Die Bits & Pretzels ist eines der größten Festivals in Deutschland für Investoren und Startups - Barack Obama war 2019 auch mit dabei

Die Bits & Pretzels zählt zu den größten Startup-Events in Deutschland – auch Barack Obama war schon zu Besuch. Photo by Dan Taylor – ©Dan Taylor.

Gründer- und Startup-Events sind jedes Jahr ein wichtiger Anlaufpunkt für junge Unternehmensgründer, um Kontakte zu knüpfen und das eigene Business weiter voran zu treiben. Auch 2020 waren wieder einige Gründer- und Startup-Events geplant, die du dir als Gründer nicht entgehen lassen solltest. Dabei sind unter anderem Startup-Events in Berlin, Hamburg, München, Köln und Düsseldorf. Doch aufgrund der Corona-Krise müssen viele Veranstaltungen und Events verschoben oder sogar ganz abgesagt werden. Wir haben für dich überprüft, welche Events aufgrund der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus ausfallen, ob und wann sie nachgeholt werden oder ob sie nach wie vor statt finden. 

Gründer- und Startup-Events 2020

Die folgenden Bildungs-, Job- und Gründermessen laden zum Austausch mit anderen Unternehmen, Gründern und Selbstständigen ein. Hier findest du eine Auflistung der 15 größten Startup-Events, die du dir nicht entgehen lassen solltest!

Digital Sales Summit

Am 26. März sollte in diesem Jahr zum zweiten Mal der Digital Sales Summit in Hannover stattfinden. Dieser ist auf 186 Plätze begrenzt, da er im Astor Grand Cinema in Hannover stattfindet. Hier erwarten dich die Top-Experten der Branche, die echte eCommerce Insights und ihre persönlichen Erfolgsstories weitergeben. Zudem wird es am Schluss ein gemütliches Get together geben, bei dem sich die Teilnehmer untereinander und mit den Speakern austauschen können. Je nachdem, welchen Platz du in dem Kino haben möchtest, zahlst du zwischen 429 und 799 Euro.

Hinweis: Aufgrund des Coronavirus musste der Digital Sales Summit auf einen Termin Mitte September verschoben werden. Weitere und aktuelle Informationen findest du hier: https://digital-sales-summit.de/

MO1N Startup Camp

Rund 3.000 Gründer sollte es im März eigentlich in den Norden Deutschlands nach Bremen verschlagen. Denn dort findet das MO1N Startup Camp statt. In vier verschiedenen Areas, wie der Speakers Mainstage, den Workshops, den Investor Pitches und der Startup Expo, kannst du dich von mehr als 50 Experten der Startup-Branche beraten lassen und dich mit gleichgesinnten Gründern über eure Ideen austauschen. Die Tickets kosten zwischen 39 und 299 Euro.

Hinweis: Aufgrund des Coronavirus wird MO1N Startup Camp auf den 22. bis 23. Oktober 2020 verschoben. Weitere und aktuelle Informationen findest du hier: https://moin.camp/

Aufschwung – Für Existenzgründer und junge Unternehmer

Wenn du sowohl eine Messe als auch eine Konferenz besuchen willst, dann bist du bei “Aufschwung” genau richtig. Dieses Event findet in Frankfurt statt und versammelt rund 3.000 Existenzgründer, Startups, Jungunternehmer, Entrepreneure und Experten, um sich auszutauschen. Neben der Messe werden zahlreiche Vorträge, Startup Pitches, Gründertalks und Podiumsdiskussionen stattfinden. Die Eintrittspreise werden demnächst bekannt geben.

Hinweis: Aufgrund des Coronavirus muss die Offline-Veranstaltung auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Dafür fand am 31. März 2020 bereits der erste AUFSCHWUNG-Onlinetag stattfinden. Mehr Informationen zu dem Event findest du hier: https://www.aufschwung-messe.de/

Bei der Aufschwung Messe versammeln sich jedes Jahr viele junge Gründer, die mit den Ausstellern in Kontakt kommen.

Die Aufschwung Messe lockt jedes Jahr viele junge Gründer an – © Fotograf Jochen Müller / AUFSCHWUNG-Messe / IHK Frankfurt am Main

hub.Berlin

Das Event hub.Berlin richtet sich vor allem an Gründer, die sich für die Themen Smart Data, Big Data und AI in Business interessieren, denn diese Themen stehen im April in Berlin im Mittelpunkt. Dafür versammeln sich hier rund 10.000 Technik-Experten von überall auf der Welt. In interaktiven Workshops und Vorträgen teilen mehr als 350 Speaker auf elf Bühnen ihre Erfahrungen und Visionen mit den Besuchern. Da mehr als 2.000 Startups vor Ort sein werden, haben Gründer die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Der 2-tägige Business-Festival-Pass kostet 350 Euro.

Hinweis: Aufgrund des Cronavirus wird die hub-Berlin auf den 28. und 29. April 2021 verschoben. Weitere Informationen findest du unter: https://www.hub.berlin/

The Founder Summit 2020

Von allen Startup-Events findet das größte Event Deutschlands rund um die Themen Startups, Unternehmertum und Persönlichkeitsentwicklung in Wiesbaden statt: das “The Founder Summit 2020”. Hier treten die erfolgreichsten Gründer, Unternehmer und Experten zum Thema Persönlichkeitsentwicklung auf und geben ihre Erfahrungen und ihr Wissen zum Nachmachen an die Teilnehmer weiter. Rund 7.000 Teilnehmer und 60 Speaker auf neun Bühnen sollten dieses Jahr mit dabei sein. Die Ticketpreise variieren zwischen 99 und 599 Euro.

Hinweis: Aufgrund des Coronavirus wird die Veranstaltung auf unbestimmte Zeit verschoben. Weitere und aktuelle Informationen findest du unter: https://www.foundersummit2020.de/#tickets

Hamburg Innovation Summit

Im Mai hätte Gründer und Branchen-Interessierte nach Hamburg Fischauktionshalle ziehen sollen. Denn dort sollte das Hamburg Innovation Summit stattfinden, welches als Brückenbauer zwischen Forschung, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft dient. Im Mittelpunkt steht die Stärkung des Innovationsstandortes Hamburg durch die Vernetzung von Visionären, Gründern und Zukunftsgestaltern. Besonders interessant ist dieses Event somit für die Hamburger Gründer unter euch. Die Ticketpreise liegen zwischen 19 und 79 Euro.

Hinweis: Aufgrund des Coronavirus wird die Veranstaltung auf unbestimmte Zeit verschoben. Unter dem Dach des Hamburg Innovation Summits entstand jedoch ein neues Format: ​#HHIS goes virtual ​– Die Plattform für Transfer Innovation – live, virtuell und interaktiv. Am 24.09.2020 startet der kostenlose, dreistündige Livestream mit Q&A Chat
Weitere und aktuelle Informationen findest du unter: https://hamburg-innovation-summit.de/

2020 findet in der Fischauktionshalle in Hamburg das Startup-Event "Hamburg Innovation Summit" statt.

In einer außergewöhnlichen Location sollte auch 2020 wieder das Hamburg Innovation Summit stattfinden – © Anne Gaertner

re:publica

Auch dieses Jahr sollte in Berlin wieder die größte Konferenz zu den Themen Internet und digitale Gesellschaft in Europa stattfinden: die re:publica. So wie im letzten Jahr wurden auch 2020 wieder um die 25.000 Menschen in Berlin erwartet. Die Teilnehmer dieser Konferenz sind unter anderem Wissenschaftler, Politiker, Unternehmer, Marketing-Vertreter und Blogger, die über die aktuellen Fragestellungen der digitalen Wirtschaft diskutieren.

Hinweis: Aufgrund des Coronavirus wird die re:publica von Mai 2020 auf Mai 2021 verschoben. Die bereits für die re:publica 2020 gekauften Tickets behalten für das Event 2021 ihre Gültigkeit. Bis Anfang Mai 2021 können Tickets auch auf eine andere Person übertragen werden. Weitere und aktuelle Informationen findest du unter: https://20.re-publica.com/de

NOAH Conference Berlin

Auch dieses Jahr sollte wieder in Berlin die NOAH Conference am 04. und 05. Juni stattfinden. Diese versammelt 5.000 Geschäftsführer, führende Experten und Investoren, um über Partnerschaften, Investments und Erweiterung ihres Netzwerkes zu diskutieren. 2020 sollte der Fokus auf nachhaltigen und verantwortungsvollen Unternehmen liegen. Ein Ticket für die beiden Konferenztage kostet 640 Euro.

Hinweis: Doch leider musste auch die NOAH Conference abgesagt werden. Für weitere Informationen schaue einfach hier vorbei: https://www.noah-conference.com/noah-berlin-conference-2020/

Gründerkongress

Eine etwas andere Art von Event in dieser Auflistung ist der Gründerkongress. Im Gegensatz zu den anderen Veranstaltungen, die alle in einer Stadt stattfinden, wird der Gründerkongress komplett online realisiert. Das heißt, du kannst dich bequem von zuhause aus mit deinem Laptop oder Smartphone einloggen und den Kongress entspannt vom Sofa aus schauen. Der Gründerkongress geht vom 24. bis 28. August und wird von Gründer.de veranstaltet. Jeden Tag werden zahlreiche Vorträge von erfolgreichen Unternehmern ausgestrahlt, die dir Tipps für deinen Weg zum Erfolg weitergeben. Zuletzt waren unter den 50 Speaker Hermann Scherer, Christian Bischoff und Jürgen Höller mit dabei. Am letzten Tag des Gründerkongresses wird dann der Gründer des Jahres Award verliehen, bei dem es sich um einen Publikumspreis handelt und unter alle Abstimmenden tolle Preise verlost werden. Die Teilnahme am Gründerkongress ist komplett kostenlos. Tickets gibt es hier: https://kongress.gruender.de/

Calvin Hollywood wird von Thomas Klußmann im Rahmen des Startup-Events "Gründerkongresses" interviewt.

Beim Gründerkongress lernst du von mehr als 50 erfolgreichen Unternehmern (hier im Bild Calvin Hollywood und Thomas Klußmann), wie du mit deinem Business durchstarten kannst.

IFA Next Start up Days

Vom 06. bis zum 11. September finden parallel zur Internationalen Funkausstellung (IFA), die IFA Next Start-up Days statt. An den sechs Thementagen stellen junge Gründer jeweils aus einer Branche in der IFA NEXT Halle 26 ihre Unternehmen vor. Ergänzend dazu findet an jedem Nachmittag ein passendes Themenprogramm statt. Beispielsweise pitchen die Startups ihre Idee vor Besuchern, Journalisten, Experten und potenziellen Investoren. Die Tickets werden im Frühjahr 2020 erhältlich sein.

Weitere Informationen findest du hier: https://b2b.ifa-berlin.com/de/IFA/IFANEXT/StartupDays.html

Next Conference

Am 17. und 18. September sollte in Hamburg eine weitere Digital-Konferenz stattfinden, die Next Conference. Die Konferenz gibt es seit 2006 und versammelt jedes Jahr rund 1.500 Experten aus der Digitalbranche in der Nähe der Reeperbahn, um die großen Fragen unserer Zeit zu diskutieren. Dafür treten über 100 internationale Speaker auf und es finden zahlreiche Workshops statt, in denen die Besucher sich untereinander und mit den Experten austauschen können. Die Ticketpreise variieren zwischen 249 und 590 Euro. Aufgrund von Corona findet dieses Jahr jedoch kein analoges Event statt. Stattdessen werden Live Talks mit internationalen Gesprächen im Rahmen der What’s NEXT show. angeboten. Mehr Informationen gibt es hier: https://nextconf.eu/

Handelsblatt Gründerinnen-Festival

Neu unter den Startup-Events ist das Gründerinnen-Festival. Dieses sollte am 17. September 2020 im BaseCamp in Bonn zum allerersten Mal stattfinden. Die Veranstalter wirken der Problematik des Frauen-Mangels in der Startup-Branche entgegen und bieten aufstrebenden Gründerinnen eine Plattform, um sich auszutauschen, weiterzubilden und sich von Top-Vordenker und -Vordenkerinnen inspirieren zu lassen. Mit einem bunten Festival-Programm, unterschiedlichen Speakern und verschiedenen Workshops sollten sich die Besucher einen Tag lang informieren und mit Experten und Gleichgesinnten vernetzen. Ziel war es, dass Netzwerk deutsche Gründerinnen zu erweitern und somit die Startup-Szene maßgeblich zu verändern. Doch auch das Gründerinnen-Festival muss durch die aktuelle Corona-Situation auf Herbst 2021 verschoben werden.

Mehr Informationen gibt es hier: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/gruenderinnen-festival/

Dem Mangel an weiblichen Gründern in Deutschland wollen die Veranstalter des Gründerinnen-Festivals entgegenwirken.

Bits & Pretzels

Bei der Bits & Pretzels handelt es sich um ein dreitägiges Festival und eines der größten Start-up Events in Deutschland, das 5.000 Gründer, Investoren, Startup-Enthusiasten und alle Entscheider des Startup-Ökosystems miteinander verbindet. Das Festival findet vom 27. September bis 02. Oktober statt. Dieses Mal jedoch nicht in München, sondern ausschließlich online. Auf der virtuellen Bühne der Bits & Pretzels stehen namenhafte Speaker, die ihr Wissen an die Besucher weitergeben und von ihren persönlichen Erfahrungen berichten. In den letzten Jahren waren unter anderem Barack Obama, Jessica Alba und Nico Rosberg als Speaker dabei. Für mehr Informationen schaue hier vorbei: https://www.bitsandpretzels.com/

Viele tausend Menschen versammeln sich jedes Jahr zum Startup-Event Bits & Pretzels.

Die Bits & Pretzels ist ein wichtiges Event für Gründer und wird jedes Jahr von mehreren tausend Menschen besucht. 2020 allerdings nur online. © Andreas Gebert

deGUT – Deutsche Gründer- und Unternehmertage

Am 9. und 10. Oktober finden in diesem Jahr zum 36. Mal die Deutschen Gründer und Unternehmertage in Berlin statt. Hier erfahren Gründer alles, was für einen guten Start und ein gesundes Wachstum des eigenen Unternehmens notwendig ist. An den beiden Tagen finden umfangreiche kostenlose Seminare und Workshops statt und auf der Messe werden die Besucher zu allen gründerrelevanten Themen individuell beraten. Wenn du noch ein wenig Inspiration brauchst und dich mit anderen Unternehmen vernetzen möchtest, solltest du dir diese Tage nicht entgehen lassen. Die Tickets für die Messe werden ab Sommer erhältlich sein.

Weitere Informationen findest du hier: https://www.degut.de/

herCAREER

Bei der herCAREER handelt es sich um eine Karrieremesse für Absolventinnen, Frauen in Fach- und Führungspositionen und Existenzgründerinnen die am 29. und 30. Oktober in München stattfindet. Diese Karrieremesse ist die einzige unter den Startup-Events, die alle Aspekte der weiblichen und familiären Karriereplanung berücksichtigt. Mehr als 6.000 Teilnehmerinnen werden in diesem Jahr erwartet, die sich untereinander austauschen und beraten. Unterstützt wird dies durch über 300 interaktive Formate und das Netzwerkevent herCAREER@Night. Online kostet ein Ticket für einen Tag zehn Euro und für zwei Tage 15 Euro.

Mehr Informationen findest du hier: https://www.her-career.com/

Ist hier schon ein Event oder ein Kongress für dich dabei? Wenn du einen Überblick brauchst, findest du im Gründer.de-Eventbereich einen Kalender zu den wichtigsten Gründer- und Startup-Events.

Die 20 größten Online-Marketing-Events 2020

 

Jetzt das Gratis-Ebook "Dein digitales Business" anfordern:
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zu Versandzwecken verarbeitet werden und ich weitere Informationen per e-Mail erhalten werde. Lies dazu hier bitte unsere Datenschutzerklärung.