Du benötigst eine starke Landingpage, um auf ein ganz bestimmtes Produkt aufmerksam zu machen? Du möchtest eine Dienstleistung anpreisen, z. B. ein Webinar oder ein eBook? Dann kann dir eine gut gestaltete Landingpage dabei helfen. Auf eine optimale Landingpage gehört beispielsweise eine Headline, eine Sub-Headline, ein Video, ein Bild oder auch eine 3D-Box. Ebenfalls sollte ein informativer Text auf der Page vorhanden sein, in dem die Aufzählungen idealerweise durch Bulletpoints aufgelistet sind. Wen du ein Produkt oder eine Dienstleistung anbietest, dürfen Kundenstimmen (Testimonials) nicht fehlen. Dann kommt ein Call-to-Action-Button hinzu. Wir stellen dir einige WordPress-Plugins vor, mit denen du solch eine Page erstellen kannst.

Visuelle Editoren und ihre Bedeutung

Unter einem visuellen Editor versteht man eine Formatvorlage, mit der du das Layout für deine Landingpage festlegen kannst. Gute Editoren sind hier beispielsweise:

Normalerweise kannst du das Layout mithilfe von Werkzeugleisten, Tastenkürzeln (Shortcuts) oder über Kürzel direkt im Text beeinflussen. Die hier genannten Programme erleichtern dir das Erstellen einer guten Landingpage, indem sie unwichtige Aufgaben ausblenden und nur wichtige Aspekte für eine Bearbeitung zulassen. In den folgenden Abschnitten zeigen wir dir einige Landingpage-Tools für WordPress und erläutern dir ihre Funktionen.

Thrive Themes

Ein sehr umfangreiches Landingpage-Tool für WordPress ist Thrive Themes. Es beinhaltet über 140 unterschiedliche Layoutvorlagen, die sich zur Gestaltung von allen möglichen Landingpages eignen. Du kannst sie nutzen, um Anmeldeseiten für Webinare, Freebies (kostenfreie Produkte), Mitgliederseiten oder Dankesseiten verwenden. Das Tool ist so einheitlich konzipiert, dass du mehrere Landingpages vom Layout her aufeinander abstimmen kannst. Thrive Themes arbeitet mithilfe von Thrive Content Builder, durch den du Headlines, Fotos und Texte unmittelbar im Frontend bearbeiten und anpassen kannst. Es ist kein Wechsel ins Backend notwendig. Es gibt bei Thrive Themes folgende Zusatzmodule, die du nutzen kannst:

  • Thrive Leads (Aufbau einer Mailing-List)
  • Thrive Clever Widgets (Steuern der Sidebar)
  • Thrive Ovation (Sammeln und Darstellen von Testimonials)
  • Thrive Ultimatum (Erstellen von Verkaufs-Kampagnen)
  • Thrive Quiz Builder (Erstellen eines Quiz oder einer Umfrage)
  • Thrive Architect (Nachfolgemodul für Thrive Content Builder)

Insgesamt ist Thrive Themes ein sehr nützliches Landinpage-Tool mit zahlreichen Modulen, welche für Zeitersparnis sorgen und mit denen du eine sehr individuelle Landingpage aufbauen kannst.

Elegantthemes

Dieses Tool wird ebenfalls von vielen Experten empfohlen und ist auch für Einsteiger geeignet. Es verfügt über verschiedene Funktionen, mit deren Hilfe du schnell und unkompliziert deine Landingpage gestalten oder auch optimieren kannst. Zu den wichtigsten Funktionen von Elegantthemes gehören:

  • Divi-Page-Builder-Plugin (Gestalten via Drag &Drop)
  • 50 Module (Erstellen von Newslettern, Slider, Kontaktformularen oder Galerien)
  • Änderungen einfach vornehmen (Möglichkeit, direkt im Frontend zu agieren)
  • interne Bibliothek (Speichern von Layouts)
  • Splittest-Funktion (Testen von Headlines oder Fotos)
  • Responsive Design (optimale Wiedergabe auf allen Endgeräten)
  • Layoutvorlagen (die einfach zu befüllen sind)
  • Zusätzlich 86 Themes und Plugins beim Kauf (z. B. Monarch, Bloom, DiviBuilder)

Beim Tool von Elegantthemes hast du den Vorteil, dass du damit eine unbegrenzte Zahl von eigenen oder auch fremden Websites bearbeiten kannst – es gibt also keine Höchstgrenze. Allerdings ist nur eine einzige Vorlage für eine Landingpage vorhanden, du musst dir also das Layout selbst zusammenbauen.

ProfitBuilder 2 für WordPress

Zu den einfach aufgebauten Plugins für WordPress Landingpages zählt der Profitbuilder 2. Er gilt als sehr einfache und schnelle Lösung für diejenigen, deren Landingpage nur eine einzige Funktion benötigt. Das Tool ist der Nachfolger von ProfitBuilder 1 und bietet unter anderem diese Features:

  • 100 Landingpage-Vorlagen (Erstellen individueller Seiten)
  • Splittesting-Funktion (Finden der beliebtesten Bilder oder Headlines)
  • Sales-Funnel-Funktion (Verkaufstrichter zur Kontrolle von Verkaufsprozessen)
  • Visueller Editor (leichte Bearbeitung des Layouts)
  • Ladezeiten sehr gering

Mit den Funktionen des ProfitBuilder 2 kannst du alle möglichen Landingpages erstellen, beispielsweise Businesswebsites, Onlineseminarseiten, eCommerce- oder Upsell-Verkaufsseiten. Bei ProfitBuilder 2 handelt es sich um ein reines und dazu günstiges Plugin für Landingpages, das von Einsteigern und Profis gleichermaßen genutzt werden kann.

Landingpage-Tool OptimizePress 2.0

OptimizePress 2.0 ist das am längsten auf dem Markt befindliche und von vielen gerne genutzte Tool zum Erstellen von Landingpages im Bereich des Onlinemarketings. Das Tool bietet viele sinnvolle Funktionen wie:

  • Vorlagen für Landingpages, Squeezepages
  • Membership-Plugin (Erstellen von geschützten Mitgliederseiten)
  • Funnel-Funktion
  • PageBuilder (mit 40 Element-Boxen)
  • • Responsive Design (optimale Darstellung auf unterschiedlichen Endgeräten)

Die Handhabung dieses Landingpage-Tools wird von Nutzern als extrem einfach beschrieben. Selbstverständlich musst du dich bezüglich des Umgangs mit OptimizePress 2.0 einarbeiten, aber anschließend solltest du keine Probleme mehr bei der Nutzung haben. Das Tool wird als gutes Produkt beschrieben, wenn es um die Erstellung von sehr conversionstarken Webseiten geht.

Instabuilder

Von Experten wird das Instabuilder-Plugin für WordPress als sehr kostengünstige Alternative zu anderen Landingpage-Tools angesehen. Ursprünglich wurde es für den englischsprachigen Markt entwickelt, findet aber aufgrund seiner vielen Funktionen und seiner leichten Handhabung zunehmenden Zuspruch auf dem deutschen Markt. Das Instabuilder-Plugin bietet unter anderem die folgenden Features:

  • mehr als 100 Layoutvorlagen (Templates können mittels Drag & Drop verändert oder angepasst werden)
  • Funktion-Question-Opt-In (Kundenfragen vor der Generierung eines Leads)
  • 2-Step-Opt-In-Technologie (Steigern der Conversionsrrate)
  • Exit-Popup-Feature (Anbieten eines Bonus beim Schließen einer Website)
  • Count-Down-Timer (Motivation durch Zeitbegrenzung)
  • Möglichkeit zur Speicherung von HTML-Landingpages
  • Splittesting- Funktion
  • SEO-Tool (bessere Platzierung im Google-Ranking)
  • Social-Sharing-System (zur Verbreitung der Landingpage in sozialen Netzwerken)

Im Gegensatz zu anderen Landingpage-Tools ist das Instabuilder-Plugin mit vielen Funktionen und einer großen Anzahl von Vorlagen ausgestattet. Als Vorteil ist auch der relativ günstige Preis zu nennen. Allerdings ist es aufgrund der Fülle von Funktionen notwendig, dass du etwas mehr Zeit für die Einarbeitung investierst. Dafür kannst du aber mit Instabuilder sehr gute Landingpages erstellen.

Fazit

Es ist wichtig zu betonen, dass es letztlich nicht die eine, optimale Landingpage gibt und dass kein Plugin dazu in der Lage ist, eine solche zu erstellen. Dennoch hast du die Möglichkeit, mit dem richtigen Landingpage-Tool für WordPress eine Website zu erstellen, die genau auf deine Anforderungen hin konzipiert und optimiert ist. Egal, ob du ein Produkt präsentieren, zu einem Webinar oder Workshop einladen oder deinen Kunden für ihre Treue ein Dankeschön übermitteln möchtest. Mit den hier vorgestellten Tools ist das keine schwere Aufgabe mehr. Natürlich musst du zunächst etwas Geld und Zeit investieren, denn ein Landingpage-Tool kostet in der Regel Geld. Aber die Anwendung wird sich vermutlich früher oder später für dich auszahlen, denn mit einer guten Landingpage kannst du die Besucher- und auch Verkaufszahlen nachhaltig erhöhen.

WordPress Landingpages – die 5 besten Tools für bessere Conversions
(1 Votes | 5 Sterne im Schnitt)