Das solltest du als Gründer wissen

Microsoft-Lizenzierung: Lizenzierungsmöglichkeiten im Überblick

Im Laufe der Jahre ist die Lizenzierung bei Microsoft immer komplexer geworden. Lizenzen sind als OEM beziehungsweise PKC mit einem Lizenznachweis und -schlüssel oder als Download (ESD-Versionen = Electronic Software Distribution) in den Volumenlizenzprogrammen erhältlich. PKCs oder OEMs enthalten oft nur noch einen Lizenzschlüssel. Dieser Artikel bietet einen Überblick über die unterschiedlichen Lizenzierungsmöglichkeiten sowie Lizenzarten und -programme.

Volumenlizenzprogramme von Microsoft

Die Volumenlizenzprogramme von Microsoft bieten für jedes Unternehmen eine individuelle Lizenzierungsmöglichkeit an. Die Programme erleichtern den Einsatz in großen Organisationen durch Installationen mit einem Volumenlizenz-Schlüssel. Die Lizenzen enthalten neben dem Downgrade-Recht auf ältere Produktversionen auch das Zweitkopie-Recht. Dieses erlaubt die Installation der Software auf einem mobilen Endgerät.

Optional ist für die Software in den Volumenlizenz-Programmen eine Software Assurance erhältlich. Mit dieser bekommt der Nutzer neben Support auch das Recht, auf neuere Software-Versionen upzugraden. Die konkreten Leistungen hängen von dem gewählten Volumenlizenzprogramm und der Anzahl der lizenzierten Produkte ab.

Server- und CAL-Modelle

Bei der CAL-Lizenzierung benötigt der Anwender zunächst eine Lizenz für seinen Server. Darüber hinaus sind die Zugriffe auf den Server mit Client-Zugriffslizenzen (Client Access License = CAL) auszustatten. Jedes Gerät und jeder Benutzer, der auf den Server zugreift, benötigt eine entsprechende Zugriffslizenz. CALs werden für den jeweiligen Server nach

  • User CALs (Benutzer) und
  • Device CALs (Geräte)

unterschieden. In der Regel sind Geräte CALs günstiger als Nutzer CALs, da die Benutzer häufig mehrere mobile Endgeräte in Gebrauch haben.

Windows Remote Desktop Services (RDS)

Um die Remote Desktop Services (RDS) für Windows Server einsetzen zu können, benötigt der Nutzer zusätzliche, spezielle Zugriffslizenzen. Die Microsoft Remote Desktop CAL sind Lizenzen für den Zugriff auf Terminalserver. Beim Erwerb der CALs ist darauf zu achten, dass die Lizenzen bestimmten Versionen von Windows (zum Beispiel 2012, 2016, 2019, 2022) zugewiesen sind.

RDS CALs gestatten dem Benutzer Zugriff auf seinen Server aus der Ferne. Er kann klassische Windows-Anwendungen und grafische Desktops bedienen sowie individuell anpassen. Auf diese Weise erhöht er die Datensicherheit und Flexibilität im Unternehmen. Gleichzeitig wird die IT-Abteilung bei der Verwaltung von Anwendungen und Desktops entlastet.

Wie andere Microsoft CALs sind auch RDS CALS für ein Gerät (Device CAL) oder einen Benutzer (User CAL) verfügbar. User CALs sind einer speziellen Person zugeordnet. Diese kann flexibel arbeiten, zum Beispiel im Homeoffice, da sie von verschiedenen Geräten aus (Laptop, Computer, Tablet etc.) Zugriff auf den Server erhält. Device CALs sind hingegen Geräte-gebunden. Sie können somit nur von einem Gerät aus genutzt werden. Dafür können beliebig viele Nutzer auf den Server zugreifen.

Hinweis: Zum 31.12.2021 hat Microsoft Teile des Open-License Programms gekündigt. RDS CAL Lizenzen sind ab Januar 2022 nur noch im Open Value Volumenlizenzprogramm, als CSP-Kauflizenz (Cloud Solution Provider) oder als OEM (Original Equipment Manufacturer) verfügbar. Die Software Assurance-Vorteile bleiben dem Nutzer mit einem Open Value Vertrag oder über CSP Mietlizenzen weiterhin erhalten.

Themenseiten

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Das könnte dich auch interessieren ...

Über den Autor

Autorenprofil: Redaktion

Redaktion

Hier schreibt das studierte Redaktionsteam aus Köln für dich an den neusten News sowie Ratgebern- und Magazin-Artikeln aus der Gründer- und Startup-Szene.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sitemap

schliessen

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.



* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

DER GRÜNDER.DE ADVENTSKALENDER

Es warten viele tolle Preise im Gesamtwert von über 100.000€

Unsere Partner

und viele mehr…