Skip to main content

Due-Diligence

Die Due-Dilligence ist die Analyse eines zum Erwerb in Betracht gezogenen Gegenstands. Der Begriff wird oftmals für die geplante Übernahme eines Unternehmens verwendet. Die Due-Dilligence dient durch zur Analyse aller positiven als auch negativen Eigenschaften einer Ware oder eines Unternehmens zwecks genauer Wertermittlung. Da dies vielfach Sachverständige aus unterschiedlichen Bereichen erforderlich macht, wird sicher gestellt, dass weder Käufer noch Verkäufer die Daten maßgeblich beeinflussen können. Gleichzeitig können Probleme und Unklarheiten von außenstehenden Experten geklärt werden. Dies ermöglicht Käufern und Verkäufern einen sehr leicht zu überschauenden Handel dank der übersichtlich ausgearbeiteten Einzelberichte für die Due-Dilligence.

Die neusten Newsbeiträge


Keine Kommentare vorhanden

Du hast eine Frage oder einen Verbesserungsvorschlag? Teile Sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*