Wie Sie alle bereits wissen, ist die Angabe eines Impressums für jede Webseite Pflicht. Doch nicht nur die Webseite selbst muss solch eine Angabe haben, sondern auch die dazugehörige Facebook Fanpage.

In letzter Zeit kam es vermehrt zu Abmahnungen gegen solche Fanseiten bei Facebook, die kein oder ein unzureichendes Impressum aufwiesen. Wie man sich davor schützen kann, möchte ich im folgenden Beitrag erklären.

Zahl der Abmahnungen erhöht sich

Die wenigsten von Ihnen werden wahrscheinlich wissen, dass ein Impressum auf der Facebook Fanseite zu sehen sein muss. Besonders häufig wurden Betreiber dieser Seiten deshalb von der Kanzlei HWK aufgrund von Mängeln bei der Impressumsangabe abgemahnt – Tendenz steigend. Rechtsanwalt Sören Siebert gibt an, dass hierbei sowohl Facebook Fanseiten betroffen seien, die entweder kein Impressum angegeben haben oder dieses nur in der Infoseite zu finden ist.

Ein rechtssicheres Impressum darf nicht fehlen

Ein rechtssicheres Impressum auf einer Facebook Fanpage sollte unter anderem die Eigenschaft haben, dass es sich für jeden Besucher der Fanseite einfach erkennen lässt. Es wäre außerdem nicht ausreichend, das Impressum nur in die Infoseite einzubauen.

An Stelle dessen sollte eine eigene Rubrik mit dem Namen „Über uns“, „Impressum“ oder „Kontakt“ hinzugefügt werden. Ferner sollte es jedem Nutzer möglich sein, das Impressum mit maximal 2 Klicks zu erreichen.

Auch wenn Sie gerade dabei sind, eine Fanpage aufzubauen, muss das Impressum bereits zu Beginn vorhanden sein und nicht erst, wenn die Seite fertig ist.

Impressum auch bei „mobiler“ Ansicht erforderlich

Wenn jemand Facebook über ein mobiles Endgerät (z.B. Smartphone) aufruft, so werden in dieser mobilen Darstellungsweise keine Rubriken (z.B. „Impressum“) angezeigt. Aus diesem Grund sollten Sie nicht nur eine extra Impressumsseite in die Facebook Fanpage integrieren, sondern auch einen Link in der Infoseite bereitstellen, welcher auf das eigentliche Impressum Ihrer Facebook Fanseite verweist.

Video: So richten Sie sich schnell und einfach ein rechtssicheres Impressum bei Facebook ein

Ich habe für Sie folgendes Video aufgenommen, in dem ich zeige, wie Sie in wenigen Klicks ein solches Impressum bei sich in die Facebook Fanseite integrieren können.

Sollten Sie in Bezug auf Ihre Facebook Fanpage abgemahnt worden sein, so sollten Sie zügig Ihren Anwalt kontaktieren. Achten Sie bitte darauf, nicht zu voreilig eine Unterlassungserklärung zu unterschreiben.

Gefunden bei: e-recht24.de

Mit besten Grüßen
Thomas Klußmann
Geschäftsführer Gründer.de

PS: Da wir keine Rechtsberatung durchführen dürfen, sollten Sie sich zu diesem Thema von einem Spezialisten beraten lassen. Die hier angegebenen Tipps sind keineswegs als rechtsbindend aufzufassen. Gründer.de haftet deshalb nicht für Abmahnungen trotz der Befolgung unserer Hinweise.