate Marketing

Das Funktionsprinzip beim Affiliate Marketing ist relativ einfach. Denn ein Selbstständiger verkauft ein Produkt eines anderen Anbieters über einen Onlineshop und bekommt dann von dem Anbieter eine Provision in bestimmter Höhe. Dafür gibt es mittlerweile mit fast allen großen und kleinen Shops Provisionsverträge. In diesen Verträgen regulieren die Händler selbst die Bedingungen für das Marketing und die Höhe der Provisionszahlungen.

Generell ist es wichtig, sich unbedingt an die Verträge zu halten, um nicht aus dem Programm zu fliegen. Dabei gehört Amazon zu den bekanntesten Partnern in diesem Bereich. Hier werden Provisionen in Höhe von zwei bis hin zu 15 Prozent bezahlt. Dafür gelangen die Website-Besucher über einen speziellen Link hin zum Onlineshop oder Produkt. Der Betreiber des Shops können den Kauf über den Marketer registrieren.

Passives Einkommen (eBook)

4. kreativer Weg, um online Geld zu verdienen: Bloggen

Zu den wohl kreativsten Möglichkeiten, online Geld zu verdienen, gehört das Bloggen. Im Prinzip kann jeder dabei das tun, was er möchte. Denn jeder kann prinzipiell eine Webseite oder einen Blog erstellen und dann anfangen thematische Beiträge zu verfassen. Grundsätzlich ist es dabei empfehlenswert, sich eine bestimmte Nische zu suchen, um darüber einen Blog zu verfassen. Und das sollte ein Themenbereich sein, indem man selbst zu den absoluten Profis gehört und eine gewisse Erfahrung mitbringt.

Generell ist es beim Bloggen jedoch nicht gut, nur mit dem alleinigen Wunsch nach einem regelmäßigen Verdienst an die Erstellung der Webseite zu gehen. Denn später gibt es die Chance, über gesponserte Beiträge, Affiliate Marketing oder bezahlte Texte Geld mit dem Blog zu verdienen. Dabei handelt sich jedoch um einen äußerst langwierigen Prozess.

Themenseiten

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Das könnte dich auch interessieren ...

Über den Autor

Autorenprofil: Redaktion

Redaktion

Hier schreibt das studierte Redaktionsteam aus Köln für dich an den neusten News sowie Ratgebern- und Magazin-Artikeln aus der Gründer- und Startup-Szene.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sitemap

schliessen



* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.