In der Pandemie musste er sich umorientieren

Rick Azas: Vom Showartisten zum Content Creator

Es fing alles damit an, dass Rick Azas über Social Media Sportklamotten bewerben und Tutorials für Sportübungen drehen wollte. Dass sich daraus eine außergewöhnlich erfolgreiche Geschichte entwickeln würde, hat er in diesem Maße auch nicht erwartet. Mit mehr als 7 Millionen Followern auf TikTok hat er sich inzwischen aber als Content Creator Rick Azas bzw. tricksmitrick einen Namen gemacht. Dabei geht es inzwischen um weitaus mehr als Sport auf seinen Kanälen.

Rick Azas war schon vor seiner Zeit als Content Creator in unterschiedlichen Bereichen unterwegs. So hat er als professioneller Showartist gearbeitet, als Sportmodel und auch einige Stuntjobs absolviert. Er selbst sah sich aber immer als Unternehmer und wollte seine eigene Firma auf die Beine stellen. Bereits im Alter von 16 Jahren begann er, parallel zur Schule in verschiedenen Shows aufzutreten und konnte bereits mit 18 Jahren nach der Schulzeit Vollzeit von seiner Kunst leben. Dieser Weg mündete schließlich in seiner eigenen Modelinie für Sportklamotten – und diese wollte er dann erfolgreich bewerben.

Aufbau einer Community

Und das war auch eigentlich seine Hauptintention, seine ersten Videos auf TikTok hochzuladen. Denn das ursprüngliche Ziel war, seine Modemarke zu bewerben und sich hierfür eine Community aufzubauen. Das Mittel der Wahl: kurze Videos, in denen er Comedy und Sport vereinte. Damit landete er dann einen Volltreffer und baute sich innerhalb kurzer Zeit eine starke Followerzahl auf.

Mit Beginn der Corona-Pandemie allerdings wurde es zunehmend schwieriger für Rick, seinen Kanal auf TikTok mit dem bisherigen Content zu bespielen. Denn infolge des Lockdowns war es für ihn nicht mehr möglich, in die Turnhallen zu gehen, in denen er vorher immer gedreht hatte. So begann er, von zu Hause seinen Content zu liefern und auch das Leben in seiner Berliner WG immer wieder zu präsentieren. So kristallisierte sich bald die Erkenntnis heraus, dass seine Personal Brand immer beliebter wurde. Anfangs legte Rick noch den Fokus auf TikTok, wo er heute über 7 Millionen Follower hat, und fügte erst später weitere Social-Media-Kanäle hinzu, um sein Portfolio zu diversifizieren.

Mit verschiedenen Strömen zum außergewöhnlichen Erfolg

Heute besitzt Rick unterschiedliche Standbeine in den sozialen Medien, mit denen er Geld verdient. Dazu zählen etwa die Programme der Plattformen wie der Creator Fonds auf TikTok oder dem Fonds YouTube Shorts, bei dem Content Creator mit kreativen und originellen Kurzvideos begeistern und dafür einen Anteil aus dem Fonds erhalten. Außerdem sind die Werbeanzeigen auf YouTube eine große Einnahmequelle. Ebenfalls möglich wäre eine Paywall für Ricks Tutorial-Videos – das hat er bisher aber noch nie gemacht.

Die lukrativste Einnahmequelle hingegen sind Kooperationen mit und für verschiedene Brands. Sprich, Rick tritt auf anderen Kanälen als Testimonial für ein Produkt auf oder er bewirbt dies auf seinem eigenen Kanal. Auch eine Marke, die völlig losgelöst von der Person Rick Azas existieren kann, ist geplant. Allerdings gibt es hier noch keine konkreten Pläne, da das perfekte Produkt noch nicht gefunden wurde und die Planung entsprechend durchdacht sein sollte.

Du möchtest wissen, wie Rick Azas seinen Content plant und welche Herausforderungen damit verbunden sind? Das erfährst du in der Neuauflage von „Außergewöhnlich Erfolgreich“.

Jetzt sichern: 29 weitere außergewöhnliche Erfolgsgeschichten

Außergewöhnlich Erfolgreich 2 Softcover

Die Karriere von Rick Azas ist eine von 30 Erfolgsgeschichten der zweiten Auflage unseres Bestsellers „Außergewöhnlich Erfolgreich“. In der Neuauflage verraten dir 30 herausragende Persönlichkeiten, wie sie ihr Geld verdienen, ihre Meilensteine und Fehler, und wie sie es letztendlich alle auf ihre eigene Art und Weise zu außergewöhnlichem Erfolg gebracht haben. Das geballte Fachwissen dieser starken Vorbilder enthält unglaublich wertvolle Ratschläge und Tipps, wie auch du deine eigene Erfolgsgeschichte schreiben kannst.

WAS DICH DICH AUSSERDEM IM BUCH NOCH ERWARTET:

  • Wie ein Kubaner auf High Heels die Herzen Deutschlands eroberte
  • Wie ein junges Mädchen TikTok eroberte und mit ihrer bewegenden Geschichte ihre 6 Millionen Follower inspiriert
  • Wie aus einem Pop-Musiker einer der extremsten Sportler Deutschlands wurde
  • Wie zwei Freundinnen das Wort „Periodenunterwäsche“ in der deutschen Sprache etablierten.
  • Wie aus einem kurdischen Flüchtling ein erfolgreicher Rapper, Produzent und Gastronom wurde
  • Wie ein kleinwüchsiger Paralympics-Sportler zum in den Medien gefeierten Let’s Dance Finalisten wurde
Wer ist Rick Azas?

Bekannt geworden ist Rick Azas durch Videos mit sportlichen Übungen. Inzwischen folgen alleine seinem TikTok-Kanal „tricksmitrick“ mehrere Millionen Menschen und er bietet deutlich vielfältigeren Content.

Welche Persönlichkeiten werden in „Außergewöhnlich Erfolgreich 2“ vorgestellt?

Aimie-Sarah Carstensen, Dagmara Kazakov, Denis & Daniel Gibisch, Fabian Voraus, Felix Thönnessen, Frank Otto, Giwar Hajabi, Jennifer Baum-Minkus, Jens Knossalla, Joanna Hajnaj, Joey & Luke Kelly, Jorge González, Jule Nagel, Julius Kahleis, Tim Schmitz & Firat Mercan, Kati Ernst & Kristine Zeller, Lena Gercke, Lena Oberdorf, Linn Schütze & Leo Bartsch, Luisa Eckhard, Mathias Mester, Michèle de Roos, Mirco Wiegert, Nico Rosberg, Nina Julie Lepique, Patrick Biedenkapp, Rick Azas, Sabrina Spielberger, Sebastian Meyer, Tim Hendrik Walter und Tim Horn & Philipp Reif.

Für wen ist das Buch „Außergewöhnlich Erfolgreich 2“ geeignet?

Dieses Buch ist für jeden geeignet, der daran interessiert ist, von starken Vorbildern zu lernen und einen Überblick über alle Möglichkeiten zu bekommen. Außerdem sind wertvolle Tipps und Lektionen rund um die Themen Gründung, Unternehmertum und Persönlichkeitsentwicklung enthalten.

* Wir bitten dich lediglich Produktions- und Versandkosten zu übernehmen. Wir möchten mit diesem Buch keinen Cent verdienen.

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!

Erhalte ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Experten.

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Andreas Fricke

Andreas Fricke

Andreas studierte 2013 nach seinem Abitur Journalismus & Unternehmenskommunikation in Köln. Parallel sammelte er Erfahrung bei den Redaktionen verschiedener Tageszeitungen. Nach dem Studium zog es ihn ins Online-Marketing, wo er mit dem Schwerpunkt auf SEO-Texte und Blogbeiträge fünf Jahre für verschiedenste Themen und Branchen schrieb. Seit März 2022 verstärkt er die Redaktion von Digital Beat und Gründer.de als Junior-Online-Redakteur.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Sitemap

schliessen
vom 01. bis zum 24. Dezember
vom 01. bis zum 24. Dezember
Es warten viele tolle Preise im Gesamtwert von über 100.000€

und viele mehr…

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.