Ein echt guter Fang

Nordsee

Eigenes Fischrestaurant mit der Marke des Jahres 2021

Die erste Anlaufstelle für leckere Fischgerichte bietet das Nordsee-Franchise. Mit rund 360 Filialen 11 europäischen Ländern ist die Marke längst etabliert. Davon sind etwa 150 Läden Teil des Franchisesystems. Insgesamt beschäftigt Nordsee ca. 2.500 Mitarbeiter in Europa, bewirtet ungefähr 13 Millionen Gäste im Jahr und macht damit einen Umsatz von 338 Millionen Euro. Das Hauptgeschäft des Food-Franchise besteht aus Tellergerichten inklusive Beilagen, Saucen, Desserts und Getränken. Es folgen kalte Snacks, heiße Snacks & Getränke sowie der Einzelhandel mit Frischfisch. Dass das System des Nordsee-Franchise Erfolg hat, zeigt das YouGov®-Markenranking von 2021: Hier wurde Nordsee in der Kategorie Gastronomie auf Platz 1 gewählt – vor anderen großen Food-Franchises wie Hans im Glück oder L’Osteria.

In diesen Ländern ist das Franchise vertreten.
Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Belgien, Tschechische Republik, Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Italien
Diesen Betrag musst du aufbringen, um Fremdkapital zu beschaffen. Je nach Branche variiert der Anteil zwischen 15 und 25 %.
Ab 150.000 €
Mit der Eintrittsgebühr entschädigst du deinen Franchisegeber für seine Vorleistungen, etwa durch den Markenaufbau, den Bekanntheitsgrad und die Systementwicklung.
30.000 €
Richtet sich i. d. R. nach dem monatlichen Umsatz. Hiermit bezahlst du deinen Franchisegeber für die Unterstützung durch die Systemzentrale.
5 %

Unser Franchise-Ratgeber als eBook

Trage dich hier ein und erhalte unseren Franchise-Ratgeber kostenlos als PDF. 



Ähnliche Franchise-Systeme

Sitemap

schliessen

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.