Lean Startup StrategieAuf dem Weg zu deiner eigenen Firma ist es möglich, mit der Lean Startup Strategie alle Gründungsprozesse sehr „schlank“ (lean) zu halten, nach der Devise weniger ist mit einer ausgereiften Lean Startup Strategie mehr. Endlose Planungen und Produktentwicklungen können für Firmenneugründer kostspielig werden. Wer mit den geeigneten Geschäftspartnern zum Beispiel Produkte direkt in Zusammenarbeit mit den Kunden testet, merkt schneller, ob das Produkt bei den Kunden ankommt.

Merkmale dieser Strategie sind kurze Zyklen bei der Entwicklung der Produkte in Kombination mit der Erstellung einer Hypothese. Dann kommt das Experiment in Form des Marktests mit dem Einholen des aktuellen Kunden Feedbacks. Nach der Auswertung der Erkenntnisse können die Ergebnisse für den folgenden Zyklus bei der Produktentwicklung im Rahmen der Optimierung eingesetzt werden. Im Laufe der Zeit hat sich die kreative Methode aus des Autors Eric Ries aus Silicon Valley, der einen Buch zur Lean Startup Strategie veröffentlicht hat, in Europa immer weiterverbreitet.

Mit reduzierten Prozessen bei der Unternehmensgründung Kapital sparen

Die Zeit und die finanziellen Mittel sind knapp, trotzdem soll das Unternehmen als Startup ein Erfolg werden. Die Entwicklung deines marktfähigen Produktes, dass von den Kunden sehr stark nachgefragt wird, muss in einer angemessenen Zeit über die Bühne gehen. Falls du das als Neugründer nicht schaffst, ist deine berufliche Existenz in Gefahr. Das Risiko des Scheiterns soll mit der pragmatischen Methode reduziert werden, mit der fachgerechten Umsetzung der Strategie findet sich in vielen Fällen schneller ein marktreifes Konzept.

Am Anfang sind es nur Vermutungen in Hinsicht auf das geplante Geschäftsmodell, aber durch die fachlichen Tests werden die Vermutungen untermauert und als richtig oder falsch bewertet. Die Tests in Form von Experimenten laufen nach bestimmten Vorgaben ab, bei der Build-Measure-Learn-Strategie sind die Kunden als Zielgruppe das Fundament.

Der Test mit den Kunden kann erfolgreich sein oder scheitern, es ist oft notwendig, mehrere Testreihen mit möglichst homogenen Kundengruppen zu starten, bist die Produkte oder Dienstleistungen von den dazu passenden Kunden als Kernkundschaft (Pioniere) angenommen werden. Das Verhalten dieser überschaubaren Kernkundschaft gibt dann die gewünschten Informationen über die aktuellen KPIs (Key Performance Indicators) des jeweiligen geschäftlichen Modells.

Jetzt das Gratis-Ebook "Dein digitales Business" anfordern:
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zu Versandzwecken verarbeitet werden und ich weitere Informationen per e-Mail erhalten werde. Lies dazu hier bitte unsere Datenschutzerklärung.
 

Der Lean Startup-Ansatz: Raus aus deinem Büro

Die graue Theorie, die du in den Büroräumen zusammengestellt hast, muss der Realität des aktuellen Marktes standhalten. Mit dem Lean Startup-Ansatz, stellst du den Kontakt zu den möglichen Kunden so früh wie möglich her, das Risiko des Scheiterns wird verringert. Wenn du zum Beispiel deine Produkte, die du später im Shop verkaufen willst, nur an Kollegen im Büro testest, wirst du nie erfahren, ob die „echten“ Kunden es später auch kaufen werden. Das Feedback der Freunde oder Kollegen ist oft sehr wohlwollend, wenn du dann zu spät die Marktchancen des Produktes näher kennen lernst, kann es vermeidbare Rückschläge geben.

Deine verständliche Euphorie für die Geschäftsidee mit einer gewissen Produktverliebtheit wird leider nicht in allen Fällen von den zukünftigen Kunden geteilt, wenn du die Akzeptanz deiner Geschäftsidee so rechtzeitig wie möglich unter realen Bedingungen bei den zukünftigen Kunden ausprobierst, kannst du Marktchancen gezielt beurteilen.

Du solltest dir die Sprache und die Wünsche der Kunden näher ansehen, Instrumentarien wie kurze Interviews nach dem Produkttest sind der Weg zum Dialog mit der Kundschaft und der realistischen Einschätzung der Erfolgsaussichten. Die Funktionalität der Produkte auf der Webseite zu beschreiben ist eine Seite, auf der anderen Seite sollte der ausgewählten Zielgruppe auch klar werden, welchen speziellen Mehrwert dein Produkt für diese Kundengruppe hat und warum du mit deiner Persönlichkeit in Kombination mit deinem Fachwissen der richtige Verkäufer bist.

Das Eingrenzen deiner Zielgruppe spart Kosten

Werbematerial wie Kataloge oder Flyer sind kostspielig, wenn du als Firmengründer dein Geld nicht für kostenintensive Werbe-Kampagnen ohne Erfolgsgarantie ausgeben willst, ist es wichtig, die Zielgruppe der zukünftigen Kunden nach der Lean Startup Strategie einzugrenzen. Die Masse an Kunden bringt nicht automatisch den geplanten Erfolg, weniger Kunden, die gezielt ausgesucht und angesprochen werden, können der Türöffner zum geglückten Unternehmensstart sein.

Du als neuer Unternehmer kannst dich mit ungewöhnlichen Aktionen von der Masse an Unternehmern abheben und auf diese Art und Weise deine Markt Nische finden. Nur wenn das Angebot auf die Nachfrage der von dir ausgesuchten Kundengruppe abgestimmt ist, wird deine Werbebotschaft bei den Kunden ankommen. Die Angst vor der Kopie deiner Idee darf nicht dazu führen, dass du so spät wie möglich den Kundenkontakt suchst.

Der frühe Markteintritt soll die alle notwendigen Erkenntnisse darüber geben, ob das Produkt den Nerv der Kunden wirklich trifft. Es dürfen natürlich nur funktionsfähige Produkte bei der Kernkundschaft getestet werden, um ein für dich und dein Team verwertbares Ergebnis zu erhalten.

Erst die Annahme, dann das Experiment, später das Ergebnis

Als angehender Unternehmer kannst du vor dem Experiment mit der individuell ausgesuchten Kernkundschaft, den sogenannten Pionieren deine Erwartungshaltung in Form von betrieblichen Kennzahlen festhalten. Dann folgt der Test in Form eines Experiments mit der Zielgruppe, nach dem Test wird dann das Ergebnis bewertet. Drei Schritte, um das funktionsfähige Produkt Minimum Prinzip (Viable Product MVP) zu finden:

  1. Das Experiment mit dem Kundentest wird kurz geplant und deine Ausgangshypothese als Einschätzung wird dokumentiert
  2. Der Kundentest wird gestartet und nach dem Ende des Tests werden die Ergebnisse ausgewertet
  3. Zum Schluss werden deine Anfangserwartungen mit dem Endergebnis des Kundetests verglichen

Wenn deine Erwartungen mit den tatsächlichen Kundenreaktionen weitgehend übereinstimmen, hat deine Geschäfts-Idee grundsätzlich am Markt eine Chance, falls nicht, stellst du neue Hypothesen auf oder suchst eine andere Zielgruppe. Ein erfolgreiches Lean Startup setzt sich aus drei Faktoren zusammen: Speed, Focus und Learning Speed ist eines der wichtigsten Elemente beim Lean Startup, du sollst in kurzer Zeit herausfinden, wie dein Geschäftsmodell bei einer gezielt ausgesuchten Kundschaft ankommt.

Das Learning steht zusätzlich im Vordergrund, damit du aus den Ergebnissen der Tests die richtigen Schlüsse ziehst und sie mit deinen geplanten Erwartungen vergleichst. Auf diese Art und Weise wirst du von den Auswertungen aktuelle Ergebnisse ableiten. Das Zusammenspiel aller unter Punkt 7. Genannten Faktoren entscheidet zusammen mit deiner Unternehmerpersönlichkeit und einem ausgereiften Business Plan darüber, ob du die schwierige Starphase der Gründung meistern wirst. Wenn du vermeiden willst, dass du zu viel Kosten in die langjährige Planungs- und Entwicklungsphase von Produkten investierst, bist du mit der Zeit sparenden Lean-Startup Methode und dem rasanten Markteintritt an der richtigen Adresse.

Wenn das Feedback des Marktes in Form des Kundenfeedbacks nach mehreren Durchläufen negativ bleibt, hast du mit der Richtungsänderung (Pivot) eine zusätzliche Möglichkeit, deine Startup Idee zu verwirklichen.

Jetzt das Gratis-Ebook "Dein digitales Business" anfordern:
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zu Versandzwecken verarbeitet werden und ich weitere Informationen per e-Mail erhalten werde. Lies dazu hier bitte unsere Datenschutzerklärung.