Start-up-Unternehmen auf Autopilot

© CC0 Public Domain/ pixabay.com


So haben Sie mehr Zeit für die wichtigen Dinge Aber ganz egal, wo Sie Ihre Prioritäten setzen: Es ist immer ein Kompromiss, der zu einem entscheidenden Problem führt: Wann sollen Sie vor lauter Akquise-Arbeit noch die Zeit für die eigentliche Wertschöpfung finden – oder wann sollen Sie bei den ganzen To-Dos noch die Zeit finden, Ihr Unternehmen zu bewerben und die ersten Kunden zu gewinnen? Selbst die 80 Stunden reichen irgendwie nicht. Aber – wie wäre es, wenn doch?

Die Lösung: Das Perpetuum-mobile-Prinzip

In der Physik unmöglich, in der Marketing- und Vertriebsarbeit längst die Realität: Die Idee eines Perpetuum mobile basiert darauf, dass ein Gerät, das einmal in Bewegung gesetzt wurde, ständig weiterläuft. Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine Marketing- und Vertriebsmaschine, die auf genau diesem Prinzip basiert. Wie wäre es, wenn Sie diese Maschine einmal starten würden und sie Ihnen dann ganz von alleine neue Kunden bringt – und Sie Ihre komplette Zeit in andere, in tatsächlich wertschöpfende Tätigkeiten investieren könnten?

Das Resultat wäre genau das, was Sie brauchen: Sie hätten mehr Zeit für die wichtigen, für die wertschöpfenden Dinge – denn Sie müssen weniger Zeit in Marketing und Vertrieb investieren.

Eine gute Idee: Effiziente Kanäle nutzen

Im Grunde ist es ganz einfach: Verwenden Sie Marketing- und Vertriebskanäle, die auf Autopilot funktionieren. Diese sind zwar teilweise nicht so effektiv wie zeitaufwändigere Kanäle, gleichen diesen Nachteil aber durch ihre Effizienz wieder aus: Ein Messe-Auftritt ist zwar durch die persönlichen Kontakte sehr effektiv, kostet aber viele Tausend Euro und verschlingt hunderte Arbeitsstunden für die Vorbereitung und Durchführung. Und das jedes Mal auf’s Neue. Eine Online-Marketing-Kampagne hingegen richten Sie nur ein einziges Mal ein – und schon läuft sie, wie ein Perpetuum mobile, so lange weiter, bis Sie sie wieder stoppen. Nachfolgend finden Sie einen kurzen Abriss, welche Kanäle von Natur aus effizient sind bzw. effizient genutzt werden können – es gibt aber natürlich noch mehr:

Google Adwords

Google Adwords ist das Marketing-Tool von Google und bietet Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Arten von Anzeigen zu schalten: Beispielsweise Banner- und Text-Anzeigen auf Websites und in Smartphone-Apps, Video-Anzeigen bei Youtube oder Textanzeigen direkt bei Google-Suchanfragen. Das ganze funktioniert so, dass Sie die Anzeigen einmal einrichten und festlegen, wie viel Geld Sie pro Tag investieren möchten.

Facebook Werbeanzeigen

Diese funktionieren ähnlich wie Anzeigen bei Google Adwords: Sie müssen nur einmalig eingerichtet werden und laufen dann so lange weiter, bis Sie sie stoppen. Die Anzeigen werden dann direkt in dem sozialen Netzwerk gestreut. Der große Vorteil bei Facebook: Sie haben sehr gute Möglichkeiten, Ihre Zielgruppe auszuwählen. Sie können also beispielsweise angeben, das Ihre Anzeigen nur Single-Männern aus Berlin angezeigt werden, die ein Einkommen von mehr als 2.000 € monatlich haben.

Wiederkehrende Print-Anzeigen

Gerade in lokalen Print-Medien sind Anzeigen oft relativ preiswert (verglichen mit Fachpublikationen oder nationalen Zeitungen). Das teuerste dabei ist in der Regel die Erstellung der Anzeigen und die Organisation. Hier empfiehlt es sich deshalb, den Inhalt für die Anzeigen dauerhaft gültig zu gestalten (also ohne Bezug auf eine Jahreszeit, einen Monat oder einen Feiertag) und dann mit dem Verleger eine wiederkehrende Veröffentlichung zu vereinbaren. Dadurch werden Print-Anzeigen nicht nur deutlich effizienter, sondern in der Regel auch günstiger.

Tipp 1: Marketing- und Vertriebskanäle werden dann effizient, wenn nur wenig wiederkehrender bzw. am besten nur ein einmaliger Aufwand damit verbunden ist. Das Beispiel mit den wiederkehrenden Print-Anzeigen hat das sehr schön verdeutlicht: Das regelmäßige Erstellen neuer Anzeigen und das regelmäßige neue Buchen beim Verlag würde den Kanal unnötig ineffizient machen. Durch die ständige Veröffentlichung immer gleicher Anzeigen wird der notwendige Aufwand auf ein Minimum reduziert und die Effizienz gesteigert. Das gleiche Prinzip können Sie auch bei anderen Kanälen anwenden, wie beispielsweise bei Außenwerbung oder Flyer-Aktionen. Überlegen Sie sich einfach immer: “Welche Aufwände kann ich durch geschickte Prozesse auf ein Minimum reduzieren?”

Tipp 2: Natürlich kosten auch effiziente Kanäle Geld. Wenn Sie allerdings die so genannte Refinanzierungs-Strategie einsetzen, relativieren sich diese Kosten: Versuchen Sie einfach, so vielen Kontakten wie möglich zumindest eine Kleinigkeit zu verkaufen, um so Ihr Marketing Budget zu refinanzieren. Die Details dazu finden Sie im Webinaris Blog im Artikel “So bauen Sie vollkommen kostenlos eine E-Mail Marketing Liste auf”.

Noch besser: Die effiziente Automatisierung effektiver Kanäle

Wie wäre es, wenn Sie den Vorteil eines Kanals mit Autopilot-Funktion (einmal einrichten, dauerhaft davon profitieren) auch bei hoch effektiven Kanälen hätten? Das wäre natürlich noch besser – und das aller Beste daran: Es ist möglich. Während der letzten Jahre haben sich auf dem Markt verschiedener Lösungen zur Automatisierung unterschiedlicher Marketing- und Vertriebsprozesse entwickelt. Bereits bewährt und etabliert ist etwa die Automatisierung von E-Mail-Marketing: Wo früher einfach ein monatlicher Newsletter an alle Kontakte verschickt wurde, werden heute komplexe und zeitbasierte Wenn-Dann-Regeln genutzt, um E-Mails zielsicher und voll automatisiert an die passenden Empfänger zu versenden.

Das Stichwort lautet hier “Autoresponder”: Das bezeichnet eine Plattform, die Ihnen genau das ermöglicht. Dort stellen Sie beispielsweise ein, dass jeder neue Kontakt automatisch eine Abfolge von E-Mails bekommt – so lange, bis er Ihr Produkt gekauft, Ihre Dienstleistung gebucht oder sich vielleicht zu einem Webinar angemeldet hat. Sobald das passiert ist, erhält er eine andere E-Mail Serie. All das können Sie dank der Autoresponder-Plattform schon vorab einstellen – die E-Mails gehen dann voll automatisch raus. Dadurch erhöhen Sie die Effizienz von klassischem Newsletter-Marketing enorm, da Sie nicht mehr darauf angewiesen sind, regelmäßig einen neuen Newsletter zu verfassen und die Empfängerliste händisch zusammen zu stellen.

Noch relativ neu ist der aktuelle Mega-Trend, der gerade am Boomen ist: Die Automatisierung von persönlichen Präsentationen, von Verkaufsgesprächen und Beratungsprozessen – also hoch effektiven Methoden. Das Geheimnis liegt dabei darin, diese in ein sogenanntes Webinar (also ein Seminar, das im Internet stattfindet) auszulagern. Das bietet Ihnen zwei entscheidende Vorteile: Zum einen können an so einem Webinar mehrere Leute gleichzeitig teilnehmen, zum anderen können Sie sogar das Webinar selbst zu 100% automatisieren. So denken die Teilnehmer, dass Sie gerade live vor der Kamera sitzen, obwohl Sie gerade tatsächlich an der Verbesserung Ihres Produkts oder der Umsetzung eines Kundenauftrags arbeiten.

Für ein solches Webinar gibt es verschiedene Anwendungsszenarien. Ein bewährtes Szenario ist dabei, die Anmeldung für das Webinar direkt auf der eigenen Website anzubieten. Dadurch haben Besucher (ganz egal, ob sie über eine Anzeige oder direkt auf Ihre Website kommen) die Möglichkeit, schnell, einfach und unverbindlich mehr über Ihr Angebot zu erfahren, weshalb sie sich gerne dafür anmelden. Sie hingegen haben dadurch die Möglichkeit, die Teilnehmer 45 Minuten oder länger von Ihrem Angebot zu überzeugen und erhalten obendrein noch deren Kontaktdaten. Dadurch können Sie beispielsweise die bereits dargestellte E-Mail-Marketing Strategie anwenden, um aus den Interessenten mittelfristig Käufer zu machen.
Durch die Automatisierung des Webinars müssen Sie den ganzen Prozess sogar nur einmalig einrichten und können ihn dann unbegrenzt auf Autopilot setzen und für Sie arbeiten lassen.

Tipp 3: Wenn Sie mehr über das Thema Webinar Marketing erfahren und wissen wollen, wie Sie es für Ihre Ziele am besten einsetzen, sollten Sie unbedingt diesen Artikel lesen. Darin werden auch noch weitere Anwendungsszenarien dargestellt: „So funktioniert Webinar Marketing“

Mehr zum Thema: So funktioniert der Autopilot-Modus

Die Automatisierung hoch effektiver Prozesse ist eine Kunst, die eigentlich gar nicht so schwer ist – Sie müssen nur verstehen, wie es genau funktioniert. Der Rest kommt dann von alleine. Ich empfehle hier mein Webinar “Der perfekte Verkaufsfunnel”. In dem Webinar wird aufgezeigt, wie eine erfolgreiche und voll automatisierte E-Mail-Marketing-Kampagne aussieht und warum der Einsatz von automatisierten Webinaren so gewinnbringend ist. Sie erfahren also, wie Sie es schaffen, Ihre Marketing- und Vertriebsprozesse auf Autopilot zu schalten und so mehr Zeit für andere Aufgaben zu haben.

Über den Autor:

Rainer Freiherr von Massenbach war viele Jahre im Versicherungsvertrieb tätig. 2007 war es dann sein Ziel die besten und erfolgreichsten Verkaufstechniken aus dem „Offline“ Verkauf in die digitale Welt zu übertragen und hat mit diesem Wissen viele erfolgreiche Firmen aufgebaut. Zu den bekanntesten zählen hier die REKRU-TIER GmbH und die Webinaris GmbH. Da Rainer Gründer und aktiver Geschäftsführer vieler Firmen ist, hat sich das Thema Effizienz, Zeitmanagement und Outsourcing als seine größte Leidenschaft und Kompetenz herausgestellt. Alle seine Vorträge sind mit gespickt mit brutalem Fachwissen hierzu.