Vorteile des Outsourcing

Marketing: Abgeben oder selber machen?

Gerade in der Gründungsphase sind viele Aufgaben zu bewältigen. Je knapper das Budget ist, desto mehr Zeit ist zu investieren, um die Geschäftsidee nach vorne zu bringen. Eine ausgefeilte Marketingstrategie ist im Grunde unverzichtbar. Doch ab wann lohnt es sich, eine Marketing Agentur einzuschalten und was können Gründer selbst machen?

Outsourcing für Gründer: Nur bei einem profitablen Geschäftsmodell

Es spricht vieles dafür, sich Profis ins Boot zu holen, in vielen Fällen sogar von Anfang an. Der renommierte Hochschulprofessor Günter Faltin, der jahrzehntelang an der Freien Universität in Berlin lehrte, hat das Thema Outsourcing sogar zu einem Konzept geschmiedet. Er empfiehlt Gründern eine Geschäftsidee zu entwickeln, die von Grund auf mit Profis betrieben wird. In der Praxis bedeutet dies, dass das allermeiste an Experten abgegeben wird. Outsourcing wird damit auf die Spitze getrieben.

Ein wesentlicher Grund für diesen Ansatz liegt in der Professionalität.  Wenn Experten Aufgaben erledigen, tun sie dies schnell und mit einer hohen Qualität, ganz im Unterschied zu unerfahrenen Gründern, die in vielen Bereichen tätig sind und im Normalfall nicht jeden Bereich so professionell bearbeiten können, wie es ein spezialisierter Experte kann.

Wer wichtige Aufgaben outsourct, ist schneller am Markt und benötigt unterm Strich sogar weniger Kapital. Damit das funktioniert muss natürlich das Geschäftskonzept gut durchdacht sein. Alle Komponenten müssen strategisch sinnvoll ineinandergreifen und sich gegenseitig unterstützen. Die Konzeptentwicklung ist das A und O. Wenn es hier krankt, lässt sich auch mit sehr viel Geld kein gesundes Business daraus machen.

Tipp: Wer Hilfe benötigt, um aus seiner Geschäftsidee ein profitables Geschäftsmodell zu konzipieren, findet dies z.B. in der Entrepreneurship Masterclass, die von der Stiftung Entrepreneurship in Berlin angeboten wird.

Was spricht für Outsourcing in der Gründungsphase?

Es gibt einige gute Gründe, die für das Outsourcing von Marketing (und anderen Leistungen wie etwa Buchhaltung oder Vertrieb) sprechen.

  • Gründer können sich auf die Weiterentwicklung ihres Geschäftskonzeptes, auf die Organisation und Kontaktpflege konzentrieren, um profitable Kooperationen zu etablieren. Kurz gesagt, Gründer haben die Hände frei für die wesentlichen Aufgaben im Business, wenn Sie das Marketing outsourcen.
  • Die Zusammenarbeit mit einer erfahrenen Werbeagentur bedeutet, dass erfahrene Experten ihr Wissen einsetzen. Die Planung und Umsetzung eines Marketingkonzepts erfolgten professionell, zielgerichtet und erfolgversprechend.
  • Marketingbudgets sind planbar und die lassen sich bei der Zusammenarbeit mit einer guten Agentur auch vor Investoren gut vertreten. Hingegen sind hohe Marketingausgaben ohne konzeptionell durchdachte Strategien schlecht zu erklären und wirken auf Investoren erfahrungsgemäß abschreckend.

Ein wesentlicher Aspekt, der den Erfolg des Outsourcings beeinflusst, ist die Auswahl der passenden Agentur. Über das Portal werbeagentur.de finden Gründer Marketingagenturen aus ganz Deutschland, etwa aus der Medienstadt Köln, aus dem kreativen Berlin oder der deutschen Werbe-Hochburg Hamburg. Die Agenturen arbeiten selbstverständlich für Kunden aus ganz Deutschland.

Welche Gründe sprechen für eigene Marketing-Aktivitäten?

Klar ist, dass die Beauftragung einer externen Marketingagentur Geld kostet. Doch, um es noch einmal unmissverständlich zu formulieren: Ein Geschäftskonzept muss profitabel sein, um sich damit selbstständig zu machen. Das bedeutet, dass ein Geschäftskonzept, das keinen finanziellen Spielraum für notwendige professionelle Unterstützung von außen zulässt, etwa für Buchhaltung und Steuererklärungen, Marketing und Vertrieb oder andere spezielle Dienstleistungen, (noch) nicht ausgereift ist.

Selbstverständlich gibt es Dinge, die Gründer selbst erledigen können, vorausgesetzt, sie haben die Zeit und den fachlichen Background. Gerade im Marketing scheint dies sehr verlockend, weil einzelne Aufgaben wie etwa die Erstellung von Content, die Schaltung von Werbeanzeigen wie Google Ads oder Facebook Ads oder die Konzeption eines reichweitenstarken Fotowettbewerbs mit Verlosung nicht so schwierig erscheinen. Grundsätzlich ist dies auch richtig, doch alle Aktionen sollten in ein Gesamtkonzept eingebettet sein, damit sie unterm Strich zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Die folgenden Argumente sprechen für eigene Marketing-Aktivitäten:

  • Wer Marketing Kompetenzen im eigenen Unternehmen aufbaut, macht sich unabhängig von fremder Hilfe.
  • Die Entscheidungswege sind kurz und es ist möglich, spontane Aktionen auf den Weg zu bringen. Die schnelle Reaktionsfähigkeit kann ein großer Vorteil im Wettbewerb sein.
  • Die Beschäftigung mit Marketingkonzepten und Aktivitäten führt dazu, dass Gründer tiefgreifendes Wissen rund um die Wettbewerbsbedingungen im eigenen Marktsegment aufbauen. Es kann nicht schaden, mehr über die Zielgruppe, den Wettbewerb und die Produkte im Vergleich zur Konkurrenz zu erfahren.

Eine solide Basis für die Zukunft schaffen

Wenn Gründer mit einem profitablen Geschäftskonzept bereits Grundkenntnisse, Interesse und Zeit haben, sich mit dem Marketing auseinanderzusetzen, kann dies hilfreich für die Zukunft der Firma sein. Denn natürlich ist Marketing nicht nur in der Gründungsphase notwendig, sondern es spielt permanent eine Rolle – zumindest für die allermeisten Geschäftsmodelle.

Sei es in der Wachstumsphase oder bei notwendigen Umstrukturierungsmaßnahmen, Firmen entwickeln sich am besten, wenn sie sich im Rahmen eines agilen und stimmigen Marketingkonzepts bewegen. Damit sorgen sie für eine homogene Außendarstellung und prägen ihre Marke auf unverwechselbare Art und Weise. Dabei ist es wichtig, dem Aspekt der Agilität stets wachsam zu begegnen, wie auch auf mpcg.de zu lesen ist. Denn der Markt ist einem ständigen Wandel unterworfen. Was gestern im Marketing noch gut funktioniert hat, ist heute schon überholt. Marketing erfolgreich zu betreiben bedeutet, stets up-to-date zu sein. Im Idealfall funktioniert dies in Zusammenarbeit mit Experten, die den Überblick über das große Ganze behalten und wenn gewünscht einzelne Aufgaben in die Belegschaft der Firma abgeben.

Der gesunde Mix bringt die größten Vorteile

In jeder Lebensphase eines Unternehmens gibt es individuelle Facetten zu berücksichtigen. Unternehmen müssen Entscheidungen treffen, um die Firma weiter voranzutreiben. Deshalb ist eine übergeordnete Marketingstrategie verknüpft mit einem funktionierenden Controlling unverzichtbar. Wenn Gründer vom konzeptionellen Marketing keine Kenntnis haben, sollten Sie die Zusammenarbeit mit einer Agentur in Betracht ziehen. Diese bringt strategische Erfahrung mit, ist in der Lage potenzielle Zielmärkte zu analysieren und die Konkurrenz im Auge zu behalten. Innerhalb der Marketingstrategie finden sich einzelne Bereiche, die auch von den Gründern oder ihren Mitarbeitern erledigt werden können, so etwa das Sammeln von Kundenfeedback, Messeauftritte oder die Durchführung von Promotion-Aktivitäten.

Im besten Fall läuft die Arbeit zwischen Marketing Agentur und Kunde Hand in Hand. Dabei ist nicht zu vergessen, dass Jahr für Jahr neu definiert werden sollte, wie die Strategie für die Zukunft aussieht. Eine langfristig angelegte Zusammenarbeit mit einer Marketingagentur, die auf die individuellen Bedürfnisse und Ansprüche ihrer Kunden eingeht und auf Wunsch einzelne Marketingaktivitäten von ihren Auftraggebern durchführen lässt, ist sinnvoll und erfolgversprechend.

Themenseiten

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Das könnte dich auch interessieren ...

Über den Autor

Autorenprofil: Redaktion

Redaktion

Hier schreibt das studierte Redaktionsteam aus Köln für dich an den neusten News sowie Ratgebern- und Magazin-Artikeln aus der Gründer- und Startup-Szene.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sitemap

schliessen

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.



* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

DER GRÜNDER.DE ADVENTSKALENDER

Es warten viele tolle Preise im Gesamtwert von über 100.000€

Unsere Partner

und viele mehr…