Die pflanzlichen Kosmetikartikel

Yves Rocher

Natürlich selbstständig, natürlich erfolgreich!

Für Yves Rocher hat das Franchising Tradition: Das 1959 in Frankreich gegründete Unternehmen ist bereits seit Beginn der 1980er Jahre auf dem deutschen Markt als Franchise-System erfolgreich. Yves Rocher entwickelt alle Produkte auf Pflanzenbasis und arbeitet kontinuierlich an wirkungsvolleren Aktivstoffen für die Haut.

In diesen Ländern ist das Franchise vertreten.
Berlin, Hamburg, Köln uvm.
Diesen Betrag musst du aufbringen, um Fremdkapital zu beschaffen. Je nach Branche variiert der Anteil zwischen 15 und 25 %.
Ab 10.000 €
Mit der Eintrittsgebühr entschädigst du deinen Franchisegeber für seine Vorleistungen, etwa durch den Markenaufbau, den Bekanntheitsgrad und die Systementwicklung.
0 €
Richtet sich i. d. R. nach dem monatlichen Umsatz. Hiermit bezahlst du deinen Franchisegeber für die Unterstützung durch die Systemzentrale.
5 %

Auch in der Kosmetik geht der Trend hin zu „Grün“. Immer häufiger achten Kunden auf Inhaltsstoffe und auf die Herkunft einzelner Produkte. Genau diese Punkte hatten bei Yves Rocher schon immer einen hohen Stellenwert. Deshalb ist Yves Rocher auch die meistverkaufte Marke im Pflanzen-Kosmetik.

Hochwertige Naturkosmetik aus der Bretagne

Was 1959 in der französischen Bretagne, im kleinen Ort La Gacilly, auf dem elterlichen Dachboden seinen Anfang nahm, begeistert heute über 30 Mio. Frauen welt­weit: Yves Rocher entwickelte seine ersten Pflege­produkte auf pflanzlicher Basis. Auf diese breto­ni­schen Wurzeln ist  das Unternehmen stolz. Heute weißt das Unternehmen über 50 Jahre Erfahrung in der Forschung und Entwicklung von pflanzlicher Kosmetik vor. 20 Teams aus 150 Forschern entwickeln neue Ideen und Mixturen. Das Unternehmen besitzt zu Forschungszwecken sogar einen eigenen botanischen Garten mit über 1.000 Pflanzenarten. Anbau, Herstellung und Vertrieb – bei Yves Rocher kommt alles aus einer Hand. So wird gleichbleibend gute Qualität garantiert.

Wie eröffnet man einen eigenen Yves Rocher Store?

Die Voraussetzungen musst du mitbringen

Wer die Vorteile einer international aufgestellten Marke nutzen und Leidenschaft fürs Unternehmertum mitbringt ist bei Yves Rocher an der richtigen Stelle. Das Unternehmen erwartet unternehmerisches Denken und Handeln sowie kaufmännisches Geschick. Wichtig ist zudem, dass potenzielle Franchisepartner bereits Erfahrungen im Einzelhandel, sowie der Unternehmens- und Personalführung gesammelt haben. Außerdem sollte man sich mit der Marke zu 100% identifizieren und Ehrgeiz sowie Ambitionen besitzen.

Das Auswahlverfahren

Wer einen Ives Rocher Store eröffnen möchte kann seine Bewerbung über die Website des Unternehmens einreichen. Wenn du als Kandidat grundsätzlich geeignet bist musst du nun zwei Businessgespräche durchlaufen – eines mit einem spezialisierten Partnerunternehmen und eines mit einem Regional Sales Manager von Yves Rocher. Anschließend verbringst du 3 Tage in einem Yves Rocher Geschäft, um das Unternehmen besser kennenzulernen. Darauf folgt dann ein drittes Gespräch mit dem Sales-Director, der Rechtsabteilung und dem Director Administration und Finanzen. Hierbei werden dir der Vertrag sowie die Konditionen erklärt. Im Anschluss folgt ein Gespräch mit dem  Yves Rocher Geschäftsführer für Deutschland. Danach bekommst du den Vertrag übersendet. Diesen solltest du nun innerhalb von 2 Wochen überprüfen und – sofern du einverstanden bist – unterschieben an Yves Rocher übermitteln. Danach folgt die Einarbeitung. Diese findet in deinem künftigen Store statt. Hierbei wirst du inzentiv in der Nutzung des Kassensystems, sowie Inventur, Verkauf usw. geschult. Nach Inventur und Bestandsaufnahme wird der Store dann offiziell an dich übergeben.

Die Konditionen im Überblick

  • Eintrittsgebühr: keine
  • Eigenkapital: ab 15000 €, je nach Standort
  • Anfangsinvestition: keine
  • Franchisegebühr: 5 % vom Nettoumsatz
  • Gebühren: z.Zt.300 € mtl. zzgl. MwSt.
  • Mietnebenkosten: Abhängig je nach Standort
  • Einkaufskondition: 30 % Rabatt vom Nettoumsatz

Unser Franchise-Ratgeber als eBook

Trage dich hier ein und erhalte unseren Franchise-Ratgeber kostenlos als PDF. 



Ähnliche Franchise-Systeme

Sitemap

schliessen

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.