Der ideale Weg zu einem nachhaltigen, starken Team!

So machst du Retention-Management richtig

Jede Führungskraft weiß, dass das A und O eines erfolgreichen Unternehmens darin liegt, ein starkes und kompetentes Team aufzubauen. Aber was, wenn jeden Tag Angestellte freiwillig oder unfreiwillig das Unternehmen verlassen? Genau hier kommt Retention-Management ins Spiel. Retention-Management ist ein wichtiger Baustein, um Mitarbeiter zu finden und diese dauerhaft an das Unternehmen zu binden.

Doch was genau ist Retention-Management? Wie kann es angewendet werden? In diesem Artikel erfährst du alles, was du über Retention-Management wissen musst, um es erfolgreich in deinem Unternehmen anzuwenden.

Definition: Was ist Retention-Management überhaupt?

Retention-Management ist die Realisierung von Maßnahmen zum Erhalt des Teams im eigenen Unternehmen. Es soll Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter davon abhalten, das Unternehmen zu verlassen und so die Fluktuationsrate senken. Hierfür werden verschiedene Maßnahmen ergriffen, wie zum Beispiel:

  • Mitarbeitergespräche
  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Attraktive Vergütung
  • Work-Life-Balance

Erfolgreiche Mitarbeiterbindung ist jedoch nicht das einzige Thema, das durch Retention Management organisiert wird. Lange bevor sich die Frage stellt, wie das eigene Team gehalten werden kann, wird in der Regel zunächst überlegt, wie geeignete Teammitglieder überhaupt gefunden und gewonnen werden können. Die Suche nach den richtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird als Recruiting bezeichnet und ist ebenfalls ein sehr wichtiger Bestandteil des Retention Managements.

Auch bei der Personalentwicklung spielt das Retention Management eine Rolle, indem es regelmäßige Entwicklungsgespräche führt und Schulungen anbietet, um den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, sich beruflich weiterzuentwickeln.

Warum ist Retention-Management wichtig?

In einer sich ständig wandelnden Welt ist es wichtig, dass Unternehmen ihre Mitarbeiterbindung ernst nehmen. Denn nur so kannst du sicherstellen, dass deine besten Mitglieder bei dir bleiben und weiterhin motiviert sind. Das hat folgende Vorteile:

Vermeidung von Fluktuation und den damit verbundenen Kosten

Wenn ein Unternehmen hohe Fluktuationsraten hat, bedeutet dies, dass Angestellte oft das Unternehmen gewollt oder gemusst verlassen. Das wirft nicht nur ein schlechtes Licht auf das Unternehmen und macht es unattraktiv für potenziell Bewerbende, es verursacht auch erhebliche Kosten für das Unternehmen selbst.

Wenn ein Unternehmen ständig neue Mitglieder ins Team bringt, wird der Einstellungs- und Trainingsprozess immer wieder durchgeführt, was sehr viel Zeit in Anspruch nimmt – und Zeit ist Geld.

Erhöhte Produktivität

Zusätzlich zu den direkten Kosten für Einstellung und Training entstehen auch indirekte Kosten, die oft viel höher sind. Beispielsweise müssen die verbleibenden Mitarbeiter häufiger Überstunden machen, um die Lücken zu schließen, die durch die Abwesenheit der anderen entstanden sind. Dies kann zu Frustration und Burnout führen, was wiederum dazu führt, dass auch diese Mitarbeiter das Unternehmen verlassen.

Verbessertes Betriebsklima

Wenn ein Unternehmen daran interessiert ist, das Betriebsklima zu verbessern, ist Retention-Management ein wichtiges Instrument. Durch die Förderung der Mitarbeiterbindung wird sichergestellt, dass alle zufrieden sind und gerne für das Unternehmen arbeiten. Dies kann durch viele Mittel erreicht werden. Gruppenaktivitäten an der frischen Luft, die gemeinsame Einnahme von Mahlzeiten oder auch Teambekleidung im Design deines Unternehmens für alle Teammitglieder. Zudem ist so die Chance gegeben, sich untereinander besser kennenzulernen, was die Teamarbeit angenehmer macht und die Produktivität fördert.

Fachwissen und Erfahrungen innerhalb des Unternehmens bleiben erhalten

Im heutigen Geschäftsumfeld ist es von entscheidender Bedeutung, dass Unternehmen ihr Fachwissen und ihre Erfahrung bewahren. Diese bilden die Grundlage für den Erfolg des Unternehmens. Retention Management ist ein wesentlicher Bestandteil des Wissensmanagements, da es die Bemühungen des Unternehmens unterstützt, dieses Wissen zu bewahren. Es ist jedoch nicht nur wichtig, das Wissen zu bewahren, sondern auch dafür zu sorgen, dass es im Unternehmen weitergegeben und genutzt wird.

Ursachen für eine geringe Mitarbeiterbindung

Der Schlüssel zum erfolgreichen Retention-Management liegt darin, herauszufinden, wo das Problem überhaupt besteht. In vielen Unternehmen ist die fehlerhafte Mitarbeiterbindung Hauptthema, aber was ist die Ursache? Sobald du das weißt, kannst du gezielt Maßnahmen ergreifen, um diese Ursachen zu bekämpfen.

In vielen Fällen liegt es einfach daran, dass die Mitarbeiter nicht das Gefühl haben, gewertschätzt zu werden. Sie fühlen sich nicht wie ein wichtiger Teil des Unternehmens und sehen keine Zukunftsaussichten. Auch ein hoher Arbeitsdruck und ein ungünstiges Arbeitsumfeld führen schnell zu einer schlechten Atmosphäre.

Wer sich nicht wohlfühlt, schaut sich woanders um. Dabei ist es gar nicht so schwer, die Mitarbeiter bei Laune zu halten und sie an das Unternehmen zu binden. Es ist wichtig, dass sie sich gewertschätzt fühlen. Zeige deinem Team, dass sie ein wertvoller Teil des Unternehmens sind und dass du auf sie zählst. Sag ihnen, was du von ihnen erwartest und was du dir wünschst. Zusammenarbeit sollte Spaß machen und nicht unter Druck entstehen. Schaffe ein Arbeitsumfeld, in dem sich deine Mitarbeiter wohlfühlen und in dem sie gerne arbeiten. Dann werden sie auch gerne bei dir bleiben.

Die Folgen von schlechtem Retention-Management

Schlechtes oder gar kein Retention-Management kann zu einer Reihe unangenehmer Folgen führen, die das Wachstum und die Profitabilität deines Unternehmens beeinträchtigen können. Dabei ist es vor allem in Zeiten des Fachkräftemangels und der hohen Arbeitslosigkeit umso wichtiger, sich um die Bindung seiner besten Mitarbeiter zu kümmern. Denn die Folgen von schlechter Mitarbeiterbindung können verheerend sein:

Produktivitätsverluste

Wenn dein Team unglücklich ist, fällt es deinen Mitarbeitern schwer, motiviert zu bleiben und ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Die Folge: Produktivitätsverluste für das Unternehmen.

Fehlende Innovationskraft

Zufriedenheit bringt Kreativität mit sich. Wenn sie das Gefühl haben, dass ihre Ideen und Anregungen nicht gewürdigt werden, werden sie irgendwann aufhören, neue Ideen einzubringen. Das Unternehmen verliert dadurch seine Innovationskraft und wird langfristig immer weiter hinterherhinken.

Fluktuationskosten

Wie schon vorher erwähnt, bringt eine hohe Fluktuation der Angestellten zu ebenfalls hohen Kosten. Wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Unternehmen häufig verlassen, muss das Unternehmen immer wieder neues Personal einstellen und trainieren. Diese Kosten summieren sich mit der Zeit und belasten das Unternehmen erheblich.

Gesundheitsrisiken

Unzufriedenes Personal ist gestresstes Personal. Überfordernde Arbeit führt oft zur Krankheit. Burnout und Depressionen führen nicht nur zu kurzfristigen Ausfällen wie eine gewöhnliche Erkältung, sondern können auch langfristige Gesundheitsrisiken mit sich bringen.

So startest du mit Retention-Management

Die Umsetzung eines erfolgreichen Retention-Managements ist keine leichte Aufgabe. Um erfolgreich zu sein, musst du folgende Punkte beachten:

  1. Die Bedürfnisse deiner Mitarbeiter im Auge behalten
  2. Ein klares Konzept für das Retention-Management entwickeln und umsetzen
  3. Die richtigen Maßnahmen ergreifen, um Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden
  4. Regelmäßig überprüfen, ob das Retention-Management erfolgreich ist und ggf. Anpassungen vornehmen

Wenn du diese Punkte beherzigst, hast du schon einen guten Start ins Retention-Management hinter dir. Weitere Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Retention-Management findest du in unserem Blogartikel Die besten Möglichkeiten zur Personalförderung und Mitarbeiterbindung.

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Redaktion

Redaktion

Hier schreibt das studierte Redaktionsteam aus Köln für dich an den neusten News sowie Ratgebern- und Magazin-Artikeln aus der Gründer- und Startup-Szene.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Finanzkongress
Ticket
– Wert 99€ –
Kein Gewinn
Erfolgskongress
VIP-Lounge
– Wert 99€ –
Finanzkongress
Ticket
– Wert 99€ –
Erfolgskongress
VIP-Lounge
– Wert 99€ –
E-Book
Überraschung
Kein Gewinn
E-Book
Überraschung
Das Sommer-Glücksrad ist da
Jetzt drehen & tolle Gewinne abräumen!

Fast geschafft – das Spiel kann losgehen. Trage deine E-Mail Adresse ein, um am Glücksrad zu drehen & abzuräumen.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung der Glücksrad-Teilnahme verwendet werden und ich weitere Informationen per E-Mail erhalten werde. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.

Unsere Regeln:

  • Ein Spiel pro Nutzer
  • Bei Verstoß werden Maßnahmen folgen

Sitemap

schliessen



* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.