Der Gründerkongress 2019 ist vorbei und über 38.000 Teilnehmer waren in diesem Jahr dabei. Vom 3. bis zum 12. September gaben 50 Experten ihr Wissen an die Teilnehmer beim Online-Kongress weiter.

 

Köln, 17. September – Auch in diesem Jahr haben wir wieder zum Gründerkongress eingeladen. 38.000 Zuschauer waren dabei und haben sich die Vorträge der Experten zum Thema Unternehmensgründung bequem von Zuhause aus angesehen. Als Experten wurden zahlreiche erfolgreiche Unternehmer eingeladen, um den Teilnehmern und zukünftigen Gründern ihr Wissen weiterzugeben.

Zu den Speakern gehörten unter anderem Christian Bischoff, Hermann Scherer, Dr. Natalia Wiechowski und Tim Schumacher.

Die Vorträge der Referenten drehten sich alle um die zentrale Frage: Wie gründe ich ein Unternehmen und was ist dabei zu beachten? Hier konnte jeder der Referenten sein Wissen passend zum Thema an die Zuschauer weitergeben, aus den unterschiedlichsten Branchen und zu verschiedensten Schwerpunkten. So konnten sowohl Teilnehmer, die vorhaben ein Unternehmen zu gründen, als auch diejenigen, die bereits ein Unternehmen gegründet haben, einen großen Nutzen aus den Vorträgen ziehen.

 

Startups, die den Schritt in die Selbstständigkeit bereits getan haben, kamen ebenfalls auf ihre Kosten. Hier lag der Fokus besonders auf denjenigen, die für den Gründer des Jahres Award nominiert waren. Dieser wurde in vier Kategorien verliehen: Food, Female Empowerment, Technology und Lifestyle. Die Zuschauer konnten vor und während des Gründerkongress ihr liebstes Startup in der entsprechenden Kategorie nominieren und für dieses abstimmen. Am 12. September, dem letzten Tag des Gründerkongress, wurde der Award dann an die Gewinner verliehen. In der Kategorie Food ging das Startup “isaac nutrition” als Gewinner hervor. Die Kategorie Female Empowerment gewann Simone Janak, den ersten Platz in der Kategorie Technology sicherte sich “nextbase”. Den ersten Platz in der Kategorie Lifestyle belegte “bayti hier”.

An den Abstimmungen haben mehrere Tausend Menschen teilgenommen. Wir freuen uns sehr über diese zahlreiche Beteiligung und bedanken uns für das große Engagement der Award Nominierten und für das Interesse durch die Abstimmenden.

 

Zusätzlich zu den Awards in den einzelnen Kategorien wurde der Gründer des Jahres gekürt. Dieser Award wurde nicht durch das Publikum, sondern durch unsere Jury verliehen, die mit Ruth Cremer, Felix Thönnessen und Tim Schumacher hochkarätig besetzt war.

Ruth Cremer ist Expertin für EU-Finanzierungen. Nach ihrem Studium arbeitete sie an einem Forschungsinstitut der RWTH Aachen, das sich unter anderem durch EU-Projekte finanziert. Ihr Schwerpunkt waren IT-Architekturen und deren Einsatzmöglichkeiten. Durch ihre Mitarbeit an Events in der Startup-Szene hat sich Ruth Cremer mehr damit beschäftigt, welche Möglichkeiten die EU für Startups bietet.

Felix Thönnessen ist Startup Coach und Investor. Seit über zehn Jahren berät er Gründer und bietet ihnen mit seinem Projekt “Team Startup” eine Plattform zum Austausch und für Informationsgewinnung. Als Coach und Berater war er unter anderem für “Die Höhle der Löwen” auf VOX unterwegs. Mit seiner Beteiligungsgesellschaft Thoennessen Ventures beteiligt er sich auch selbst an innovativen Startups.

Tim Schumacher ist Unternehmer und Investor. Er war Mitgründer und langjähriger CEO der börsennotierten Kölner Sedo AG mit aktuell 130 Millionen Euro Umsatz und circa 350 Mitarbeitern. Seit 2012 ist er in der Startup Welt als Business Angel unterwegs. Zu seinen aktuellen Startups gehören unter anderem Eyeo, Aklamio und Ecosia.

Den von der Jury gewählten Gründer des Jahres Award gewann das Unternehmen “ichó”. Dieses hat einen interaktiven Ball zur Aktivierung und Förderung von demenzkranken Menschen entwickelt.

 

Diejenigen unter euch, die den Gründerkongress dieses Jahr verpasst haben, bekommen trotzdem die Möglichkeit sich alle Vorträge anzuschauen. Durch die Gründerkongress VIP-Lounge bekommt ihr Zugang zu allen Aufzeichnungen, zur Facebook-Gruppe und zu den Präsentationsfolien der Referenten.

 

Ansonsten freuen wir uns schon darauf, euch auch nächstes Jahr wieder interessante Inhalte, erfolgreiche Referenten und spannende Gründer Stories beim Gründerkongress 2020 präsentieren zu dürfen.

 

Mehr Informationen zum Gründerkongress und der VIP-Lounge gibt es unter:

https://kongress.gruender.de/

 

Pressekontakt: 

E-Mail: team@gruender.de

Telefon: +49 221 82829514 Gründer.de