Skip to main content

Skalieren

Skalieren bedeutet ganz allgemein gesehen eine Größenveränderung. Bei einer Firma bedeutet das, dass immer mehr Aufträge eingehen und hierdurch ein steigender Gewinn verzeichnet werden kann. Aufgrund der zunehmenden Aufträge können mehr Arbeitnehmer eingestellt werden. Um sein Unternehmen zu skalieren, benötigt man genug Kapital sowie Produktionsmittel. Es ist von vornherein schon wichtig, dass ein Geschäftsmodell skaliert werden kann. Besonders bei Start-ups, die sich schnell weiterentwickeln sowie auch Aufträge aus dem Ausland erhalten, ist ein skalierbares Geschäftsmodell sehr wichtig. Auf diese Weise können Ihnen weitere Schritte erleichtert werden. Bei einem nicht skalierbaren Geschäftsmodell muss man damit rechnen, dass man sehr viel Geld verliert.

Jetzt das Gratis-Ebook "Dein digitales Business" anfordern:
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zu Versandzwecken verarbeitet werden und ich weitere Informationen per e-Mail erhalten werde. Lies dazu hier bitte unsere Datenschutzerklärung.
 

Die neusten Newsbeiträge


Keine Kommentare vorhanden

Du hast eine Frage oder einen Verbesserungsvorschlag? Teile Sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*