Coronavirus

Ifo-Barometer: Coronavirus drückt Stimmung

Rückgang des deutschen Exports erwartet

Ifo-Exportbarometer: Coronavirus sorgt für Skepsis

Skepsis unter deutschen Exporteuren: Durch das Coronavirus wird ein Rückgang der Exporte erwartet. Diese Branchen trifft es besonders hart.

Kommentare 0

Durch die Ausbreitung des Coronavirus stand unsere Wirtschaft zeitweise still und forderte viel Veränderung. Viele Unternehmen und Startups gerieten in Not und mussten Entlassungen, Kurzarbeit und einen starke finanzielle Einbußen aussprechen. Unter diesem Schlagwort findest du die aktuellen Entwicklungen und technische Veränderungen.

Die Veränderungen durch das Coronavirus

Durch das Coronavirus haben sich die Anforderungen an Unternehmen und Geschäfte maßgeblich verändert – genauso wie die Anforderungen an Unternehmer und Gründer. Welche Schutzmaßnahmen muss man hinsichtlich Mitarbeiter und Kunden einführen? Wie schafft man die Produktivität im Homeoffice einzuhalten? Und welche finanziellen Hilfspakete stehen einem selbst zu? Können sich Unternehmer gegen eine solche Krise mit einer Versicherung schützen? Die Coronakrise wirft viele Fragen auf, die auf dieser Themenseite beantwortet werden.

Arbeiten und Gründen in der Corona-Krise

Viele haben durch die Corona-Krise das Homeoffice für sich entdeckt, weshalb wir auch die besten Remote Working Programme auflisten. Außerdem bieten wir aktuelle Informationen zu den Regeln rund um das Coronavirus. Insgesamt gibt es zahlreiche Startups, die nicht nur durch Corona entstanden sind, die Anzahl der Gründungen steigen generell wieder an. Das liegt wiederum an den sinkenden Zahlen und der Impfkampagne. Wenn auch du überlegst, ein eigenes Unternehmen zu gründen, dann kannst du dich hier informieren.

Sitemap

schliessen