Dirk Kreuter: Kapitel 8 der "Experten-Formel"

Warum Online Marketing der Schlüssel zum Erfolg ist

Dirk Kreuter ist Europas beliebtester Verkaufstrainer. Mit seinem direkten Vortragsstil, seiner überzeugenden Rhetorik und anschaulichen Beispielen und Metaphern versteht er es, selbst komplexe Strategien und Zusammenhänge deutlich darzustellen. Diese Fähigkeit sorgte für den Einstieg in die Speaker-Szene, doch mit seinen besonderen Methoden im Online Marketing schaffte er dann endgültig den internationalen Durchbruch. Im Interview verrät uns Dirk Kreuter alles über seinen Werdegang und die besten Erfolgsstrategien.

Was hat für dich den Ausschlag gegeben, dass du Speaker/Trainer/Coach geworden bist?

Mein Erfolg war nicht wirklich geplant. Anfang der neunziger Jahre war ich Handelsvertreter für Sportartikel und hatte hochpreisige und erklärungsbedürftige Produkte, die ich an den Einzelhandel und an Warenhauskonzerne verkauft habe. Die Produkte haben sich nicht allein vom Handel an den Endkunden verkauft, das heißt, ich habe immer wieder Produktschulungen gegeben. Das war damals schon eine Art Verkaufstraining für die Verkäufer in Sachen Einwandbehandlung, Bedarfsermittlung, Preisargumentation und so weiter. Danach
haben sich die Produkte hervorragend abverkauft und ich habe über die Nachbestellungen gutes Geld verdient. Irgendwann haben mich meine Kunden gefragt, ob ich das auch für andere Produkte machen könnte und so sind meine ersten Seminare entstanden. Ich habe
mehrere Trainerausbildungen und Fachqualifizierungen gemacht und bin jetzt seit über 29 Jahren in diesem Business tätig.

Kannst du dich noch an deinen ersten Kundenauftrag erinnern? Wenn ja, wie hast du ihn gewinnen können?

Mein erster Auftraggeber für Trainings war die Industrie- und Handelskammer in Neuss. Mein erstes Seminar, was nichts mit meinem Business und Erfolg als Handelsvertreter zu tun hatte, war “Erfolgreiche Existenzgründung als Handelsvertreter” mit sieben Teilnehmern. Ich bin an den Auftrag gekommen, indem ich mir fünf verschiedene Seminarthemen überlegt hatte, die so bisher in den Programmen der Weiterbildungskataloge der Industrie- und Handelskammern noch nicht aufgeführt waren und habe diese 80 IHKs in ganz Deutschland angeboten. Darauf haben sich einige von ihnen bei mir gemeldet und direkt meine angebotenen Seminare gebucht.

Wie hast du an Reichweite und Bekanntheit gewonnen? Welche Marketingstrategien hast du für deinen Erfolg eingesetzt?

Am Anfang war ich als Inhouse-Trainer unterwegs, das heißt, dass mich meistens Unternehmen oder Organisationen für Coachings, Seminare, Beratungen und Vorträge gebucht haben. Mein wichtigstes Instrument für den Erfolg war in der ersten Zeit die Telefonakquise. Ich habe jeden Samstag die großen Tageszeitungen mit den umfangreichen Stellenangeboten gekauft. Überall, wo Verkäufer gesucht wurden, habe ich angerufen und versucht, meine Dienstleistung zu verkaufen. Später habe ich das über Online-Börsen, wie Stepstone und Co. gemacht. Ab 1997 kam das Internet dazu. Ich war einer der ersten Verkaufstrainer mit einer aussagekräftigen Internetseite mit der Domain Verkaufstrainer.de. Über das Internet habe ich durchschnittlich eine qualifizierte Anfrage pro Tag erhalten. Vor drei Jahren habe ich mein Geschäftsmodell geändert, seitdem biete ich keine Inhouse-Trainings mehr an, sondern nur noch offene Seminare. Diese sind skalierbar und in offene Seminare kommen nur Teilnehmer, die es wirklich wollen.

Bei Inhouse-Seminaren habe ich Geld bekommen, das manchmal einem Honorar und manchmal Schmerzensgeld gleich kam, weil darunter Teilnehmer waren, die gar nicht lernen wollten. Das ist heute anders. Vor drei Jahren habe dann ich gezielt mit dem Online Marketing begonnen. Meine Reichweite und meine Bekanntheit habe ich durch sehr viel gratis Content über YouTube, meinen Podcast, Facebook, Instagram und andere Social-Media-Kanälen erweitert. Darüber hinaus gab es ständig Launches sowie ein sechsstelliges Budget im Monat für Werbung im Online-Marketing. Das macht bis heute meinen Erfolg aus.

Wie würdest du diesbezüglich vorgehen, wenn du heute nochmal bei null beginnen müsstest? Welche Strategien würdest du dem Leser empfehlen, um seine Reichweite und Bekanntheit aufzubauen?

Das sowie weitere Tipps für den Aufbau deines Business, verrate ich dir in unserer dritten Auflage der „Experten-Formel“.

Jetzt sichern: 27 weitere Experten-Formeln

Experten-Formel CoverDirk Kreuters Kapitel ist nur eines von insgesamt 28 Experten-Kapitel unserer dritten Auflage der „Experten-Formel“. In ihren Kapiteln verraten dir die mitwirkenden Trainer und Speaker, wie du dein Wissen in ein profitables Business verwandeln kannst. Verwende das Praxiswissen echter Vorbilder für die konsequente Umsetzung deiner Ideen. Erlebe, was es bedeutet, sich von denen coachen zu lassen, die bereits dort sind, wo du hin willst.

  • Lerne aus den Fehlern und Erfolgen der renommiertesten Trainer im deutschsprachigen Raum.
  • Erfahre, wie du online zielsicher Reichweite aufbaust.
  • Finde heraus, mit welchen Produkten du ein attraktives Einkommen generierst.
  • Nutze professionelles Networking als deinen Schlüssel zum Durchbruch.

Themenseiten
Das könnte dich auch interessieren ...

Über den Autor

Autorenprofil: Redaktion

Redaktion

Hier schreibt das studierte Redaktionsteam aus Köln für dich an den neusten News sowie Ratgebern- und Magazin-Artikeln aus der Gründer- und Startup-Szene.

Sitemap

schliessen