Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Foto: bigstockphoto.com

Der Bereich Online Marketing ist sicherlich schon heute ein gelebter Zukunftsmarkt, aber wie sieht es überhaupt mit den Jobmöglichkeiten in diesem Segment aus?
Für viele Menschen ist „Online Marketing“ ein Fremdwort. Nur wenige Menschen wissen, was sich wirklich hinter diesem Begriff verbirgt. Deshalb kann sich auch kaum jemand vorstellen, dass man mit Online Marketing Geld verdienen kann. Dies wollen wir ändern und etwas Licht ins Dunkel bringen.

Hier die wichtigsten Fakten zum Online Marketing im Überblick:

1. Die Bedeutung des Internets und des Online Marketings wächst

Als Folge der Digitalisierung hat sich der Markt gewandelt. Immer mehr Verbraucher nutzen das Internet, um sich über Produkte zu informieren oder um Waren zu kaufen. Die Unternehmen haben auf diese Veränderungen reagiert und Online Marketing als neue Marketingform eingeführt.

2. Online Marketing ist ein Teilgebiet des Marketings

Online Marketing ist eine Disziplin des Marketings und darf nicht separat betrachtet werden. Es muss ein Bestandteil der Marketingplanung sein und darf sich inhaltlich nicht von den anderen Marketing-Maßnahmen abheben.

Um dies sicherzustellen, sind beispielsweise für Online Marketing-Maßnahmen die gleichen Farben und Slogans zu wählen wie für die klassische Werbung.

3. Online Marketing ist Chefsache

In den Anfängen des Internets wurde das Online Marketing sehr stiefmütterlich behandelt. In vielen Firmen wurde es nur nebenbei praktiziert. Inzwischen haben jedoch viele Unternehmer das Potenzial des Online Marketing erkannt und es zur Chefsache erklärt.

Sie sind nun bereit, Online Marketing-Experten zu beschäftigen und diese gut zu bezahlen.

4. Die Ausbildungsberufe sind noch nicht vorhanden

Diese Branche ist noch jung. Deshalb existieren in dieser Marketingdisziplin noch keine anerkannten Ausbildungsberufe. Nichtsdestotrotz gibt es vor allem in großen Städten wie München viele Unternehmen, die Experten für Online Marketing suchen und ihre Stellenangebote im Portal https://muenchen.jobtonic.de/jobs/online_marketing/ inserieren.

5. Jobs im Online Marketing sind abwechslungsreich

Wenn man die Stellenangebote für Online-Marketing-Manager aufruft, stellt man schnell fest, dass die Aufgaben eines Online-Marketing-Managers sehr abwechslungsreich und die Anforderungen an einen Bewerber für einen solchen Job sehr hoch sind.

Denn ein Bewerber muss, um seine Aufgaben wahrnehmen zu können, sehr internetaffin und wortgewandt sein. Zudem muss er sich mit Social Media auskennen und dazu bereit sein, sich stetig weiterzubilden.

6. Gute Leistung wird gut bezahlt

In den Anfangsjahren des Online Marketings waren Unternehmen noch nicht bereit, ihre Mitarbeiter leistungsgerecht zu entlohnen. Oft arbeiteten die Mitarbeiter für einen Hungerlohn. Dies hat sich inzwischen jedoch geändert, sodass man in diesen Jobs bei entsprechender Qualifikation einen guten Verdienst erzielen kann.

Da sich dieser Trend in den kommenden Jahren verstärken wird, stellen Jobs im Online Marketing Arbeitsplätze mit Zukunft dar.

Ihre Meinung zählt!

Zu guter letzt ist uns natürlich Ihre Meinung sehr wichtig.

Wie sehen Sie den Markt „Online Marketing“ im Bezug auf einen potentiellen Arbeitsplatz? Sehen Sie das Thema Online Marketing eher als Geburtsstätte vielen Start-Up-Unternehmen oder vertreten Sie die Meinung, dass Online Marketing auch in großen, etablierten Unternehmen in Zukunft mehr und mehr Arbeitsplätze schaffen wird?

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Mit besten Grüßen,

Simon Seidl
Produktmanager Gründer.de