Das gilt für den Sonderfall GmbH

Diese Versicherungen brauchen Gründer einer GmbH

Versicherungen sind ein Thema, mit dem sich alle Menschen auseinandersetzen müssen – ob sie wollen oder nicht. Das gilt auch im Rahmen einer Existenzgründung. Dann werden neben der privaten Absicherung aber noch zusätzliche Versicherungen notwendig, um unternehmerische Risiken abzudecken. Eine GmbH stellt diesbezüglich einen Sonderfall dar, denn sie ist keine natürliche, sondern eine juristische Person. Für dich als Gründer einer GmbH stellt sich daher die Frage, wie du dein Unternehmen und dich selbst rundum absichern kannst? Wir haben die Antwort für dich.

Besonderheiten bei Versicherungen für eine GmbH

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung, kurz GmbH, stellt eine beliebte Rechtsform bei Gründern dar. Grund dafür ist die Haftungsbeschränkung, sprich du haftest im Regelfall nur mit dem Gesellschaftsvermögen, nicht aber mit dem Privatvermögen – bis auf wenige Ausnahmefälle wie eine Insolvenzverschleppung. Das bedeutet für dich ein reduziertes finanzielles Risiko, vor allem im Rahmen einer Firmengründung, falls diese scheitern sollte. Dein Privateigentum bleibt demnach geschützt, was für deine eigene Absicherung und jene deiner Familie wichtig ist. Die GmbH ist eine juristische Person mit eigener Rechtsfähigkeit, sprich sie kann eigene Geschäfte abschließen, was auch für Versicherungen gilt. Als Gründer einer GmbH bist du meist nicht nur Gesellschafter, sondern auch Geschäftsführer und daher für solche Aufgaben zuständig. Gleichzeitig musst du dich trotzdem privat absichern.

Die wichtigsten Policen für deine GmbH

Vor allem GmbHs mit geringen finanziellen Rücklagen, wie das oft bei der Gründung der Fall ist, brauchen eine Vielzahl an Versicherungen. Einige von ihnen können im Laufe der Zeit gekündigt werden, andere bleiben über die gesamte Lebenszeit der GmbH hinweg obligatorisch. Der Versicherungsschutz muss daher auf den Einzelfall angepasst werden und hängt von verschiedenen Faktoren wie der Mitarbeiteranzahl oder Ausstattung des Unternehmens ab. Trotzdem sollte jede GmbH folgende Policen abschließen:

Betriebshaftpflichtversicherung

Ähnlich wie deine Privathaftpflicht, benötigt die GmbH als juristische Person ebenfalls eine Haftpflichtversicherung. Diese wird als Betriebshaftpflichtversicherung bezeichnet und kann für verschiedene Rechtsformen, Branchen & Co abgeschlossen werden. Es handelt sich hierbei um die wichtigste Versicherung für jedes Unternehmen, denn Haftungsfälle können niemals ausgeschlossen werden – sind dann aber schnell existenzgefährdend. Das gilt nicht nur für junge, sondern auch für etablierte GmbHs mit hohem Stammkapital. Wichtig ist deshalb, dass alle Personen- sowie Sachschäden mit ausreichender Deckungssumme abgesichert werden. Zusätzlich können, je nach Tätigkeitsbereich, weitere Policen wie eine Umwelt- oder Produkthaftpflichtversicherung sinnvoll sein. Es gilt daher, dich umfassend beraten zu lassen und den Versicherungsschutz optimal auf deine GmbH anzupassen. Die Kosten können wiederum als Betriebsausgabe steuerlich geltend gemacht werden.

Betriebsunterbrechungsversicherung

Reibungslose Abläufe sind in jedem Unternehmen das A und O, um wirtschaftlich sowie erfolgreich arbeiten zu können. Jedoch kann es unerwartet zu Betriebsunterbrechungen kommen, beispielsweise durch einen Brand oder einen Wasserschaden. Je nach Art des Unternehmens muss dann die Arbeit für einen kürzeren oder längeren Zeitraum eingestellt werden. Schon wenige Tage können jedoch hohe Kosten verursachen und dadurch ebenfalls existenzbedrohlich sein. Die Betriebsunterbrechungsversicherung springt in solchen Fällen ein, um die dadurch entstandenen Kosten sowie den entgangenen Gewinn zu ersetzen. Sie gilt deshalb als elementare Versicherung für jede GmbH.

Firmenrechtsschutzversicherung

Sicherlich bist du als Gründer bestrebt, rechtliche Auseinandersetzungen zu vermeiden, beispielsweise mit (ehemaligen) Kunden, Wettbewerbern, Investoren, Mitarbeitern, Gesellschaftern oder anderen Stakeholdern. Dennoch lassen sich solche Streitigkeiten niemals mit Sicherheit ausschließen und wenn sie doch entstehen, verursachen sie hohe Summen für Anwalts- und Gerichtskosten. Eine Firmenrechtsschutzversicherung wird deshalb für jede GmbH dringend empfohlen, um die finanziellen Folgen solcher Rechtsstreitigkeiten abzufedern. Wichtig ist, die jeweilige Police individuell auf dein Unternehmen anzupassen, um zu minimalen Kosten eine maximale Absicherung zu erhalten.

Sachversicherungen

Kein Muss, aber vor allem bei jungen GmbHs mit geringem Stammkapital dringend empfehlenswert, sind zusätzliche Sachversicherungen. Hierbei können verschiedene Policen miteinander kombiniert werden – je nach Ausrüstung des Unternehmens. Inbegriffen sind in solchen Versicherungen zum Beispiel die Büroausstattung, Fahrzeuge, Maschinen oder ganze Gebäude. Sie werden von der Versicherung ersetzt, wenn sie beispielsweise durch Feuer, Sturm oder Einbruch beschädigt beziehungsweise entwendet werden. Auch hier ist daher die Individualität des Versicherungsschutzes essentiell, ebenso wie ausreichende Deckungssummen.

Deine Verantwortung als Geschäftsführer der GmbH

Obwohl es sich um keine privaten Versicherungen handelt, bist du als Gründer und Geschäftsführer einer GmbH dafür zuständig, sie ausreichend abzusichern. Es handelt sich um eine Aufgabe, die du bereits sehr früh im Gründungsprozess angehen musst – aber ebenso handelt es sich um einen fortlaufenden Prozess, denn immer wieder muss der Versicherungsschutz angepasst werden. Schließlich wächst dein Unternehmen und unterliegt stetigen Veränderungen. Du musst also entscheiden, welche Versicherungen die GmbH braucht, mit welcher Deckungssumme und bei welchem Anbieter. Eine umfassende Beratung bei solchen Anbietern und deren Vergleich lohnt sich in jedem Fall, um einen optimalen Schutz zu geringstmöglichen Kosten zu erhalten. Gleichzeitig solltest du den Steuerberater in die Überlegungen einbeziehen, um die steuerlichen Auswirkungen der Policen zu überprüfen und einzukalkulieren.

Diese private Absicherung solltest du zusätzlich haben

Die Frage der Versicherungen ist also für jede GmbH essentiell. Als Geschäftsführer musst du aber auch an dich selbst denken, schließlich bist du trotz Haftungsbeschränkung nicht ausreichend abgesichert. Für dich gelten daher dieselben Grundregeln wie für alle anderen Existenzgründer und Unternehmer auch, sofern du selbständiger Geschäftsführer bist. Dann lauten die Empfehlungen für dich: Du brauchst

Ebenso können die üblichen privaten Versicherungen wie eine Kfz-Haftpflichtversicherung oder eine Wohngebäudeversicherung für Wohneigentum notwendig werden – je nach individueller Lebenssituation. Hast du dich hingegen für ein Angestelltenverhältnis in deiner GmbH entschieden, bist du automatisch in einigen gesetzlichen Pflichtversicherungen. Das gilt zum Beispiel für die Unfall-, Pflege- oder Krankenversicherung; je nach Gehalt hast du bei Letzterer die Wahl zwischen der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung. Zusätzlich empfohlen werden dennoch die Berufsunfähigkeitsversicherung, eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung speziell für Geschäftsführer (beispielsweise als D&O Versicherung), eine Manager-Rechtsschutzversicherung sowie je nach individueller Lebenssituation eine Risikolebensversicherung, um deine Familie abzusichern. Auch solltest du dich neben der gesetzlichen Rentenversicherung um eine zusätzliche Form der Altersvorsorge kümmern. Dann sind deine GmbH sowie du selbst in allen Situation rundum gut abgesichert und du kannst dich sorgenfrei auf das Kerngeschäft konzentrieren.

Themenseiten

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Das könnte dich auch interessieren ...

Über den Autor

Autorenprofil: Redaktion

Redaktion

Hier schreibt das studierte Redaktionsteam aus Köln für dich an den neusten News sowie Ratgebern- und Magazin-Artikeln aus der Gründer- und Startup-Szene.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sitemap

schliessen

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.



* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

DER GRÜNDER.DE ADVENTSKALENDER

Es warten viele tolle Preise im Gesamtwert von über 100.000€

Unsere Partner

und viele mehr…