So kannst du deine Zeit noch besser nutzen

4 Tipps für ein erfolgreiches und optimales Zeitmanagement

Hast du dich schon einmal gefragt, wie erfolgreiche Menschen Ihre Zeit so effektiv ausnutzen können? Unternehmer wie Elon Musk leiten mehrere Firmen, lesen dazu noch einige Bücher in der Woche und haben auch noch Zeit sich um die Familie zu kümmern. Im Gegensatz dazu gibt es viele Menschen, die es einfach nicht schaffen die tägliche Arbeitszeit so zu nutzen, dass sie ohne Stress alle Aufgaben lösen können. Es gibt einige Tipps, wie du deine Zeit besser managen und dadurch auch noch erfolgreicher werden kannst.

Die Disziplin die Zeit richtig ausnutzen zu können, wird Zeitmanagement genannt. Ihre Aufgabe ist es, die Aufgaben und Termine so zu verwalten, dass alles in dem vorgegebenen Zeitraum erledigt werden kann. Wenn du es schaffst den Arbeitsalltag besser zu organisieren, kannst du dein Privatleben besser nutzen. Viele Business-Coaches raten ihren Kunden sich feste Termine zu setzen. Diese Deadlines setzen uns unter Druck und garantieren, dass wir uns mit aller uns zur Verfügung stehenden Energie diesen Aufgaben widmen. Es ist dabei wichtig, dass du dir selbst den Druck setzt und nicht ein Vorgesetzter. Es gibt einige Hilfsmittel, die du für die Einhaltung dieser Deadlines nutzen kannst. Vom normalen Wecker, bis hin zur Manager App, können diese Hilfsmittel dabei helfen, dass wir Ziele einhalten. Im folgenden geben wir dir 4 Tipps, wie du es schaffst, mit dem richtigen Zeitmanagement deine Zeit sinnvoller zu nutzen.

1. Delegiere Aufgaben

Viele Menschen haben Probleme damit Aufgaben zu delegieren. Oft fehlt das Vertrauen in die Mitarbeiter oder die Angst, dass sie die Aufgaben sogar vielleicht besser erledigen können. Beim Delegieren geht es aber darum, dass du nur die Aufgaben erledigst, für die du dich besonders qualifizierst. Einer der wichtigsten Tipps zum Thema Zeitmanagement ist das Delegieren von Aufgaben an andere. Besonders bei Aufgaben, die nicht so wichtig sind und die auch von anderen Mitarbeitern erledigt werden können.

2. Vermeide Ablenkungen

Einer der größten Probleme, die in den letzten Jahren aufgetreten sind, sind die Ablenkungen durch Smartphones und Tablets. Auch wenn manche Menschen meinen, dass sie Multitasking fähig sind, können wir am effektivsten arbeiten, wenn wir uns nur auf eine Aufgabe konzentrieren. Es spricht nichts dagegen, wenn du dir Zeit nimmst, Facebook-Nachrichten zu beantworten, eine Moment lang dir die Zeit auf Seiten wie der des Online Casinos der Schweiz vertreibst, oder auch nur in Ruhe eine Tasse Kaffee trinkst. Viele Studien haben schon gezeigt, dass es sinnvoller ist eine Arbeit nach der anderen zu erledigen. Wenn du es schaffst ohne Unterbrechungen durch Mobilgeräte Aufgaben zu erledigen, wirst du dich über deine eigene Effizienz wundern.

Finanzierungsformen (eBook)

3. Setze dir Meilensteine

Es hat sich auch sehr praktisch erwiesen, die Aufgaben in kleinere Einheiten zu unterteilen. Wir alle kennen das, wenn wir vor langen, großen und komplexen Aufgaben stehen, neigen wir dazu sie immer wieder aufzuschieben. Dieses Phänomen kannst du vermeiden, wenn du die komplexen Aufgaben in viele kleine unterteilst, die sich leichter abarbeiten lassen. Du kannst größere Projekte in Meilensteine unterteilen und sie täglich abarbeiten, bis du die gesamte Aufgabe erledigt hast.

4. Lerne dich zu organisieren

Wenn du dein Zeitmanagement verbessern willst, musst du lernen dich besser zu organisieren. Nimm dir morgens und abends etwas Zeit, um die täglichen Aufgaben zu definieren und zu priorisieren. Abends kannst du dann kontrollieren, inwieweit du dein Pensum erreicht hast und welche Aufgaben noch erledigt werden müssen. Das hilft dir dabei effektiver zu werden und eine Kontrolle über deine Leistungen zu haben.

Themenseiten

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Das könnte dich auch interessieren ...

Über den Autor

Autorenprofil: Sponsored Post

Sponsored Post

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Sponsored Post. Wenn du ebenfalls Interesse an der Buchung eines Sponsored Post hast, dann fordere unsere aktuellen Mediadaten für mehr Informationen unter: https://www.gruender.de/mediadaten/ an.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sitemap

schliessen



* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.