Das macht den Anwalt Tim Hendrik Walter "Außergewöhnlich Erfolgreich"

Herr Anwalt: Ein Anwalt als Social-Media-Star

Anwaltsleben und So­ci­al Media – das geht nicht zusammen? Tim Hen­drik Wal­ter, Fach­an­walt für Fa­mi­li­en­recht aus Unna, beweist das Gegenteil und verpasst der juristischen Laufbahn einen echten Popularitätsschub! Er hat es geschafft, unter dem Pseud­onym „Herr An­walt“ eine 5,5 Millionen Follower starke TikTok-Community aufzubauen – neben seinem Vollzeitjob. Tagtäglich beantwortet der Anwalt auf seinen Social-Media-Kanälen allerlei Rechtsfragen, die seinen überwiegend jungen Followern unter den Fingernägeln brennen, und erzielt damit eine beeindruckende Reichweite. Doch nicht nur das: Tim Hendrik Walter gilt in Sachen Infotainment auf der Social-Media-Plattform TikTok als Vorreiter.

Schicker Anzug, ein kleines, aber freundliches Lächeln auf den Lippen und Dreitagebart – auf den ersten Blick sieht Tim Hendrik Walter für viele vermutlich aus wie ein typischer Jurist. Und diesen Eindruck spiegelt auch sein Lebenslauf auf den ersten Blick wider: Tim hat Jura an der Ruhr-Universität in Bochum studiert, anschließend seine beiden Staatsexamina und das Referendariat erfolgreich gemeistert. Bereits während seines Referendariats engagierte er sich als Privat Repetitor für angehende Juristen. Seit 2017 ist er als Fachanwalt für Familienrecht tätig. Im März 2020 bestand der Rechtsanwalt zudem die notarielle Fachprüfung in Berlin.

Er startete eine zweite Karriere

Doch was man auf den ersten Blick nicht erahnt ist das Folgende: Auf YouTube startete Tim eine zweite Karriere. Denn seit 2016 veröffentlicht er unter dem Pseudonym “Herr Anwalt” Videos auf der bekannten Videoplattform YouTube. In diesen ging es zunächst hauptsächlich um Fragen rund um das Jura-Studium. Erst Jahre später, im November 2019, startete der Anwalt dann auch erfolgreich auf TikTok durch. In kürzester Zeit gelang es Tim mit seinem Content, eine bemerkenswerte Reichweite aufzubauen. Seither richtet er sich in seinen TikTok-Clips an die Generation Z. Er produziert Content, der für Zuschauer unterhaltsam, lehrreich und zudem kostenlos ist. Regelmäßig geht er auf alltägliche Rechtsfragen in seinen kurzen Clips ein. Dazu bedient er sich fiktiver Charaktere, die er meistens selbst verkörpert, und stellt den Sachverhalt so spielerisch in einem Rollenspiel dar. 

Zusammengefasst handelt es sich bei TikTok um ein Videoportal zum Aufnehmen, Bearbeiten, mit Musik Untermalen und Hochladen kurzer Clips, das zusätzlich Funktionen eines sozialen Netzwerks bietet. Auf der Plattform tummeln sich hauptsächlich junge Menschen. Betrieben wird die App vom chinesischen Unternehmen ByteDance. Die Plattform hat nicht nur die Social-Media-Welt komplett durcheinander gewirbelt, sondern vor allem auch die Art, wie Menschen Content wahrnehmen. Inhalte sind heute sehr viel kürzer und kommen meist im 9:16-Format daher. TikTok hat aus Sicht des Anwaltes für diese Entwicklung eine große Rolle gespielt.

Herr Anwalt: Ein Kind des Internets

Schon als Kind besaß Tim einen Amiga 500, einen Heimcomputer aus dem Jahr 1987, und als er 13 Jahre alt war, begann er mit dem Computerspielen. Wegen dieser Begeisterung für Videospiele hat er die Entwicklung des Internets quasi hautnah miterlebt. Als dann Social Media kam, war Tim’s Begeisterung geweckt und bereits als Jugendlicher erkannte er: Das ist die Zukunft. Schon 2007 hat er sich deshalb bei YouTube angemeldet. Als dann Instagram hinzukam, war er endgültig in den Kontakt mit visuellen Medien gekommen. Tim war begeistert von den Möglichkeiten, die Social Media mit sich brachte, und wollte ein Teil davon sein. So schwer konnte das mit dem Videos drehen ja nicht sein. Gesagt, getan – Tim entschied sich, in Videos auf YouTube das Jura-Studium zu erklären – weil es viele angehende Studenten interessiert und ihm Jura zudem am Herzen liegt. Auf diese Weise gelang es ihm zunächst, eine relativ kleine, aber treue Followerschaft von 10.000 Abonnenten bei YouTube anzusammeln. Als er dann Ende 2019 mit TikTok anfing, ging es jedoch steil bergauf.

Du möchtest wissen, wie Herr Anwalt mit seinem Content junge Menschen erreicht und seine Bekanntheit nach und nach steigerte? Das erfährst du in der Neuauflage von „Außergewöhnlich Erfolgreich“.

Jetzt sichern: 29 weitere außergewöhnliche Erfolgsgeschichten

Außergewöhnlich Erfolgreich 2 Softcover

Die Karriere von Herr Anwalt alias Tim Hendrik Walter ist eine von 30 Erfolgsgeschichten der zweiten Auflage unseres Bestsellers „Außergewöhnlich Erfolgreich“. In der Neuauflage verraten dir 30 herausragende Persönlichkeiten, wie sie ihr Geld verdienen, ihre Meilensteine und Fehler, und wie sie es letztendlich alle auf ihre eigene Art und Weise zu außergewöhnlichem Erfolg gebracht haben. Das geballte Fachwissen dieser starken Vorbilder enthält unglaublich wertvolle Ratschläge und Tipps, wie auch du deine eigene Erfolgsgeschichte schreiben kannst.

WAS DICH DICH AUSSERDEM IM BUCH NOCH ERWARTET:

  • Wie ein Kubaner auf High Heels die Herzen Deutschlands eroberte
  • Wie ein junges Mädchen TikTok eroberte und mit ihrer bewegenden Geschichte ihre 6 Millionen Follower inspiriert
  • Wie aus einem Pop-Musiker einer der extremsten Sportler Deutschlands wurde
  • Wie zwei Freundinnen das Wort „Periodenunterwäsche“ in der deutschen Sprache etablierten.
  • Wie aus einem kurdischen Flüchtling ein erfolgreicher Rapper, Produzent und Gastronom wurde
  • Wie ein kleinwüchsiger Paralympics-Sportler zum in den Medien gefeierten Let’s Dance Finalisten wurde

Buch für nur 5€ sichern und Gutes tun

RTL Spendenmarathon Wir helfen Kindern Logo

All diese wertvollen Infos unserer Buch-Partner wollen wir dir natürlich nicht vorenthalten. Gleichzeitig wollen wir denjenigen helfen, die den schwierigsten Ausgangspunkt zu einer solchen Erfolgsstory haben. Deshalb möchten wir in einer besonderen Charity-Aktion die Einnahmen des Buches an die Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V. weitergeben.

Bekannt ist die Stiftung des Kölner Medienunternehmens vor allem durch den RTL-Spendenmarathon, der seit 1996 alljährlich im November stattfindet und die längste Benefiz-Sendung im deutschen Fernsehen ist. Im Jahr 2021 wurden knapp 22,5 Millionen Euro gesammelt.

Alle Einnahmen kommen der Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V. zu Gute.

Ist Herr Anwalt wirklich Anwalt?

Tim Hendrik Walter alias Herr Anwalt ist ein deutscher Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht, Autor, Webvideoproduzent und Mega- und Key-Influencer. Er lebt in Unna und beantwortet auf TikTok alltägliche Rechtsfragen.

Welche Persönlichkeiten werden in „Außergewöhnlich Erfolgreich 2“ vorgestellt?

Aimie-Sarah Carstensen, Dagmara Kazakov, Denis & Daniel Gibisch, Fabian Voraus, Felix Thönnessen, Frank Otto, Giwar Hajabi, Jennifer Baum-Minkus, Jens Knossalla, Joanna Hajnaj, Joey & Luke Kelly, Jorge González, Jule Nagel, Julius Kahleis, Tim Schmitz & Firat Mercan, Kati Ernst & Kristine Zeller, Lena Gercke, Lena Oberdorf, Linn Schütze & Leo Bartsch, Luisa Eckhard, Mathias Mester, Michèle de Roos, Mirco Wiegert, Nico Rosberg, Nina Julie Lepique, Patrick Biedenkapp, Rick Azas, Sabrina Spielberger, Sebastian Meyer, Tim Hendrik Walter und Tim Horn & Philipp Reif.

Für wen ist das Buch „Außergewöhnlich Erfolgreich 2“ geeignet?

Dieses Buch ist für jeden geeignet, der daran interessiert ist, von starken Vorbildern zu lernen und einen Überblick über alle Möglichkeiten zu bekommen. Außerdem sind wertvolle Tipps und Lektionen rund um die Themen Gründung, Unternehmertum und Persönlichkeitsentwicklung enthalten.

Wie läuft die Charity-Aktion ab?

Innerhalb dieser besonderen Aktion kann das Buch für 5€ erworben werden. Die Einnahmen gehen dann gesammelt an den RTL-Spendenmarathon. Wir verpflichten uns zu einer vollständigen Weiterleitung der Erlöse, die durch diese Charity-Aktion entstehen. Du kannst gerne unsere Social-Media-Kanäle verfolgen, um die Endsumme der Charity-Aktion zu erfahren.

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Luisa Kleinen

Luisa Kleinen

Luisa wurde 1996 in Bonn geboren und studierte nach ihrem Abitur Rechtswissenschaften mit Abschluss des ersten Staatsexamen (Schwerpunkt Internationales Strafrecht und Medienstrafrecht) an der Universität zu Köln. Parallel zu ihrem Studium war sie einige Jahre als Studentische Hilfskraft in der Forschungsstelle für Medienrecht an der TH-Köln tätig. Dadurch erhielt sie einen tiefen Einblick in das Medien-, IT- und Datenschutzrecht und sammelte erste redaktionelle Erfahrungen. Später arbeitete sie als Assistenz der Geschäftsführung in einem Gastronomiebetrieb und erweiterte hier ihre Kenntnisse im Personal- und Projektmanagement. Nach ihrem Praktikum in der Redaktion von Gründer.de, ist sie seit Juli 2022 als Junior Legal Managerin bei Digital Beat und Gründer.de tätig.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Sitemap

schliessen

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.