Aufgrund des Coronavirus werden die aktuellen Dreharbeiten gestoppt

Drehstopp für Die Höhle der Löwen

Die Corona-Krise lähmt im Moment ganz Deutschland. Und auch vor beliebten Sendungen wie die Höhle der Löwen, macht das Virus nicht halt. Denn nun entschied der Sender VOX am Wochenende in Abstimmung mit den Löwen, die momentanen Dreharbeit der kommenden Staffel im Herbst 2020 zu stoppen. Doch dafür können sich die Zuschauer auf ein Special der Show freuen.

Das Coronovirus macht auch vor den Löwen nicht halt. So entschied sich der Sender VOX in enger Absprache mit den Investoren und der Produktionsfirma, für einen Drehstopp der kommenden achten Staffel. Diese sollte eigentlich im Herbst 2020 ausgestrahlt werden und auf die aktuell laufende siebte DHDL-Staffel folgen. Doch aufgrund der momentanen Corona-Krise, entschieden sich alle für das Verschieben des Staffel-Starts von Die Höhle der Löwen. Ein besonders triftiger Grund sind die Investoren selbst, denn unter ihnen befindet sich ein Risikopatient. Carsten Maschmeyer erkrankte erst in diesem Jahr an weißem Hautkrebs und musste bereits drei Operationen über sich ergehen lassen. Nun wird er aufgrund seiner Vorerkrankung und seines Alters als Risikopatient eingestuft.

Die Höhle der Löwen-Corona-Special ist geplant

Doch die Fans der Erfolgsserie müssen nicht lange auf ihre Löwen verzichten. Bereits am 6. April ist ein Corona-Special der Show geplant. In dem Talkshow-Format werden alle Löwen gemeinsam die zuvor eingeschickten Zuschauerfragen rund um die Corona-Krise beantworten und diskutieren. Dabei werden die Investoren per Video aus ihren Heimatorten zugeschaltet, sodass die Moderation wie gewohnt Amiaz Habtu in Zusammenarbeit mit Tanit Koch, Geschäftsführerin von ntv und Chefredakteurin der Zentralredaktion der Mediengruppe RTL Deutschland übernimmt. Im Fernsehen zu sehen ist die Talkshow am Montag 30.03.2020 um 22:15 auf VOX, da die reguläre Folge von Die Höhle der Löwen am 31.03.2020 entfällt.

Wann die Dreharbeiten wieder starten, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Staffel soll allerdings nachgeholt werden.

Über den Autor

Autorenprofil: Lisa Goldner

Lisa Goldner

Nach ihrem Abitur 2013 entschied sich Lisa für ein Studium des Journalismus als auch der Unternehmenskommunikation und konnte durch den nahen Praxisbezug ein breit gefächertes Repertoire an Kenntnissen beider Branchen sammeln. Während des Studiums arbeitete sie als Assistenz der Öffentlichkeitsarbeit in einem öffentlich-rechtlichen Kulturbetrieb und erlernte somit auch essenzielle Aufgaben des Eventmanagements. Im Anschluss begann sie in Kiel den Masterstudiengang ”Angewandte Kommunikationswissenschaft“, in dem sie ihre Erfahrungen durch Projekte und wissenschaftliche Arbeiten besonders in den Bereichen Journalismus und Marketing ausbauen konnte. Seit Januar 2020 ist Lisa Volontärin in der Online-Redaktion von Gründer.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.