Werbung gehört zu unserem Leben dazu, wir können ihr eigentlich nie entgehen. Überall, wo du bist, wirst du mit Werbung konfrontiert. Daheim siehst du sie im Fernsehen, hörst sie im Radio oder stolperst über sie im Internet. Auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln wird geworben: im Bus, in der S- oder U-Bahn und sogar im Flugzeug findest du Werbung. Manche Werbekampagnen sind so schlecht gemacht, dass du sie sofort wieder vergisst, andere haben dagegen eine so hohe Qualität, dass sie dir noch lange im Gedächtnis bleiben und du sogar mit Freunden und Familie darüber sprichst. Wir wollen dir die kreativsten Werbekampagnen 2017 vorstellen. Dazu haben wir das Ranking des Art Directors Clubs (ADC) als Basis genommen und es um eine Kampagne für Platz 4 ergänzt.

Platz 10 – Audi Sport

Mit einem Werbespot namens „Rodeo“ konnte die Designagentur Loves punkten. Das Video wurde im Auftrag von Audi Sport erstellt. In den rasanten, meist in schwarz-weiß aufgenommenen Bildern werden Szenen eines Rodeo-Wettbewerbs mit denen einer schnellen Fahrt im Audi gemischt. Die Bilder sind voller Kraft und Männlichkeit, was vor allem die männlichen Kunden ansprach. Eine sehr rasante, aber auch künstlerische Arbeit mit hohem Werbeeffekt.

Jetzt das Gratis-Ebook "Dein digitales Business" anfordern:
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zu Versandzwecken verarbeitet werden und ich weitere Informationen per e-Mail erhalten werde. Lies dazu hier bitte unsere Datenschutzerklärung.
 

Platz 9 – FDP

Unter die besten hat es auch die Werbekampagne „German Mut 2016“ von der Agentur Heimat geschafft. Dies ist umso erstaunlicher, als es sich dabei um eine Kampagne für die FDP handelte. Mit der Plakatwerbung wollte die Partei im Wahlkampf gegen die Verdrossenheit und Verzagtheit in Deutschland ankämpfen und zu mehr Mut und Zuversicht aufrufen. Der Titel der Kampagne war allerdings nur zu verstehen, wenn man wusste, dass die für Deutschland so typische Verzagtheit im englischen Sprachgebrauch als „German Angst“ bezeichnet wird. Dennoch, eine sehr moderne Kampagne, die der FDP vermutlich viele Sympathien und der Werbeagentur auch eine gute Platzierung eingebracht hat.

Platz 8 – Smart

Die Werbekampagne mit dem Titel „Most Open Test Drive“ wurde für das Daimler-Tochterunternehmen Smart durch Agentur BBDO Berlin umgesetzt. Im Video sitzen jeweils Paare (Mutter/Tochter, Bruder/Bruder usw.) in einem Smart mit offenem Verdeck, der Fahrer/die Fahrerin ist an einen Lügendetektor angeschlossen und muss angenehme und auch unangenehme Fragen beantworten. Bei einer Lüge schließt sich das Verdeck, nur bei der Wahrheit bleibt es offen. Eine wirklich sehr humorvolle Werbung mit zum Teil überraschenden Antworten.

Platz 7 – AOK

Mit dem ernsten Thema Demenzforschung hatte die Agentur Saatchi & Saatchi für die Deutsche Telekom eine anspruchsvolle Aufgabe zu bewältigen und kreierte mit „Sea Hero Quest“ ein Onlinespiel, mit dem gegen das Vergessen gekämpft werden konnte. Der Erfolg blieb nicht lange aus, bereits nach 14 Tagen war das Spiel über eine Million Mal heruntergeladen worden. Solche Werbekampagnen sind für die medizinische Forschung extrem wichtig und wenn sie gut gemacht sind, erfüllen sie ihren Zweck.

Platz 6 – VW

Die Werbekampagne der Agentur Grabarz & Partner zeigt „lachende Pferde“ und war eine Arbeit für das Unternehmen Volkswagen. Auf wirklich sehr humorvolle Weise wurde die Anhängereinparkhilfe des Tiguan beworben. Die als Video konzipierte Werbung erreichte Dank der drei lachenden Pferde ungeahnte Klickzahlen und hatte geradezu virale Wirkung im Internet. Das verdient einen guten 6. Platz.

Platz 5 – Pepsi Light

Zwei Schritte am Siegertreppchen vorbeigeschrammt und damit auf dem 5. Platz gelandet ist die Werbekampagne der Agentur BBDO Düsseldorf, die für das Unternehmen Pepsi entwickelt wurde. Sie stand unter dem Motto „Iconic Moments“ und sollte Pepsi Light bewerben. Die drei Hauptfiguren (Skateboarder, Parcour-Läufer, Breakdancer) tragen während ihrer Performance rote, weiße und blaue Kleidung, die bekanntermaßen die Farben von Pepsi repräsentieren. Trotz zurückhaltender Aktionen wirkt die Kampagne modern, frisch und vor allem überaus künstlerisch.

Platz 4 – EDEKA

Auf diesem Platz haben wir – aus Ermangelung einer Nennung durch die ADC – einen Werbespot für EDEKA gesetzt, der die Menschen zum Nachdenken anregen soll. In diesem von der Agentur Jung von Matt umgesetzten EDEKA-Weihnachtsspot „Heimkommen“ kommt letztlich alles anders, als es sich der Betrachter zunächst ausmalt. Eindrücklich, sehr emotional und mit einem ungeahnten Happy End weist die Kampagne darauf hin, wie wichtig die Pflege von familiären Beziehungen ist.

Platz 3 – Elbphilharmonie

Auf dem 3. Platz landete eine Werbekampagne aus Hamburg, die gleich von drei unterschiedlichen Agenturen verantwortet wurde. Die Verantwortlichen von Jung von Matt bildeten die Lead-Agentur, Achtung, Madhat und andere wurden eingebunden. Es entstand mehrgliedrige Werbekampagnen mit den Hauptbotschaften, dass die Elbphilharmonie ein Konzerthaus für alle ist, der Ort ein grenzenloses Musikerlebnis darstellt und als neues Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg fungiert. Es gibt sehr unterschiedliche Aktionen, die sich über einen langen Zeitraum von etwa eineinhalb Jahren erstrecken. Dafür verdient die Kampagne den Platz auf dem Podest.

Platz 2 – Pink Ribbon

Der durch die Agentur DDB Group umgesetzte Werbespot „Check It Before It‘s Removed“ belegte letztes Jahr den 2. Platz. Die Werbung wurde für die Organisation Pink Ribbon erstellt. Das Thema war ein durchaus ernstes, denn diese Werbung richtete sich an Frauen und wollte sie motivieren, sich frühzeitig mit dem Thema Brustkrebs zu befassen. Der Spot wurde vor allem über die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram verbreitet. Die verwendeten Motive waren mutig, die Darstellerinnen zeigten ohne Scham den Körperteil, um den es thematisch geht, die weibliche Brust.

Platz 1 – Hornbach

2017 konnte ein Werbespot der Agentur Heimat für das Unternehmen Hornbach den 1. Platz belegen. Der Titel der Werbung lautete „Du lebst. Erinnerst Du Dich?“. Ein genialer Spot, der alles vereint, was Hornbach als Baufachmarkt bietet, nämlich die Möglichkeit, mit allen nur denkbaren Materialien zu arbeiten und so Projekte umzusetzen, die einem Freude machen, in die Natur führen und physisch fordern. Die Quintessenz des Spots ist, den Menschen daran zu erinnern, wie spannend Heimwerkerarbeiten sein können. Vor allem das rasante Tempo, die greifbar eingearbeiteten Materialien sowie die überzeugend agierende Hauptfigur des Spots haben ihn so erfolgreich gemacht.

 

Werbekampagnen als Träger wichtiger Botschaften

Auch wenn du dich oft über die Werbeunterbrechungen während eines guten Filmes aufregst, so kann man dennoch nicht leugnen, dass Werbung nicht nur dazu dienen kann, den Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen anzutreiben, sondern auch dazu, wichtige Themen in die Gesellschaft zu tragen und Diskussionen anzuschieben. Vor allem in den Bereichen Medizin, Forschung und Beziehungspflege können Werbekampagnen für Fortschritte sorgen und uns Menschen mithilfe von eindringlichen, emotional aufgeladenen Bildern oder Texten zum Nachdenken bringen. Vor allem emotionale Werbung wird zunehmend genutzt, um den Zuschauer, Zuhörer oder Leser für etwas zu sensibilisieren.

Werbung ist also nicht nur ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, durch den Unternehmen ihren Umsatz erhöhen, sondern immer mehr auch ein Weg, auf dem Mitteilungen über gesellschaftliche Anliegen und Missstände zu dir gelangen. Letztlich kann und soll solche Art von Werbung dich dazu motivieren, aktiv zu werden.

Die kreativsten Werbekampagnen 2017 [Top 10]
(1 Votes | 5 Sterne im Schnitt)