Mobile Apps werden immer beliebter

Seitdem es das Handy gibt, hat sich eine riesige Industrie darum aufgebaut. Ein Multimilliarden Geschäft. Spätestens seit der Einführung des ersten Smartphones war der Siegeszug mobiler Endgeräte nicht mehr aufzuhalten. Laut einer Statistik nutzen im Jahre 2019 über 2,7 Milliarden Menschen weltweit ein Smartphone. Mit Blick auf die derzeitige weltweite Einwohnerzahl ist das eine wahnsinnige Anzahl an Menschen, die dadurch vernetzt sind. Das Smartphone ist einfach nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken, mit wenig Aufwand lässt sich blitzschnell so ziemlich alles an Informationen finden, was man benötigt. Vor Allem auch die Kommunikation zu anderen Leuten ist über ein Smartphone so einfach wie nie. Das Handy wurde früher hauptsächlich für Telefonate genutzt. Heutzutage verbringen Nutzer 90 % ihrer Zeit am Smartphone mit Apps.

Apps gibt es für ALLES

Erinnerst du dich an den Slogan „Für alles gibt es eine App“? Der Slogan hat schon 2008, also über 10 Jahre her, die Zukunft sehr deutlich gemacht.Auf einem Handy gab es zwar auch kleine Unterhaltungsprogramme, aber diese sind von den heutigen Apps weit entfernt. Mittlerweile gibt es Apps für fast alles, was man sich vorstellen kann. Beliebt sind beispielsweise folgende Bereiche:

Social-Media-Apps

Die Welt ist heute so vernetzt wie nie zuvor. Einen großen Anteil daran hat mit Sicherheit Social-Media. Facebook, Instagram und Co. bieten schon seit Ewigkeiten Apps für ihre Dienste an. Als Privatperson hat man somit die Möglichkeit immer und überall auf dem neusten Stand zu sein. Doch auch im Business Bereich kann man von diesen Apps profitieren, da man jederzeit mit seinen Fans und Kunden in Kontakt stehen kann.

Casino-Apps

Du brauchst einen kleinen Kick? Es gibt mittlerweile viele Apps, die Glücksspiel anbieten, doch die Wahl der passenden Online-Casino Software sollte man nicht überstürzen. In diesem Bereich gibt es nämlich immer mal wieder Schwarze Schafe, vor denen man sich in acht nehmen sollte.

Spiele-Apps

Einfach mal die Fahrt in der Bahn überbrücken? Auch Liebhaber von Games profitieren von der stetigen Entwicklung der Geräte. Da sie immer mehr Leistung haben, können heute Spiele die man zuvor nur von Computern und Konsolen kannte auch unterwegs gespielt werden. Top-Smartphones können problemlos an die Leistung der älteren Generation von Spielekonsolen anknüpfen, bei der Kompaktheit ist das mehr als beeindruckend.

Fitness-Apps

Mit Fitness-Apps hat man über sein Smartphone Zugriff auf große Datenbanken in denen vor allem Sportübungen, Artikel und nützliche Informationen zur Verfügung stehen. Teilweise kann man dort auch ein Trainingstagebuch führen, um seine Fortschritte zu dokumentieren und sich so zu verbessern. Es gibt Apps die für viele Sportbereiche im allgemeinen Informationen bieten und auch solche, die spezifisch auf bestimmte Sportarten eingehen. Wer also Sportlich ambitioniert ist und eine einfache Möglichkeit sucht sich effektiv zu informieren, kann auf diese Art von Apps zurückgreifen.

Ernährungs-Apps

Für viele Leute ist es schwer abzunehmen. Das liegt oft vor Allem daran, dass man den eigenen Kalorienbedarf gar nicht kennt und auch nicht weiß, wie viel man zu sich nehmen sollte. Mit einer entsprechenden App kann man seine Lebensmittel bzw. Mahlzeiten eintragen und dadurch genau ermitteln wie viel Kalorien tatsächlich zugeführt werden. Das kann gerade bei einer Diät eine tolle Hilfe sein, um langfristige Erfolge zu erzielen. Für dich als selbstständige Person sind solche Apps besonders praktisch, da du im Alltag sicherlich mehr als genug um die Ohren hast und dann doch schnell mal bei einem ungesunden Snack landest.

Kalender- und Planungs-Apps

Wo man früher noch ein kleines Büchlein zur Hand hatte um seine Termine, Finanzen etc. zu ordnen, geht das heutzutage deutlich bequemer mit einer Planungs-App. Der große Vorteil liegt auf der Hand, man hat sein Smartphone eher dabei als ein vielleicht klobiges Notizbuch und Apps bieten derweil noch andere nützliche Funktionen die man analog natürlich nicht nutzen könnte.

Wie das Smartphone den Laptop überholt hat

Auf alten Handys konnte man höchstens kleinere Spiele wie Snake abspielen. Mit dem Smartphone sind einem heutzutage kaum noch Grenzen gesetzt. Die Leistung der mobilen Endgeräte steigt stetig und teilweise können sie auch schon mit größeren Geräten wie Laptops mithalten. Auch im Business Bereich kann man sich immer mehr auf sein Smartphone verlassen. Viele Anwendungen die man früher nur von großen Computern und Laptops kannte, gibt es heute als mobile Version. Dazu zählen vor allem Klassiker wie Word & Excel bzw. allgemein Microsoft Office Anwendungen und auch alternativen zu Office. Durch Cloud-Apps kann man an verschiedenen Geräten auf benötigte Daten zugreifen. Auch die Kommunikation mit Kollegen oder Kunden ist über Apps noch deutlich einfacher. Gute Beispiele sind hier Slack, Quip oder Microsoft Teams.

Mal ehrlich: Wie aktiv nutzt du dein Handy?

Wie sieht es bei dir aus? Erkennst du dich schon in einigen Beispielen aus diesem Artikel wieder oder nutzt du dein Smartphone doch ganz anders? Gerade die geschäftliche Nutzung eines Smartphones wird heute immer beliebter. Zurecht, denn sein Smartphone hat man wohl wirklich immer dabei und durch die stetig wachsende Leistungsfähigkeit kann es durchaus mit einem Laptop und einem Computer mithalten. Flexibel, schnell & praktisch!

Wie sieht die Zukunft aus?

Das Smartphone kann immer mehr. Es gibt für immer mehr Bereiche praktische Apps und das wird auch in Zukunft nicht weniger werden. Die Leistung der Smartphones wird sich immer weiter verbessern und das schafft immer mehr Möglichkeiten dieses für immer mehr Bereiche zu nutzen.

Mobile Apps, auch für dein Unternehmen sinnvoll?

Viele Unternehmen entwickeln bzw. lassen eine eigene App für sich entwickeln. Ein Beispiel hierfür: McDonalds. In der McDonalds-App kann man exklusive Angebote und Gutscheine erhalten, an Gewinnspielen teilnehmen und aktuelle Neuigkeiten erfahren. Durch die Beliebtheit von Smartphones ist das eine genialer Weg viele Menschen zu erreichen. Vielleicht würde es sich ja auch für dich und dein Unternehmen lohnen, eine eigene App zu betreiben?

Ja, Apps sind nicht aufzuhalten

Du siehst also, der Siegeszug von Smartphones und Mobilen Apps ist nicht aufzuhalten. Durch die stetige Weiterentwicklung mobiler Endgeräte und auch der Apps gibt es kaum Grenzen. Die Möglichkeiten und die Vielfalt sind einfach enorm. Du darfst gespannt sein, wie sich dieser Markt in den nächsten Jahren entwickeln wird! Wirst du Teil dieses Marktes sein?