Gruender des Jahres 2018

Wir von Gründer.de haben uns für dieses Jahr etwas ganz besonders einfallen lassen. Schon seit einiger Zeit reifte in den Köpfen der Verantwortlichen ein besonderer Gedanke und eine besondere Idee. Wir sind immer wieder von euren Geschichten als Gründer und eurem Weg hin vom Start-up zum erfolgreichen Unternehmer begeistert. Wir wollen natürlich mit unseren Angeboten für einen erfolgreichen Start sorgen, aber wir wissen auch, welche Leistungen, welcher Wille und auch welche Entbehrungen nötig sind, sein eigenes Unternehmen zu gründen. Und deshalb haben wir uns bei Gründer.de eben für dieses Jahr etwas besonderes einfallen lassen. Zum ersten Mal werden wir in diesem Jahr den „Gründer des Jahres 2018“ mit einem Award auszeichnen.

Du entscheidest mit wer den Award bekommt

Wir möchten diesen Award dem Gründer oder dem Gründerteam verleihen, welcher oder welches die beste und auch beeindruckendste Story zu seiner Gründung und zu seinem Erfolg als Unternehmer liefert. Doch jetzt kommt das große ABER und die Ausnahme zu anderen Preisverleihungen. DU kannst mitentscheiden, wer als „Gründer das Jahres“ ausgezeichnet werden soll. Wir wollen, dass nicht eine kleine Jury über den Preisträger entscheidet, sondern wir wollen ein öffentliches Voting machen. Du selbst hast einen mehr oder weniger steinigen Weg als Gründer hinter dir und wer könnte besser entscheiden und nachvollziehen, wer der „Gründer des Jahres“ wird, als du. Und deshalb brauchen und wollen wir deine Meinung und dein Voting.

Alles was wissenswert zum Thema Gründer des Jahres wichtig ist, wirst du nun in diesem Artikel erfahren.

Jetzt das Gratis-Ebook "Dein digitales Business" anfordern:
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zu Versandzwecken verarbeitet werden und ich weitere Informationen per e-Mail erhalten werde. Lies dazu hier bitte unsere Datenschutzerklärung.
 

Welche Voraussetzungen für eine Teilnahme müssen erfüllt werden?

Wie das bei anderen Preisverleihungen ja auch der Fall ist, müssen für die Teilnahme zur Wahl des Gründer des Jahres auch bei uns ein paar Voraussetzungen erfüllt werden. Diese lauten wie folgt:

  • Die Gründung muss im Zeitraum zwischen 2013 und 2018 erfolgt sein
  • Es darf sich um kein Tochterunternehmen eines bereits bestehenden Unternehmens handeln
  • Bei dem gegründeten Unternehmen muss eine innovative Geschäftsidee und ein klares USP vorhanden sein
  • Das Unternehmen darf nicht durch die Übernahme eines anderen Unternehmens entstanden sein

Damit aber auch wirklich jedes in Frage kommende Unternehmen für den Award zum Gründer des Jahres teilnehmen kann, haben wir uns entschieden, dass auch du deinen Teil dazu beitragen kannst. Wenn du also einen Gründer kennst, von dem du beeindruckt bist und du der Meinung bist, dass dieser unbedingt mit in die Auswahl muss, dann kannst du ihn vorschlagen. Das geht ganz einfach, denn du musst nur hier eintragen, welchen Gründer du vorschlägst und kurz beschreiben, warum du glaubst, dass er das Zeug zum Gründer des Jahres hat. Du musst dich aber beeilen, denn deine Vorschläge kannst du nur noch bis zum 31.07.2018 abgeben.

Jetzt nominieren

Alle Vorschläge werden von uns gründlich geprüft und dann bekommen diese nach erfolgreicher Prüfung die Freischaltung für das Voting.

Was du über das Voting wissen solltest?

Wir von Gründer.de wollen diese Verleihung für den Gründer des Jahres Award nicht zu einer hoch geheimen Veranstaltung wie bei der Oscar-Verleihung machen. Deshalb sollst du ja auch in diese Wahl mit einbezogen werden. Die Möglichkeit dein Voting abzugeben hast du vom 01.08.2018 bis zum 31.08.2018. In dieser Zeit kannst du aus allen möglichen Kandidaten, welche für das Voting freigegeben wurden, deinen persönlichen Favoriten auswählen und ihm deine Stimme geben. Wir legen aber sehr viel Wert darauf, dass diese Abstimmung auch sehr transparent abläuft. Deshalb ist es für dich jederzeit möglich, nach deiner Abstimmung auch einen Zwischenstand einsehen zu können. Du siehst also, dass alles ganz sauber und offen über die Bühne geht, ganz nach dem Motto, dass der Beste gewinnen soll.

In diesen Kategorien wird der Gründer des Jahres Award verliehen

Wir haben uns für die erste Wahl zum Gründer des Jahres entschieden, den Gründer.de Award in mehreren Kategorien zu vergeben. Diese Kategorien lauten wie folgt:

  • Kategorie Education: In dieser Kategorien stellen wir Punkte wie ständige Weiterbildung, Fortbildung und Ausbildung in den Fokus. In dieser Kategorie sollen Start-ups zeigen, wie man auf moderne und der heutigen Zeit angepasste Weise Wissen vermittelt werden kann
  • Kategorie Mobility: Bei dieser Kategorie  geht es um einen der größten Märkte: Die Mobilität ist ein großer Teil vom Alltag, Innovationen in dem Bereich helfen allen.
  • Kategorie Software: Den Gründer.de Award in dieser Kategorie ist für das Unternehmen vorgesehen, welches durch eine innovative Software das Leben einfacher gestalten und es uns leichter machen.
  • Kategorie Start-up: Wer innerhalb der letzten drei Jahre gegründet hat und nun erfolgreich mit tollen Leistungen am Start ist, bekommt den Award in dieser Kategorie.
  • Kategorie Early-Bird: Als Gründer braucht man auch Mut und wer diesen Mut schon bis zu seinem 25. Lebensjahr an den Tag gelegt hat und nun mit seinem Unternehmen erfolgreich am Markt aktiv ist, der bekommt in dieser Kategorie den Award von Gründer.de.
  • Kategorie Social: Wer sich mit seinem Unternehmen, mit seinem Produkt oder seiner Dienstleistung sozial für Mitmenschen oder die Umwelt einsetzt und sich engagiert, der ist ein Kandidat für den Award in dieser Kategorie.
  • Kategorie eCommerce: Hier steht klar das World Wide Web im Fokus. Jeder der mit einem Online-Shop, tollen Shopkonzepten etc. zu überzeugen weiß, hat hier seine Chancen.
  • Kategorie Solopreneur: Den Award in dieser Kategorie gibt es für die erfolgreichsten Unternehmen, welche die deutsche Start-up-Szene zu bieten hat. Allein der Name ist eine Marke und in der Regel machen sie alles zu Gold, was sie anpacken.

GRÜNDES DES JAHRES WIRD DANN DER TEILNEHMER, WELCHER DIE MEISTEN GESAMTSTIMMEN AUF SICH VEREINEN KANN.

Bereits jetzt stehen sehr namhafte Kandidaten zur Auswahl, die auch dir ein Begriff sein dürften. Man denke hier nur an Frank Thelen, der nicht nur aus der Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ ein Begriff ist. Hinzu gesellen sich Max Laarmann, Emmy, Gillido, Lunchio oder Pumperlgsund, um nur ein paar zu nennen. Einen Überblick über alle bisher feststehenden Teilnehmer findest du natürlich auch auf der Webseite zum Thema Award.

Es lohnt sich also für dich auf jeden Fall, auch deinen Beitrag in Form deiner Vorschläge und deines Votings zum Gründer des Jahres 2018 Award beizutragen.

Wann steht das Ergebnis fest?

Für alle Gewinner ist der große Tag dann am 15.09.2018. Im Rahmen des Gründerkongress 2018 in Berlin präsentiert jeder Gewinner seiner Kategorie sein Unternehmen vor der Fachjury für die Wahl zum Gründer des Jahres. Die Experten entscheiden dann gemeinsam mit dem Publikum, also vielleicht auch mit dir, wer die Sieger in den Gründer Awards 2018 sind. Findest du nicht auch, dass dies eine tolle Sache ist, wenn auch du und viele andere Gründer hier mit abstimmen dürfen? Also mach dir schnell Gedanken, wer für dich hier in Frage kommen könnte, wenn du für die Wahl zum Gründer des Jahres nominieren möchtest. Und dann sende deine Nominierung online bis spätestens zum 31.07.2018 ab.

Gründer des Jahres 2018 gesucht: Jetzt nominieren
(5 Votes | 5 Sterne im Schnitt)