Heimarbeit am ComputerDu hast sicher schon einiges zum Thema „seriöse Heimarbeit“ gelesen. Tatsächlich bietet dir das Internet viele Möglichkeiten, von deinem Computer aus Geld zu verdienen. Manche sind bei dieser Sache skeptisch und reagieren zunächst mit Vorsicht. Das ist durchaus verständlich und auch wichtig, denn es sind auch in diesem Bereich viele schwarze Schafe unterwegs. Sie versprechen dir nach kürzester Zeit und mit wenig Aufwand riesige Einnahmen.

Oft wird mit Schneeballsystemen gearbeitet oder jemand lockt dich mit dem Versprechen, mit merkwürdigen Produkten und Praktiken über Nacht reich zu werden. Solche Leute lügen dir das Blaue vom Himmel und haben dabei vor allem ihren eigenen Vorteil im Sinn. Trotzdem ist Heimarbeit eine sehr seriöse Form, um Einkünfte zu generieren.

Vielleicht fragst du dich jetzt, was denn mit Heimarbeit genau gemeint ist und wie sie funktioniert. Heimarbeit heißt lediglich, dass du von zuhause aus einer Arbeit nachgehst und dadurch Geld verdienst. Wir beantworten folgende Fragen:

  • Welche Vorteile bietet das Geldverdienen im Internet?
  • Was musst du tun, um mit Heimarbeit erfolgreich zu sein?
  • Welche Beispiele für seriöse Heimarbeit gibt es, die keine Zusatzkosten verursacht?

Falls es dir tatsächlich ernst damit ist und du zukünftig mithilfe von Heimarbeit über das Internet Geld verdienen möchtest, gibt es einige Vorteile. Sie helfen dir dabei, mit einer Tätigkeit von zuhause erfolgreich zu sein:

  1. Du kannst aufgrund der vielen Möglichkeiten, die das Internet bietet, mit gleichem Zeitaufwand genauso viel oder sogar mehr Geld verdienen als mit einem klassischen Nebenjob, beispielsweise als Kellner, Zeitungsausträger oder Pizzabote.
  2. Durch die Heimarbeit bist du dein eigener Chef und musst dich nicht mehr mit Vorgesetzten oder Kunden herumärgern. Du entscheidest selbst, wann, wo und in welchem Umfang du arbeitest. Der Termindruck ausschließlich durch die Deadlines und die Anforderungen, die der Kunde dir vorgibt.
  3. Die Heimarbeit ermöglicht dir eine flexible Zeiteinteilung und gibt dir die Möglichkeit, dich intensiver um deine Familie, Freunde oder Hobbys kümmern zu können. Zudem bist du räumlich vollkommen ungebunden. Du kannst dort arbeiten, wo dir eine Internetverbindung zur Verfügung steht.
  4. Dir entstehen keine finanziellen Risiken. Kosten für Mitarbeiter, Geräte oder Raummiete fallen nicht an. Du benötigst lediglich einen Computer oder Laptop sowie eine funktionierende Internetverbindung.
  5. Für viele Heimarbeiten brauchst du nicht einmal eine eigene Webseite. Nur, wenn du mit einem Onlineshop oder einem Blog Geld im Internet verdienen möchtest, musst du eine Website besitzen.
  6. Viele Arbeitsschritte und Prozesse im Internet können automatisiert werden. Dadurch kannst du sogar Geld verdienen, wenn du mal nichts tust und Urlaub machst.

Hilfreiche Tipps für eine lukrative Heimarbeit

Nicht jeder kennt sich mit der Programmierung eines Computers aus – das muss auch nicht sein. Um erfolgreich Heimarbeit zu betreiben, ist es auch nicht notwendig, dass du ein Verkaufstalent bist. Grund dafür ist die fortschreitende Automatisierung. Viele Prozesse können inzwischen Programme für dich erledigen. Beispielsweise gibt es Software, mit deren Hilfe automatisch Rechnungen erstellt, Rücksendungen veranlasst oder Bilanzen erstellt werden. Sogar für bestimmte Bereiche der Websitepflege stehen bereits Programme zur Verfügung.

Mit Heimarbeit im Internet Einnahmen generieren – das musst du mitbringen

Es ist möglich, seriöse Heimarbeit im Internet zu betreiben und damit Geld zu verdienen. Dafür musst du aber trotz aller Vorteile, die diese Art der Arbeit bietet, dennoch bestimmte Grundvoraussetzungen mitbringen. Nur, wenn du die hier aufgezählten Fähigkeiten besitzt, kannst du nachhaltig erfolgreich sein und mit deiner Heimarbeit letztlich so viel Geld verdienen, dass du davon leben kannst. Um erfolgreich Heimarbeit von zuhause aus zu betreiben solltest du also die folgenden Eigenschaften haben:

  • Wille zum Erfolg
    Um erfolgreich zu sein, muss man an das glauben, was man tut und dafür kämpfen. Wenn du den Willen besitzt, Zeit und Arbeitskraft zu investieren, hast du nachhaltigen Erfolg mit seriöser Heimarbeit.
  • Kreativität für immer neue Ideen
    Es kommt vor allem darauf an, wie kreativ du an die Sache herangehst und welche Ideen du entwickelst, um Einnahmen zu generieren.
  • Fähigkeit, Rückschläge und Niederlagen zu verkraften
    Wie gehst du mit Kritik und Misserfolgen um? Lässt du dich schnell frustrieren und verlierst rasch den Mut? Dann ist seriöse Heimarbeit vermutlich nicht dein Metier. Spornen dich Niederlagen aber an und verleihen dir Energie für neue Projekte, dann bist du bereit für Heimarbeit.
  • Flexibilität und Ausdauer
    Bist du bereit, für ein Projekt alles zu geben und auch am Abend oder an Wochenenden beziehungsweise Feiertagen zu arbeiten? Manche Kunden haben z. B. den Anspruch, dass du jederzeit erreichbar bist.
  • Wachsende Zahl von Kontakten in sozialen Netzwerken
    Wie sieht es mit deiner Vernetzung aus? Agierst du mit viel Ausdauer täglich bei Facebook, Twitter, Instagram oder YouTube und kommunizierst mit denen, die du dort triffst? Das ist gut! Für ein eigenes Business im Internet brauchst du Kontakte, also Follower und Fans, die auf deiner Website für Traffic sorgen und so die Chance erhöhen, dass du ein von dir angebotenes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung verkaufst.
  • Hohes Maß an Geduld, denn der Erfolg kommt nicht über Nacht
    Wie sieht es mit deiner Geduld aus? Gibst du schnell auf oder verbeißt du dich in eine Aufgabe, wenn sie nicht sofort so funktioniert, wie du es gehofft hast? Immer wieder kannst du im Internet lesen, dass dir seriöse Heimarbeit sozusagen im Handumdrehen ein Vermögen beschert. Das ist falsch! Nur, wenn du mit viel Geduld an die Sache herangehst und dir deine verschiedenen Projekte Schritt für Schritt aufbaust, kannst du letztlich Erfolg haben.

All diese Fähigkeiten und Eigenschaften sind notwendig, damit du seriöse Heimarbeit lange und erfolgreich ausüben kannst. Viele YouTube-Influencer, Blogger-Größen oder Instagram-Berühmtheiten beispielsweise haben – bis auf ganz wenige Ausnahmen – ganz klein angefangen und sich ihre Follower über die Jahre hart erarbeitet.

Passives Einkommen – Schlüsselbegriff der Heimarbeit

Das passive Einkommen taucht im Bereich seriöse Heimarbeit immer wieder auf. Was aber versteht man unter einem solchen Einkommen? Der Begriff „passives Einkommen“ bedeutet Provisionen zu erhalten. Provisionen erhältst du dafür, dass du auf deinen Websites oder Blogs mithilfe von Werbebannern für Produkte wirbst, die von deinen Followern angeklickt und letztlich gekauft werden. Passives Einkommen durch Provisionen macht sich erst auf deinem Konto bemerkbar, wenn du eine entsprechend große Zahl von Followern hast, die deine Seite besuchen.

Je größer die Zahl der Besucher ist, desto größer ist statistisch gesehen die Zahl derer, die etwas kaufen. Dafür platzierte passende Werbung möglichst prominent auf deinen Websites erscheinen. Außerdem sorge dafür, dass die Zahl deiner Fans und damit der Traffic auf deinen Seiten stetig steigt.

Für ein passives Einkommen musst du hart am Erfolg arbeiten. Steigere deinen Bekanntheitsgrad, dann musst du dich um die richtige Werbung nicht selbst kümmern. Irgendwann werden die Unternehmen auf dich aufmerksam, kommen von sich aus auf dich zukommen und machen dir ein lukratives Angebot für eine Zusammenarbeit. Geh aber auch selbst auf Unternehmen zu und stell dich vor.

Beispiele für seriöse Heimarbeit

Welche seriöse Heimarbeit wird nun aber angeboten? Bei welchen Arbeiten von zuhause aus kannst du ohne Risiko zumindest so viel Geld verdienen, dass du davon deinen Lebensunterhalt bestreiten kannst?

Tatsächlich empfehlen Kenner der Community, zu Beginn nicht allein auf seriöse Heimarbeit zu setzen. Stehe zu Beginn lieber auf zwei Standbeinen – auf dem der Selbstständigkeit (Heimarbeit) und auf dem einer klassischen Arbeit in z. B. Teilzeit.

So kannst du weiterhin die wichtigen Beiträge zur Kranken-, Pflege und Rentenversicherungen zahlen und kannst ohne Zukunftsängste nach den richtigen Formen von Heimarbeit suchen. Welche Heimarbeit ist jetzt aber zu empfehlen und verspricht gute Einnahmen? Die Zeiten, in denen du mit dem Zusammenschrauben von Kugelschreibern etwas verdienen konntest, sind längst vorbei. Heute zählen zu den aussichtsreichsten Heimarbeiten hauptsächlich die folgenden Jobs:

  • Onlineshop (für ein Produkt oder eine Dienstleistung): Schau dich auf Jimdo.de, Wix.com, 1&1 oder DomainFactory um, diese und andere bieten Baukastensätze für eigene Webseiten an.
  • Info-Blog zu einem bestimmten Thema (hier kannst du Werbung platzieren und erhältst Provisionen): Anbieter für die Erstellung von Blogs sind Joomla, Blogger oder Tumblr. Die Systeme sind einfach und ein Blog ist schnell und unkompliziert eingerichtet.
  • Arbeit als Influencer: Es gibt Websites wie Linkilike.de, Reachhero.de oder Imagency.com, auf denen du dich anmeldest und dazu eingeladen wirst, auf deinen Social-Media-Kanälen Werbung zu veröffentlichen.
  • Tätigkeit als sogenannter Affiliate: Du meldest dich bei Affiliate-Netzwerken an und platzierst Werbung auf deiner Website, dem Blog oder den Social-Media-Kanälen. Dann erhältst du für Klicks, Newsletter-Anmeldungen oder Verkäufe eine Provision.
  • Schreiben und Verkaufen von eBooks: Wenn du ein kreativer Autor bist und mit eigenen Büchern Geld verdienen willst, melde dich bei KDP.Amazon.com, Epubli.de oder Tredition.de an. Diese Seiten helfen dir bei der Veröffentlichung und Vermarktung deines eBooks.
  • Verfassen von Auftragstexten: Schreibe entweder für Auftraggeber, die du dir selbst suchst – beispielsweise auf Texterjobboerse.de oder mithilfe der klassischen Job-Portale. Auf diesen gib als Suchbegriff „Texter“ oder „Autor“ ein. Eine andere Einnahmequelle sind Content-Plattformen wie Textbroker.de oder Content.de – melde dich an, verfasse einen Probetext und wähle dir gemäß deiner Qualitäts-Einstufung Aufträge selbst aus.
Heimarbeit am PC

Wie in einem früheren Abschnitt bereits erwähnt, benötigst du für einige Tätigkeiten im Bereich seriöse Heimarbeit möglichst viele Follower beziehungsweise Fans, die regelmäßig deine Kanäle anklicken, um zu schauen, was du für Infos bietest. Dabei gilt die Regel, dass du einen Follower durch gute Inhalte schnell gewinnen, aber durch langweilige Beiträge noch schneller wieder verlieren kannst. Deshalb ist es extrem wichtig, für dein Business immer wieder zu werben.

Hierzu bieten und empfehlen wir dir unseren Online-Marketing-Videokurs. Diesen haben wir speziell für unsere Interessenten konzipiert. Du kannst den Videokurs kostenlos über die Website anfordern, indem du uns einfach über das unten rechts stehende Formular deine E-Mail-Adresse zukommen lässt. Im Video geben wir dir Know-how an die Hand, das nötig ist, um ganz bequem vom heimischen Computer aus Geld verdienen zu können.

Wir erklären dir einfach und verständlich, wie dein Weg aussehen kann, auf dem du im Internet durch seriöse Heimarbeit viel Geld verdienen kannst, ohne selbst Geld investieren zu müssen. Außerdem zeigen wir dir im Video, welche Möglichkeiten es für dich in diesem Bereich gibt. Zudem erhältst du wichtige Hinweise, auf was du achten solltest, wenn du nach seriöser Heimarbeit im Internet suchst.

Wir zeigen dir, wie du Fehler vermeidest

Ein klassischer Anfängerfehler ist, dass du denjenigen Glauben schenkst, die dir einen schnellen Erfolg versprechen. Du brauchst Geduld, bis sich die Versprechungen erfüllen. Ein Schlüssel zum Erfolg ist eine gute Vorbereitung der neuen Tätigkeit. Du musst dir vor dem Beginn der Heimarbeit genau überlegen, was du wann und wie tun möchtest.

Leg dir einen Plan zurecht und lass dich eventuell von jemandem beraten, der den Schritt in die Selbstständigkeit bereits erfolgreich hinter sich gebracht hat. Er wird dir zwar nicht jedes Detail seiner Erfolgsstrategie verraten, aber er ist sicher bereit, die wertvolle Tipps zu geben, worauf du grundsätzlich achten solltest.

Eine wichtige Maßnahme ist die Recherche im Internet. Wenn du beispielsweise ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen möchtest, informiere dich über die Nachfrage und deine möglichen Mitbewerber. Hierfür stellt das Internet verschiedene Tools wie den Keyword-Planer Google AdWords oder Google Analytics zur Verfügung. Sie können dir Aufschluss darüber geben, wie stark nach dem gesucht wird, was du anbietest, wie groß die Konkurrenz ist und wie diese sich im Internet präsentiert.

Durch gute Recherche findest du heraus, ob du mit deinem Projekt eventuell eine sogenannte Nische entdeckt hast, mit der du hohe Einnahmen erzielen kannst oder ob du etwas anbieten möchtest, welches bereits von unzähligen Mitbewerbern angeboten wird und mit dem du überhaupt keine Chance hast.

Ein klassischer Fehler vieler Anfänger ist die Nichtbeachtung der gesetzlichen Vorschriften. Beispielsweise muss ein Onlineshop bestimmte Angaben wie ein Impressum oder einen Hinweis zum Widerrufsrecht beinhalten. Informiere dich umfassend zu den steuerrechtlichen Regelungen bezüglich einer selbstständigen Tätigkeit. Dazu gibt es Ratgeber-Websites wie www.gruender.de – dort findest du wichtige Tipps zu diesem Themenbereich. Bei Nichtbeachtung können dir Mitbewerber Schwierigkeiten bereiten oder die Finanzbehörden dich im schlimmsten Fall strafrechtlich verfolgen.

Digitales Business

Du findest seriöse Heimarbeit dort, wo du sie ausübst: im Internet

Bleibt die Frage, wo du fündig wirst, wenn du eine seriöse Heimarbeit suchst. Die Antwort darauf ist das Internet, also der Ort, wo du letztlich arbeiten möchtest. Um entsprechende Anregungen zu finden, solltest du einfach das entsprechende Keyword in deine Suchmaschine eingeben.

Es werden Seiten wie unsere angezeigt, auf denen du wertvolle Tipps zum Thema findest. Lese dir am besten erst einmal ganz unvoreingenommen einige Texte durch, schau dir z. B. auch unseren Online-Marketing-Videokurs an und leg los! Letztlich liegt es nur an dir, wie du startest. Es gibt keine Anbieter für seriöse Heimarbeit im herkömmlichen Sinne eines Arbeitgebers. Dieser bist du selbst, wenn du dich entscheidest, in dieses vielversprechende, aber auch arbeitsintensive Business einzusteigen.

 

Heimarbeit am Computer – So verdienst du Geld im Internet
(2 Votes | 5 Sterne im Schnitt)