Dr. Stefan Frädrich: Kapitel 7 der "Experten-Formel"

Als Experte und Coach in Seminaren etwas bewirken

Stefan Frädrich ist ein Mensch, der ein Publikum, Seminar-Teilnehmer und einfach jeden in seinen Bann ziehen kann. Überzeugend, mitreißend und authentisch versucht er komplexe Zusammenhänge verständlich, logisch und unterhaltsam zu machen – und etwas zu bewirken. Der Wunsch, Menschen zu helfen, entwickelt sich bereits früh. Heute ist er als Motivationsexperte, Trainer, Redner, Coach und Consultant erfolgreich, schrieb einige Bücher und ist Mitgründer von Greator, ein Unternehmen, das sicherlich viele noch unter dem alten Namen GEDANENtanken kennen. Hier erhältst du nun einen kleinen Ausschnitt aus seinem Kapitel der dritten Auflage der „Experten-Formel“.

Nimm uns kurz mit in deine persönliche Geschichte: Wie hat alles angefangen?

Ich bin gelernter Arzt, deswegen wollte ich eigentlich immer Menschen heilen. Insbesondere die Psychiatrie war mein Lieblingsfach. Nach anderthalb klinischen Jahren hatte ich  eine Art Krise, in der ich gemerkt habe, dass es gar nicht mein Ziel ist, kranke Menschen gesund zu machen. Was mich viel mehr fasziniert hat war, was gesunde Menschen noch besser macht. Ich habe also einen kleinen Schlenker in die BWL eingelegt. Für eine kurze Zeit war ich in der Geschäftsführung eines mittelständischen Textilhandels und habe dort in  meiner BWL-Ausbildung das erste Mal den Beruf des Trainers/Coaches/Experten kennengelernt. Ich  wusste vorher schlichtweg gar nicht, dass es das gibt. Ab dem Zeitpunkt, in dem ich diesen Markt bewusst wahrgenommen habe, wusste ich: Das ist mein Markt, das ist mein Beruf.  

Ich bin dann auf die ersten Seminare gegangen und war mir sehr sicher, dass ich das auch  machen wollte. Ich habe meinen gut dotierten Job gekündigt und bin 2002/2003 direkt als  Selbstständiger im Markt gestartet. Viele haben mir damals gesagt, dass ich bescheuert bin:  Zehn Jahre hatte ich in die Medizin investiert. Danach hatte ich die Möglichkeit, in einem  gut laufenden Unternehmen auf Geschäftsleitungsebene den Betrieb zu übernehmen. Aber ich habe gespürt, dass es nicht das war, was mich wirklich berührt und dauerhaft  motiviert hat. Wenn ich jedoch auf Seminaren war oder wenn ich Bücher zu den Themen  gelesen habe, konnte ich mich endlos damit beschäftigen. Ich war wie ein Schwamm, der  alles aufgesaugt hat und musste mich eher bremsen. Auch heute ist es noch so, dass ich  gedanklich ständig in meiner Berufswelt unterwegs sein könnte. 

Kannst du dich noch an deinen ersten Kunden/Auftrag erinnern? Und falls ja, wie hast du ihn gewinnen können?

Ja, ich kann mich erinnern. Ich habe während der Zeit, in der ich in Düsseldorf gelebt habe, eine junge Frau kennengelernt, die meine Berufswünsche kannte und mitbekam, dass ich  meinen Job kündigen wollte. Sie hat damals eine Ausbildung in der Düsseldorfer Akademie für Marketing-Kommunikation gemacht, in der sie immer wieder externe Referenten suchten. Ich meldete mich dort und sagte, dass ich Rhetorikkurse geben kann. Tatsächlich  stand ich dann als Dozent an der Marketing-Akademie für Rhetorik vor einer Gruppe von  Studenten, damals für gerade mal 35 Euro die Stunde, und habe dort meinen ersten Kurs gehalten. Das war mein erster Auftrag und ich glaube, der war ganz gut. Ich habe auch  heute noch vereinzelt Kontakt zu dem ein oder anderen aus der damaligen Zeit. Daraus  haben sich dann tatsächlich Folgeaufträge ergeben, nachdem die Studenten Jahre später  wichtige Rollen in Unternehmen eingenommen und mich dann als Trainer gebucht hatten. Das war eine schöne Zeit.

Dropshipping Guide (eBook)

Wie hast du an Reichweite und Bekanntheit  gewonnen? Welche Marketingstrategien hast du als Experte eingesetzt?

Ich habe mich damals coachen lassen und alle möglichen Seminare besucht. Des Weiteren habe ich versucht, den Markt der Trainer und Coaches zu verstehen. Ich stand vor zwei  Herausforderungen: Ich musste Aufträge gewinnen und meine Nische finden. Da ich noch  keine Kontakte hatte, musste ich mich erstmal zurechtfinden. Ich habe mich in alle möglichen Themen eingearbeitet und zu jedem ein Seminar gegeben. Darunter waren Themen wie Verkauf, Kommunikation, Beziehungen, Flirten und Gesundheit. Anfangs habe ich viele  Nichtraucherseminare gegeben. Das war eine Leidenschaft von mir, weil ich kurz zuvor  Nichtraucher geworden war. Mit meinen Freunden Thilo Baum und Ingo Buck habe ich dann ein eigenes Seminar entwickelt: Nichtraucher in fünf Stunden. Diese Seminare werden  auch heute noch von mehreren Trainern deutschlandweit gegeben. Es war eine ziemlich bunte Zeit, in der ich mich erstmal in alle mögliche Trainingsthemen eingearbeitet habe. 

Glücklicherweise habe ich während eines Positionierungscoachings verstanden, wie wichtig es ist, dass man etwas Unverwechselbares macht. Dass man eine Marke kreiert, die einer  persönlichen Nische entspricht, sodass man sich von anderen unterscheidet. In einem  Zeitraum von zwei Jahren, ist dann “Günter, der innere Schweinehund” meine eigentliche  Positionierung geworden, wozu ich ein gleichnamiges Buch geschrieben habe. Für mich war  das Buch “Günter, der innere Schweinehund: ein tierisches Motivationsbuch” der Durchbruch in diesem Markt. Ich habe es so konzipiert, dass es eine Mischung aus Comic und  einer Art Selbsthilfe Kinderbuch für Erwachsene war. Anfangs habe ich allerdings keinen  Verlag gefunden, der mit mir zusammenarbeiten wollte. Ich habe dann zusammen mit  Timo Würz daran gearbeitet, der die Illustrationen zu diesem Buch anfertigte. Als das Buch soweit fertig war, sind wir auf Verlagsakquise gegangen und haben 35 Absagen erhalten.

Was geschah dann?

Ich entschloss mich dazu, das Buch im Eigenverlag zu drucken und bei Seminaren zu  verteilen. In den Seminaren habe ich immer gute Resonanz für das Buch bekommen, sodass  ich mich auf der Frankfurter Buchmesse mit einem kleinen Stand angemeldet habe, um  auch dort festzustellen, dass der Buchmarkt nicht auf mich gewartet hat. Der eigentliche  Durchbruch war dann die Erkenntnis, dass ich mit dem fertig gedruckten Buch eine Art Kaltakquise auf der Buchmesse machen musste. Schließlich waren da alle Experten direkt  vor Ort. Ich bin vier Tage über die Buchmesse gegangen, habe Stand für Stand abgeklappert  und versucht, einen Verlag für mein Buch zu finden. Am Ende wurde es der Gabal-Verlag,  der das Buch ein Jahr später in sein Programm aufgenommen hatte. Das Konzept des  inneren Schweinehundes kam bei den Lesern so gut an, dass es den Rekord der meisten  Buchverkäufe des Gabal-Verlages gebrochen hat. Auf den Erfolg hin wurde ich mit einem, innerhalb der Branche sehr renommierten, Trainer-Verlag bekannt gemacht – ein großer Glücksfall. 

Stefan Frädrich’s vollständige Experten-Formel sowie weitere Tipps für den Aufbau deines Business, erfährst du in unserer dritten Auflage der „Experten-Formel“.

Jetzt sichern: 27 weitere Experten-Formeln

Experten-Formel CoverStefan Frädrich’s Kapitel ist nur eines von insgesamt 28 Experten-Kapitel unserer dritten Auflage der „Experten-Formel“. In ihren Kapiteln verraten dir die mitwirkenden Trainer und Speaker, wie du dein Wissen in ein profitables Business verwandeln kannst. Verwende das Praxiswissen echter Vorbilder für die konsequente Umsetzung deiner Ideen. Erlebe, was es bedeutet, sich von denen coachen zu lassen, die bereits dort sind, wo du hin willst.

  • Lerne aus den Fehlern und Erfolgen der renommiertesten Trainer im deutschsprachigen Raum.
  • Erfahre, wie du online zielsicher Reichweite aufbaust.
  • Finde heraus, mit welchen Produkten du ein attraktives Einkommen generierst.
  • Nutze professionelles Networking als deinen Schlüssel zum Durchbruch.

Themenseiten

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Das könnte dich auch interessieren ...

Über den Autor

Autorenprofil: Redaktion

Redaktion

Hier schreibt das studierte Redaktionsteam aus Köln für dich an den neusten News sowie Ratgebern- und Magazin-Artikeln aus der Gründer- und Startup-Szene.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sitemap

schliessen



* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.