Skip to main content

Freiberufler

Alle Personen, die Tätigkeiten ausüben, die nicht der Gewerbeordnung unterliegen, werden als Freiberufler bezeichnet. Vom Gewerbetreibenden unterscheidet sich der Freiberufler darin, dass er frei vom Gewerbe angemeldet ist. Das führt dazu, dass er somit keine Gewerbesteuer zahlen muss. Ebenso ist er befreit von der doppelten Buchführung sowie von einer Mitgliedschaft in der IHK. Zu den Katalogberufen von Freiberuflern gehören Heilberufe, Rechts-, Steuer- und wirtschaftsberatende Berufe, naturwissenschaftliche und technische Berufe sowie Kulturberufe. Daneben fallen in die Kategorie die katalogähnlichen Berufe und Tätigkeitsberufe aus wissenschaftlichen, künstlerischen, schriftstellerischen, erzieherischen oder unterrichtenden Tätigkeiten.

Die neusten Newsbeiträge


Keine Kommentare vorhanden

Du hast eine Frage oder einen Verbesserungsvorschlag? Teile Sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*